Tesla-Konkurrent mit Bilanz

Rivian-Aktie trotz Umsatzplus und weniger Verlust tiefrot

22.02.24 22:04 Uhr

Tesla-Konkurrent und Amazon-Partner Rivian mit enttäuschenden Zahlen: Rivian-Aktie an der NASDAQ unter Druck | finanzen.net

Der Tesla-Konkurrent Rivian hat seine Bücher geöffnet.

Werte in diesem Artikel
Aktien

8,15 EUR -0,15 EUR -1,81%

Der Elektrofahrzeughersteller Rivian Automotive hat am 21.02.2024 nach US-Börsenschluss seine Quartalszahlen für das abgelaufene vierte Quartal des Geschäftsjahres 2023 veröffentlicht. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahresquartal von 663 Millionen US-Dollar auf 1,32 Milliarden US-Dollar. Damit konnte das Unternehmen die Analystenschätzungen von 1,28 Milliarden US-Dollar schlagen. Der Verlust je Aktie (EPS) verringerte sich zeitgleich von -1,73 US-Dollar auf -1,36 US-Dollar. Damit lag das Unternehmen schlechter als die Analystenschätzungen, die bei -1,349 US-Dollar je Aktie gelegen hatten.

Die an der NASDAQ notierte Rivian-Aktie reagierte am Donnerstag im US-Handel mit einem Abschlag von 25,60 Prozent auf 11,45 US-Dollar.

Redaktion finanzen.net

Ausgewählte Hebelprodukte auf Rivian Automotive

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Rivian Automotive

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: Michael Vi / Shutterstock.com, David Becker/Getty Images

Nachrichten zu Rivian Automotive