01.12.2021 14:12

INDUS verkauft Automobil-Serienzulieferer Wiesauplast - Aktie deutlich stärker

Zukunftsbranchen im Fokus: INDUS verkauft Automobil-Serienzulieferer Wiesauplast - Aktie deutlich stärker | Nachricht | finanzen.net
Zukunftsbranchen im Fokus
Folgen
Die Beteiligungsgesellschaft INDUS Holding trennt sich vom Automobil-Serienzulieferer Wiesauplast.
Werbung
Das Unternehmen samt aller Tochtergesellschaften solle an die Scherdel-Gruppe aus Marktredwitz in Oberfranken gehen, teilte das im SDAX notierte Unternehmen am Mittwoch mit. Ein entsprechender Vertrag sei unterzeichnet worden. Finanzielle Details wurden nicht genannt.

Die Trennung von Wiesauplast solle das Portfolio weiter stärken, hieß es von INDUS. Stattdessen wolle sich das Management auf "Zukunftsbranchen" wie die Automatisierungs-, Bau- und Medizintechnik konzentrieren.

Die Wiesauplast-Gruppe mit ihren gut 500 Mitarbeitern gehört den Angaben nach seit 1997 zum Portfolio von INDUS. Zuletzt erwirtschaftete der Serienzulieferer einen Jahresumsatz von rund 50 Millionen Euro. Dem Verkauf müssen die Kartellbehörden noch zustimmen.

Via XETRA klettert die INDUS-Aktie aktuell um 4,39 Prozent auf 30,90 Euro.

/ngu/jha/

BERGISCH GLADBACH (dpa-AFX)

Bildquellen: INDUS Holding AG

Nachrichten zu INDUS AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu INDUS AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
01.12.2021INDUS BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
12.11.2021INDUS BuyWarburg Research
11.11.2021INDUS BuyWarburg Research
11.08.2021INDUS BuyWarburg Research
31.05.2021INDUS buyCommerzbank AG
01.12.2021INDUS BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
12.11.2021INDUS BuyWarburg Research
11.11.2021INDUS BuyWarburg Research
11.08.2021INDUS BuyWarburg Research
31.05.2021INDUS buyCommerzbank AG
23.07.2020INDUS HaltenIndependent Research GmbH
05.06.2020INDUS HaltenIndependent Research GmbH
15.05.2020INDUS HoldWarburg Research
08.05.2020INDUS HoldWarburg Research
02.04.2020INDUS HoldWarburg Research
28.08.2009INDUS Holding meidenPrior Börse
02.02.2007INDUS Holding sellFirst Berlin

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für INDUS AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX gibt deutlich nach -- Accell von KKR übernommen -- Infineon sieht 2023 Ende der Chipkrise -- Evergrande, Lufthansa, Commerzbank, TUI im Fokus

Gorillas will französischen Essenslieferdienst Frichti übernehmen. Bundesnetzagentur erwägt Verzicht auf Mobilfunk-Auktion. Credit Suisse senkt Hannover Rück auf "Neutral" - Ziel 185 Euro. Haaland und Reus lassen BVB bei Hoffenheim jubeln - "überhaupt kein Zerwürfnis" zwischen BVB und Haaland. Hedgefonds Trian Partners will anscheinend mit Unilever-Beteiligung Druck machen.

Umfrage

Halten Sie es für richtig, dass die EZB an ihrer lockeren Geldpolitik festhält?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln