finanzen.net
18.11.2019 13:45
Bewerten
(0)

adidas-Aktien trotzen jüngster Schwäche - SocGen stuft hoch

Verluste verringert: adidas-Aktien trotzen jüngster Schwäche - SocGen stuft hoch | Nachricht | finanzen.net
Verluste verringert
Eine Kaufempfehlung der französischen Bank Societe Generale (SocGen) für adidas hat die Aktien des Sportartikelherstellers am Montag angetrieben.
Mit plus 1,5 Prozent eroberten sie im frühen Xetra-Handel den ersten Platz im moderat vorrückenden DAX. Die adidas-Anteile machten damit einen Teil ihrer Verluste seit Anfang November wieder wett.

adidas dürfte in den kommenden Jahren nach Ansicht des SocGen-Analyst Antoine Riou wieder kräftiger wachsen. Zudem dürfte das Unternehmen mit seinen Marken und Kooperationen 2020 verstärkt in den Fokus rücken und begeistern, schrieb er in einer am Montag vorliegenden Studie. Die Markterwartungen für 2020 erschienen zu niedrig und die Papiere seien attraktiv bewertet. Mit seinem von 287 auf 320 Euro angehobenen Kursziel sieht der Analyst aktuell noch ein Potenzial von gut 18 Prozent für die Papiere des Nike-Konkurrenten.

/ajx/mis

FRANKFURT (dpa-AFX Broker)

Werbung

Aktuelle Zertifikate von

NameTypWKNHebel
WAVE Unlimited auf adidasDC4JF4
WAVE Unlimited auf adidasDC4HKA
Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: DC4JF4, DC4HKA. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise** zu dieser Werbung.
Bildquellen: Radu Bercan / Shutterstock.com

Nachrichten zu adidas

  • Relevant
    1
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu adidas

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
04.12.2019adidas buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
02.12.2019adidas HoldJefferies & Company Inc.
29.11.2019adidas buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
07.11.2019adidas buyGoldman Sachs Group Inc.
07.11.2019adidas HoldBaader Bank
04.12.2019adidas buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
29.11.2019adidas buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
07.11.2019adidas buyGoldman Sachs Group Inc.
07.11.2019adidas OutperformRBC Capital Markets
06.11.2019adidas OutperformRBC Capital Markets
02.12.2019adidas HoldJefferies & Company Inc.
07.11.2019adidas HoldBaader Bank
07.11.2019adidas HoldDeutsche Bank AG
07.11.2019adidas NeutralCredit Suisse Group
07.11.2019adidas HoldKepler Cheuvreux
22.10.2019adidas UnderweightMorgan Stanley
16.09.2019adidas UnderweightMorgan Stanley
06.08.2019adidas UnderweightMorgan Stanley
26.03.2019adidas UnderweightMorgan Stanley
24.01.2019adidas UnderweightMorgan Stanley

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für adidas nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX fester -- Daimler legt bei Absatz zu -- Carl Zeiss steigert Ergebnis -- Aramco teilt Ausgabepreis mit -- Commerzbank: M-Bank bis Ende 2020 verkaufen -- WACKER CHEMIE, Swiss Re im Fokus

thyssenkrupp macht Elevator-Belegschaft vor Verkauf Zugeständnisse. AUDI fährt auf Jahressicht ins Absatzplus. BMW verkauft im November dank China und USA mehr Premiumautos. OPEC ringt bis in die Nacht um Förderkürzungen. Bristol-Myers Squibb erhöht Dividende. Uber: Fast 6.000 sexuelle Übergriffe während Fahrten in den USA.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Hohe Ausgaben
Die beliebtesten Weihnachtsgeschenke 2019
Das Schwarzbuch 2019
Wo 2019 sinnlos Steuern verbrannt wurden
Die wertvollsten Marken der Welt 2019
Diese Unternehmen sind vorne mit dabei
Die beliebtesten Arbeitgeber in Deutschland
Hier arbeiten die Deutschen am liebsten
mehr Top Rankings

Umfrage

Was wünschen Sie sich von der Großen Koalition?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Varta AGA0TGJ5
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
Apple Inc.865985
EVOTEC SE566480
BASFBASF11
Ballard Power Inc.A0RENB
Allianz840400
Deutsche Telekom AG555750
Siemens AG723610
Plug Power Inc.A1JA81