finanzen.net
07.08.2019 18:00
Bewerten
(6)

MorphoSys-Aktie springt hoch: MorphoSys erhöht Gewinn- und Ergebnisprognose 2019

Zulassungsantrag geplant: MorphoSys-Aktie springt hoch: MorphoSys erhöht Gewinn- und Ergebnisprognose 2019 | Nachricht | finanzen.net
Zulassungsantrag geplant
Das Biotechnologieunternehmen MorphoSys rechnet im laufenden Jahr mit einem höheren Umsatz als bislang und geht auch beim operativen Ergebnis von besseren Zahlen als bislang angenommen aus.
Hintergrund ist eine Meilensteinzahlung von 22 Millionen Euro von Glaxosmithline am 3. Juli, die durch den Beginn der klinischen Phase 3-Entwicklung von Otilimab (MOR103) ausgelöst wurde.

Für 2019 erwartet das im MDAX und TecDAX notierte Unternehmen nun Konzernumsätze in der Größenordnung von 65 bis 72 (zuvor 43 bis 50) Millionen Euro und ein EBIT von -105 bis -115 (zuvor -127 bis -137) Millionen Euro. Die Aufwendungen für eigene Forschung und Technologieentwicklung sieht MorphoSys unverändert in einem Korridor von 95 bis 105 Millionen Euro.

Die Finanzprognose enthalte keine Umsätze aus möglichen zukünftigen Partnerschaften bzw. Lizenzvereinbarungen für Tafasitamab oder andere Wirkstoffe aus MorphoSys' firmeneigener Entwicklung, heißt es in der Mitteilung weiter. Effekte potenzieller Einlizenzierungs- oder Entwicklungspartnerschaften für neue Entwicklungskandidaten seien ebenfalls nicht in der Prognose enthalten.

Im zweiten Quartal 2019 stieg derweil der Konzernumsatz auf 34,7 Millionen Euro gegenüber 8,1 Millionen im zweiten Quartal des Vorjahres. Der Anstieg sei vor allem auf die Meilensteinzahlung von 22 Millionen zurückzuführen.

Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) betrug im zweiten Quartal 2019 -5,7 Millionen Euro, verglichen mit -24,1 Millionen Euro im Vorjahr, wie es weiter heißt.

Zum Ende des zweiten Quartals habe MorphoSys über liquide Mittel in Höhe von 409,2 Millionen Euro verfügt.

MorphoSys plant 2020 Europa-Zulassungsantrag für Blutkrebsmittel

MorphoSys drückt bei seinem ersten eigenen Medikament aufs Tempo. Bis Mitte 2020 will das Biopharmaunternehmen nach eigenen Angaben den Zulassungsantrag für das Blutkrebsmittel Tafasitamab vollständig bei der Europäischen Arzneimittelbehörde (EMA) eingereicht haben. Diese Absicht habe man der EMA Anfang Juli angezeigt. Basis dafür ist die im Mai mit Erfolg abgeschlossene Phase-2-Studie L-MIND.

Tafasitamab, das intern lange unter der Bezeichnung MOR208 geführt wurde, soll in Kombination mit dem Medikament Lenalidomid zur Behandlung eines wiederkehrenden oder therapieresistenten diffusen großzelligen B-Zell-Lymphom eingesetzt werden. Dieser Tumor gehört zu den aggressiven, schnell wachsenden Non-Hodgkin-Lymphomen. Ursprungszellen dieser Erkrankung sind weiße Blutkörperchen. Tafasitamab ist ein gegen das Zielmolekül CD19 gerichteter humanisierter monoklonaler Antikörper.

MorphoSys arbeitet ebenfalls an einer Markteinführung von Tafasitamab in den USA. Dort soll bis Ende des Jahres ein BLA-Zulassungsantrag bei der FDA eingereicht sein, erklärte Entwicklungsvorstand Malte Peters. "Wir freuen uns über die Fortschritte, die wir mit unserem Plan für eine mögliche Zulassung von Tafasitamab in Europa erzielt haben."

MorphoSys-Aktie mit deutlichem Plus

Die Hoffnung auf eine Medikamentenzulassung und überzeugende Geschäftszahlen haben die Rally der MorphoSys-Aktien wieder angefacht. Die Papiere des Biotechnologieunternehmens machten am Mittwoch die Verluste der letzten drei Handelstage auf einen Schlag wett und zogen zwischenzeitlich auf den höchsten Stand seit gut einem Jahr an. In der Spitze notierten die MorphoSys-Aktien um rund 7 Prozent höher bei 114,60 Euro. Bis Börsenschluss blieb ein Aufschlag von 4,81 Prozent auf 109,00 Euro an der Kurstafel stehen.

Der Analyst Victor Floch vom Investmenthaus Bryan Garnier hob positiv hervor, dass die europäischen Regulierungsbehörden offen dafür seien, ihre Zulassungsentscheidung auch lediglich auf Basis einer sogenannten einarmigen Studie zu treffen, wie Morphosys sie vorgelegt hatte. Bei einer solchen klinischen Studie gibt es nur eine Behandlungsgruppe und keine Kontrollgruppe, die ein Standardmedikament oder ein Placebo erhält. Dadurch könnte dem Experten zufolge das Zulassungsverfahren beschleunigt werden.

Auch die aktuellen Geschäftszahlen fanden Zustimmung. Analyst Graig Suvannavejh von der US-Bank Goldman Sachs merkte an, dass das zweite Quartal die Erwartungen klar geschlagen habe. Dafür verantwortlich sei vor allem eine Meilensteinzahlung durch den britischen Pharmakonzern und Forschungspartner GlaxoSmithKline, die eigentlich erst für das dritte Quartal erwartet worden sei.

Mit dem Kurssprung stemmten sich die MorphoSys-Aktien erfolgreich gegen den jüngsten Kursrutsch am Gesamtmarkt, der durch die Handelsstreitigkeiten zwischen den USA und China verursacht worden war. Seit Jahresbeginn haben die Papiere mehr als ein Viertel an Wert gewonnen und auf Ein-Jahressicht steht immerhin noch ein Plus von rund viereinhalb Prozent zu Buche. Damit schlugen sich die Anteilsscheine jeweils besser als der MDAX.

MARTINSRIED (Dow Jones) / (dpa-AFX Broker)

Bildquellen: MorphoSys

Nachrichten zu MorphoSys

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu MorphoSys

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
11.09.2019MorphoSys overweightJP Morgan Chase & Co.
09.09.2019MorphoSys buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
16.08.2019MorphoSys ReduceHSBC
13.08.2019MorphoSys HaltenIndependent Research GmbH
09.08.2019MorphoSys OutperformRBC Capital Markets
11.09.2019MorphoSys overweightJP Morgan Chase & Co.
09.09.2019MorphoSys buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
09.08.2019MorphoSys OutperformRBC Capital Markets
08.08.2019MorphoSys buyDeutsche Bank AG
08.08.2019MorphoSys overweightJP Morgan Chase & Co.
13.08.2019MorphoSys HaltenIndependent Research GmbH
07.08.2019MorphoSys NeutralGoldman Sachs Group Inc.
04.07.2019MorphoSys HaltenIndependent Research GmbH
26.06.2019MorphoSys HaltenIndependent Research GmbH
26.06.2019MorphoSys HaltenIndependent Research GmbH
16.08.2019MorphoSys ReduceHSBC
25.06.2019MorphoSys UnderperformRBC Capital Markets
24.06.2019MorphoSys UnderperformRBC Capital Markets
17.05.2019MorphoSys UnderperformRBC Capital Markets
14.03.2019MorphoSys UnderperformRBC Capital Markets

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für MorphoSys nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX unter Druck -- Thomas Cook stellt Insolvenzantrag -- Deutsche Wirtschaft fällt im September in Rezessionsbereich -- BVB, Adler Real Estate, DEUTZ, Wirecard im Fokus

Vonovia übernimmt Mehrheit an schwedischer Hembla. Geplanter Verkauf des Aktienhandels: Deutsche Bank schließt Vereinbarung mit BNP. TeamViewer plant größten Tech-Börsengang seit Dotcom-Boom. Trump dämpft Hoffnungen: Keine Eile bei Handelsabkommen mit China. MTU ab sofort für thyssenkrupp im DAX - CompuGroup im MDAX.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Apple nicht mehr Platz 1
Das sind die wertvollsten Unternehmen der Welt 2019
Die wertvollsten Fußballvereine der Welt 2019
Welcher Club ist am wertvollsten?
Die 12 toten Topverdiener 2019
Diese Legenden sind die bestbezahlten Toten der Welt
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
Big-Mac-Index
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
mehr Top Rankings

Umfrage

Wo sehen Sie den DAX Ende 2019?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Thomas CookA0MR3W
Deutsche Bank AG514000
TUITUAG00
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Amazon906866
BayerBAY001
Infineon AG623100
BASFBASF11
E.ON SEENAG99
Allianz840400