12.11.2014 09:17

LPKF stampft die Ziele für 2015 ein

Wachstum erst 2016: LPKF stampft die Ziele für 2015 ein | Nachricht | finanzen.net
Wachstum erst 2016
Folgen
Der Lasertechnikspezialist LPKF hat wegen der Zurückhaltung der Kunden auch seine Ziele für 2015 kassiert.
Werbung
Für das kommende Jahr sei ein Umsatz von 128 bis 136 Millionen Euro zu erwarten, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Das wären zwar knapp sieben bis neun Prozent mehr als nach der Prognosesenkung für 2014 erwartet. Dabei dürfte die Ebit-Marge 2015 zwischen 12 und 15 Prozent liegen. Doch bisher war LPKF LaserElectronics von noch besseren Zahlen ausgegangen. Nun sei erst für die folgenden Jahre mit einem Umsatzplus von durchschnittlich mindestens zehn Prozent bei einer Ebit-Marge von 15 bis 17 Prozent zu rechnen. An der Börse kam das nicht gut an. Kurz nach Handelsstart lagen die Papiere gut vier Prozent im Minus.

Erst vor knapp drei Wochen hatte das Unternehmen die Ziele für 2014 kassiert. In den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres war der Umsatz um knapp ein Fünftel auf 80 Millionen Euro gesunken. Bei einem operativen Gewinnrückgang (Ebit) um rund 61 Prozent auf 7,6 Millionen Euro sackte die Marge auf 9,6 Prozent halbiert. Zuletzt hätten sich Kunden mit Bestellungen wegen der Abschwächung der Weltwirtschaft zurückgehalten.

GARBSEN (dpa-AFX)

Bildquellen: LPKF

Nachrichten zu LPKF Laser & Electronics AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu LPKF Laser & Electronics AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
15.02.2021LPKF LaserElectronics buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
07.01.2021LPKF LaserElectronics buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
17.12.2020LPKF LaserElectronics buyWarburg Research
17.12.2020LPKF LaserElectronics buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
16.11.2020LPKF LaserElectronics buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
15.02.2021LPKF LaserElectronics buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
07.01.2021LPKF LaserElectronics buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
17.12.2020LPKF LaserElectronics buyWarburg Research
17.12.2020LPKF LaserElectronics buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
16.11.2020LPKF LaserElectronics buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
12.11.2019LPKF LaserElectronics HoldHSBC
16.08.2016LPKF LaserElectronics HoldHSBC
15.03.2016LPKF LaserElectronics HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
16.11.2015LPKF LaserElectronics HaltenDZ-Bank AG
11.11.2015LPKF LaserElectronics NeutralOddo Seydler Bank AG
29.06.2016LPKF LaserElectronics VerkaufenDZ-Bank AG
12.05.2016LPKF LaserElectronics VerkaufDZ-Bank AG
02.05.2016LPKF LaserElectronics VerkaufenDZ-Bank AG
13.11.2014LPKF LaserElectronics ReduceCommerzbank AG
15.08.2013LPKF LaserElectronics verkaufenHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für LPKF Laser & Electronics AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Meistgelesene LPKF Laser Electronics News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere LPKF Laser Electronics News
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht mit Abschlägen ins Wochenende -- US-Börsen schließen uneinheitlich -- Hypoport verfehlt Umsatzerwartungen -- VW macht weniger Gewinn -- Telekom, BASF, GRENKE, Slack, Airbnb im Fokus

Robinhood verhandelt mit US-Aufsehern über Vergleich. US-Anleihen: Renditeanstieg kommt vorerst zum Stillstand. Corona-Test von Roche zur Eigenanwendung in Deutschland zugelassen. United Airlines zahlt Millionen wegen Betrugsvorwürfen. Salesforce schaut überraschend zuversichtlich in die Zukunft. Virgin Galactic mit Zahlen weit unter den Erwartungen.

Umfrage

Die Diskussion über Corona-Impfungen ist in vollem Gang. Haben Sie vor, sich impfen zu lassen, wenn Sie die Gelegenheit dazu erhalten?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln