05.05.2022 01:00

Zeitenwechsel: Plötzlich Kryptofan

Euro am Sonntag: Zeitenwechsel: Plötzlich Kryptofan | Nachricht | finanzen.net
Euro am Sonntag
Folgen
Ausgerechnet die lange so skeptische Bank of America rät in Zeiten von Inflation und Rezession jetzt zu Kryptowährungen.
Werbung
€uro am Sonntag
von Matthias Fischer, Euro am Sonntag

Vor einer heraufziehenden Rezession warnen immer mehr Volkswirte. Grund: Die stark steigende Inflation zwingt die Notenbanken dazu, mit höheren Zinsen zu reagieren. Steigen aber die Zinsen, leidet die Konjunktur darunter: Verbraucher sparen mehr, weil sie mehr Zinsen kassieren. Und nehmen gleichzeitig weniger Kredite auf, weil sie dafür einen höheren Zins vermeiden wollen. Beides senkt die Konsumneigung.

Auch die Bank of America (BofA) warnte kürzlich vor einer heraufziehenden Rezession in den USA. Und prognostizierte gleichzeitig, dass die Kryptowährungen als Gewinner aus dem Szenario hervorgehen könnten. Laut Michael Hartnett, Chefanlagestratege der BofA, könnten die Kryptos besser abschneiden als Aktien und Anleihen. Wie die Nachrichtenagentur Reuters berichtet, warnte Hartnett vor starken Schwankungen an der Börse mit Worten wie "Inflationsschock verschärft sich, Zinsschock beginnt, Rezessionsschock kommt". Und riet den Bankkunden neben Bargeld und Rohstoffen auch zu Kryptowährungen.

Werbung
Cardano und andere Kryptos mit Hebel handeln (long und short)
Cardano und andere Kryptowährungen haben zuletzt deutlich korrigiert. Handeln Sie Kryptos wie Bitcoin oder Ethereum mit Hebel bei der Nr. 1 unter Deutschlands CFD-Anbietern und partizipieren Sie an steigenden wie fallenden Notierungen.
Plus500: Beachten Sie bitte die Hinweise5 zu dieser Werbung.

Das ist eine überraschende Wendung bei der US-Großbank. "Es ist noch gar nicht so lange her, dass die BofA zusammen mit zahllosen anderen Bankinstituten häufig gegen Bitcoin und die gesamte Branche wetterte", schreibt das Fachportal CryptoPotato. Demnach hatte die Bank noch vor einem Jahr den Bitcoin als sehr volatil bezeichnet, was ihn "als Vermögensspeicher oder Zahlungsmechanismus unpraktisch" mache. Mittlerweile aber scheint die Großbank optimistischer zu sein und hat sogar eine eigene Researchabteilung für Kryptowährungen eingerichtet.

Investor-Info


DOCUSIGN
Digitale Unterschriften


Die Aktie von Docusign kannte während Lockdown-Zeiten nur einen Weg - nach oben. Das Unternehmen galt als einer der Profiteure schlechthin: Docusign legt seinen Fokus auf digitale Vertragsabschlüsse, bei denen auch die Blockchain-Technologie zum Einsatz kommt. Mit den jüngsten Geschäftszahlen aber präsentierte das Management einen weniger starken Ausblick, als im Vorfeld erwartet worden war, und die Aktie schmierte ab. Zuletzt konnte sie sich aber schon wieder etwas erholen: Auch nach Corona dürften Verträge digital und nicht mehr händisch unterzeichnet werden. Docusign ist Mitglied der Enterprise Ethereum Alliance.

EURO KRYPTO MAXX
Kryptos und Blockchain


Mit dem Krypto-Maxx-Zertifikat der €uro-am-Sonntag-Schwesterpublikation €uro können Anleger breit diversifiziert auf die komplette Wertschöpfungskette rund um Kryptowährungen und Blockchain setzen. Im Portfolio tummeln sich zahlreiche Kryptowährungen wie der Platzhirsch Bitcoin, sein Verfolger Ethereum und Aufsteiger wie Solana oder Cardano. Daneben setzt das Papier aber auch auf Unternehmen, die in der KryptoWertschöpfungskette angesiedelt sind wie Miner, Finanzdienstleister oder Technologie-Unternehmen. Der Anteil der Währungen und der Aktien ist in etwa gleich hoch, dazu gesellt sich eine kleinere Cash-Position.


Ausgewählte Hebelprodukte auf DocuSign Inc Registered Shs
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf DocuSign Inc Registered Shs
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Stanislav Duben / Shutterstock.com, Wit Olszewski / Shutterstock.com, Finanzen Verlag

Nachrichten zu DocuSign Inc Registered Shs

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu DocuSign Inc Registered Shs

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
13.02.2019DocuSign BuyDeutsche Bank AG
19.10.2018DocuSign NeutralWedbush Morgan Securities Inc.
22.05.2018DocuSign HoldDeutsche Bank AG
13.02.2019DocuSign BuyDeutsche Bank AG
19.10.2018DocuSign NeutralWedbush Morgan Securities Inc.
22.05.2018DocuSign HoldDeutsche Bank AG

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für DocuSign Inc Registered Shs nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,0478-0,0004
-0,03
Japanischer Yen142,30300,0480
0,03
Pfundkurs0,86160,0007
0,08
Schweizer Franken1,0008-0,0003
-0,03
Russischer Rubel57,4953-0,1530
-0,27
Bitcoin18104,6003-1127,7884
-5,86
Chinesischer Yuan7,0191-0,0023
-0,03

Heute im Fokus

Ukraine-Krieg im Ticker: DAX schließt tief im Minus -- US-Börsen rot -- Uniper kassiert Ergebnisprognose -- GAZPROM zahlt keine Dividende -- BMW will Aktien zurückkaufen -- SAP, BioNTech im Fokus

EU verschärft Regeln für Krypto-Transaktionen - Bitcoin fällt. S&P hebt Rating für TotalEnergies an. IAG zieht Option auf 14 Airbus-Maschinen. LVMH kauft Weingut in Kalifornien. Cellnex bietet Telekom wohl Beteiligung bei Funkturm-Verkauf - Telekom und Vodafone verlängern Glasfaser-Kooperation. Daimler Truck will Teil der Bus-Produktion ins Ausland verlegen.
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Goldpreis im Fokus der Anleger: Sind Sie in Gold investiert?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln