02.10.2020 10:40

Großaktionär platziert Wandelanleihe über GEA-Anteile - GEA-Aktie unter Druck

Ausstieg vorbereitet: Großaktionär platziert Wandelanleihe über GEA-Anteile - GEA-Aktie unter Druck | Nachricht | finanzen.net
Ausstieg vorbereitet
Folgen
Beim Maschinenbauer GEA bereitet Großaktionär Groupe Bruxelles Lambert (GBL) seinen Ausstieg vor.
Werbung
Rund drei Jahre nachdem die damals noch vom belgischen Milliardär Albert Frere geführte Holding bei GEA eingestiegen ist, platzierte diese Investmentgesellschaft am Freitag eine Wandelanleihe mit einem Volumen von 450 Millionen Euro und einer Laufzeit bis Ende 2023. Zu aktuellen Kursen könnte diese in etwas mehr als elf Millionen GEA-Aktien zurückgezahlt werden. Das entspreche 6,2 Prozent des GEA-Aktienkapitals, teilte GBL am späten Donnerstagabend mit.

GBL hält zurzeit etwas mehr als 15 Millionen GEA-Anteile oder 8,5 Prozent. Das Investment in den deutschen Konzern war bisher nicht von Erfolg gekrönt. Seit dem Einstieg im Sommer 2017 sackte der Kurs bis Donnerstag um rund zehn Prozent ab. Am Freitag sorgte die Platzierung der Wandelanleihe für weiteren Druck. Das Papier fällt im XETRA-Handel um 2,56 Prozent auf 29,36 Euro. Der Ende 2018 verstorbene Frere hatte sich 2017 an GEA mit zunächst rund fünf Prozent beteiligt und übte sofort Druck auf den damals bereits umstrittenen Vorstandschef Oleas aus. Dieser nahm dann auch im Jahr darauf seinen Hut.

BRÜSSEL(dpa-AFX)

Bildquellen: GEA Group

Nachrichten zu GEA

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu GEA

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
08.06.2021GEA SellGoldman Sachs Group Inc.
26.05.2021GEA HoldWarburg Research
19.05.2021GEA VerkaufenDZ BANK
18.05.2021GEA buyUBS AG
18.05.2021GEA NeutralCredit Suisse Group
18.05.2021GEA buyUBS AG
12.05.2021GEA kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
12.05.2021GEA buyKepler Cheuvreux
12.05.2021GEA overweightBarclays Capital
12.05.2021GEA buyUBS AG
26.05.2021GEA HoldWarburg Research
18.05.2021GEA NeutralCredit Suisse Group
13.05.2021GEA HoldDeutsche Bank AG
13.05.2021GEA NeutralGoldman Sachs Group Inc.
12.05.2021GEA HoldWarburg Research
08.06.2021GEA SellGoldman Sachs Group Inc.
19.05.2021GEA VerkaufenDZ BANK
12.05.2021GEA UnderweightJP Morgan Chase & Co.
11.05.2021GEA UnderweightJP Morgan Chase & Co.
07.05.2021GEA UnderweightJP Morgan Chase & Co.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für GEA nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Heute im Fokus

US-Börsen uneins -- DAX schließt kaum verändert -- ABOUT YOU-IPO geglückt -- SAP setzt auf mittelfristig schnelleres Wachstum -- Sixt, Delivery Hero, VW, GM im Fokus

Südzucker verdient im ersten Jahresviertel deutlich weniger. WACKER CHEMIE hebt Prognose für 2021 an. Allianz beteiligt sich an American Tower Europe. TUI denkt über Kapitalerhöhung von bis zu einer Milliarde Euro nach - Aufholjagd für Sommer ist in vollem Gang. Indien wirft Twitter Regelbruch vor. BioNTech liefert nach Übererfüllung Impfdosen wieder wie vereinbart.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Top-Rankings

Das sind die kreativsten Unternehmen der Welt
Welcher Global Player ist vorne mit dabei?
Das sind die schlimmsten Steuroasen
Hier zahlen Unternehmen so gut wie keine Steuern
Die Unternehmen mit den meisten Patienten
Diese Firmen patentieren am meisten

Umfrage

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn spricht sich für ein Ende der Maskenpflicht aus. Sind sie auch dafür?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln