31.03.2020 14:06

Nemetschek-Aktie steigt: Nemetschek verhalten optimistisch für 2020

Trotz unsicherem Umfeld: Nemetschek-Aktie steigt: Nemetschek verhalten optimistisch für 2020 | Nachricht | finanzen.net
Trotz unsicherem Umfeld
Folgen

Bis zu 1% p.a. Festzins jetzt risikofrei sichern. 15 € Amazon-Gutschein bis 31.12. zusätzlich! -W-

Der IT-Konzern Nemetschek blickt trotz des aktuell unsicheren Umfelds infolge der Corona-Pandemie relativ optimistisch auf das laufende Jahr.
Werbung
Den Umsatz sieht das Unternehmen laut Mitteilung mindestens auf Vorjahresniveau oder leicht darüber. Die EBITDA-Marge soll bei mehr als 26 Prozent liegen nach 29,7 Prozent im Vorjahr. Auswirkungen aus der Pandemie seien derzeit in Ausmaß, Dauer und geografischer Ausbreitung nicht verlässlich einschätzbar. Die ersten zwei Monate 2020 seien nach Plan verlaufen.

Das Unternehmen verfüge wegen des deutlich steigenden Anteils wiederkehrender Umsätze aus Serviceverträgen und Subscription über ein höheres Maß an Planungssicherheit. Zudem bieten die internationale Aufstellung des Konzerns und die Adressierung unterschiedlicher Kundengruppen über die vier Segmente hinweg eine breitere Risikodiversifizierung als in der Vergangenheit, wie die Nemetschek SE weiter mitteilte. Der Ausblick stehe aber unter dem Vorbehalt, dass sich das Umfeld nicht signifikant verschlechtere.

Im abgelaufenen Jahr steigerte das Unternehmen, wie bereits Anfang Februar berichtet, den Umsatz um ein Fünftel auf 557 Millionen Euro. Das EBITDA legte um gut ein Drittel auf 166 Millionen Euro zu. Unter dem Strich verdiente der IT-Konzern mit 127 Millionen Euro sogar zwei Drittel mehr.

Nemetschek-Aktien steigen nach Ausblick - Baader Bank skeptisch

Mit Aktienkäufen haben Anleger am Dienstag auf die Jahresprognosen von Nemetschek reagiert. Der Kurs stieg via XETRA zeitweise um 5,8 Prozent auf 45,32 Euro und zählte damit zu den größten Gewinnern im MDAX der mittelgroßen Börsentitel. Am Mittag steht die Aktie noch 1,54 Prozent höher bei 43,48 Euro. Der Spezialist für Bau- und Architektur-Software rechnet 2020 mit einem stabilen bis leicht steigenden Umsatz und einer operativen Marge (Ebitda) von über 26 Prozent.

Analyst Knut Woller von der Baader Bank zeigte sich gleichwohl skeptisch: "Wie lange wird der gegenwärtige Zustand anhalten und könnte sich die Lage sogar noch verschlechtern", fragte der Experte mit Blick auf die Corona-Krise. Ebenfalls nicht sicher sei, ob eine Erholung der geschäftlichen Aktivitäten nach einem Ende der Krise einsetzt und wie stark diese ausfällt. Er riet zum Reduzieren der Aktien-Position.

DJG/kla/mgo

FRANKFURT (Dow Jones)

Bildquellen: Nemetschek Group

Nachrichten zu Nemetschek SE

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Nemetschek SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
02.12.2020Nemetschek SE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
12.11.2020Nemetschek SE buyGoldman Sachs Group Inc.
06.11.2020Nemetschek SE HoldKepler Cheuvreux
04.11.2020Nemetschek SE ReduceBaader Bank
30.10.2020Nemetschek SE overweightBarclays Capital
12.11.2020Nemetschek SE buyGoldman Sachs Group Inc.
30.10.2020Nemetschek SE overweightBarclays Capital
30.10.2020Nemetschek SE buyGoldman Sachs Group Inc.
29.10.2020Nemetschek SE kaufenDZ BANK
29.10.2020Nemetschek SE buyGoldman Sachs Group Inc.
02.12.2020Nemetschek SE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
06.11.2020Nemetschek SE HoldKepler Cheuvreux
30.10.2020Nemetschek SE HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
30.10.2020Nemetschek SE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
29.10.2020Nemetschek SE HoldWarburg Research
04.11.2020Nemetschek SE ReduceBaader Bank
29.10.2020Nemetschek SE ReduceBaader Bank
20.10.2020Nemetschek SE ReduceBaader Bank
03.08.2020Nemetschek SE ReduceBaader Bank
31.07.2020Nemetschek SE ReduceBaader Bank

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Nemetschek SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht fester ins Wochenende -- Dow schließt höher -- VW kann CO2-EU-Vorgaben nicht erfüllen -- Merck nach Milliarden-Zukauf auf Kurs -- Moderna, BioNTech, Pfizer, KION im Fokus

Boeing-Aktie kräftig im Minus: Boeing drosselt 787-Dreamliner-Produktion weiter. Deutsche Bank besiegelt Partnerschaft mit Google zur IT-Erneuerung. Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Wirtschaftsprüfer von Wirecard. Chefwechsel bei Glencore. Lufthansa kündigt Zubringerdienste für Condor. US-Jobwachstum lässt im November stark nach. EU-Haushalt für 2021 steht - allerdings nur unter Vorbehalt.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

DAX 30: Die Gewinner und Verlierer im November 2020
Welche Aktie macht das Rennen?
Die beliebtesten Weihnachtsgeschenke 2020
Diese Geschenke landen 2020 unter dem Weihnachtsbaum
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im November 2020
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
3. Quartal 2020: Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Die 15 Top-Verdiener unter den Gamern
Das sind die 15 millionenschweren Top-Verdiener in der Gamingbranche
mehr Top Rankings

Umfrage

Wie hat sich Ihr Wertpapierdepot seit Jahresbeginn entwickelt?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln