13.10.2021 08:45

EU startet Verkauf klimafreundlicher Anleihen

Grüne Bonds: EU startet Verkauf klimafreundlicher Anleihen | Nachricht | finanzen.net
Grüne Bonds
Folgen
Die Europäische Kommission hat die ersten sogenannten grünen Anleihen verkauft, mit denen Klimaprojekte als Teil des Corona-Hilfspakets finanziert werden sollen.
Werbung
Die erste Anleihe habe bereits 12 Milliarden Euro eingebracht, sagte Haushaltskommissar Johannes Hahn am Dienstag.

Nach Angaben der EU-Kommission überstieg die Nachfrage das Angebot an Anleihen um mehr als elf Mal: Bestellungen im Wert von über 135 Milliarden Euro seien für die erste Anleihe getätigt worden. Hahn sagte, das EU-Verkaufsprogramm für grüne Anleihen sei das größte auf der ganzen Welt. Der Verkaufsbeginn sei ein "großer Erfolg".

Insgesamt will die EU-Kommission über grüne Anleihen bis zu 250 Milliarden Euro aufbringen. Damit sollen rund 30 Prozent des Corona-Aufbauprogramms der EU finanziert werden, das rund 800 Milliarden Euro kostet.

Das Geld, das die Kommission bis Ende 2026 durch den Verkauf der grünen Anleihen besorgen will, soll ausschließlich klimafreundliche Projekte der EU-Länder finanzieren. Als Beispiele nannte Hahn ein Forschungsprojekt zur Energiewende, den Bau von Windparks oder die Digitalisierung der Autoproduktion.

Insgesamt hat die Kommission nach eigenen Angaben dieses Jahr bereits Anleihen im Wert von 68,5 Milliarden Euro für die Finanzierung des Aufbauprogramms ausgegeben. Insgesamt will die Kommission bis Ende dieses Jahres Anleihen im Wert von 80 Milliarden Euroverkaufen - darunter auch die grünen Anleihen.

BRÜSSEL (dpa-AFX)

Bildquellen: travellight / Shutterstock.com
Werbung

Heute im Fokus

US-Börsen schließen knapp im Plus -- DAX letztendlich stärker -- Facebook erzielt mehr Gewinn -- K+S hebt Prognose an -- KION sieht sich auf Kurs bei Jahreszielen -- Ceconomy, Infineon im Fokus

Eni strebt für Erneuerbaren-Tochter wohl Bewertung von 15 Milliarden Euro an. Fresenius- und FMC-Aktien nach Deutsche-Bank-Ausblick unter Druck. Raytheon Technologies hebt Gewinnziel erneut an. UPS steigert Gewinn überraschend stark. General Electric übertrifft Gewinnerwartungen. Hasbro ringt mit Lieferengpässen. 3M übertrifft Erwartungen und präzisiert Ausblick. Eli Lilly wächst auch im dritten Quartal deutlich.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Würden Sie eine verpflichtende Corona-Impfung gutheißen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln