13.02.2018 17:13
Bewerten
(0)

Neue Forbes-Liste: Die reichsten Kryptowährungs-Besitzer

Gründer und Investoren: Neue Forbes-Liste: Die reichsten Kryptowährungs-Besitzer | Nachricht | finanzen.net
Gründer und Investoren
DRUCKEN
Immer wieder setzen Kursrückschläge und Spekulationen um ihren gerechtfertigten Wert den digitalen Währungen zu. Dennoch hat das Internetgeld einigen Menschen bereits großen Reichtum beschert - die Erfolgreichsten haben nun eine eigene Forbes-Liste erhalten.
Am Kryptowährungsmarkt können teils blitzschnell riesige Vermögenswerte aufgebaut werden. Das US-amerikanische Wirtschaftsmagazin "Forbes" stellt diejenigen vor, die das geschafft haben und ein stattliches Vermögen durch Kryptowährungen anhäufen konnten. Einer hat es sogar unter die Top Fünf der reichsten Personen weltweit gebracht.

Sie möchten in Kryptowährungen investieren? Unsere Ratgeber erklären, wie es innerhalb von 15 Minuten geht:
» Bitcoin kaufen, Ripple kaufen, IOTA kaufen, Litecoin kaufen, Ethereum kaufen, Monero kaufen.

Die reichsten Krypto-Besitzer

In einer neu erstellten Liste stellt "Forbes" erstmals die reichsten Menschen vor, welche ihr Vermögen allein durch ihre Verbindung zum Internetgeld anhäufen konnten. Geschätzt wurden dabei die Kryptowährungsbestände der entsprechenden Personen, ihre Gewinne nach Steuern aus dem Handel mit dem digitalen Geld und der Wert ihres Anteils an an Geschäften, die mit Internetgeld zu tun haben. Die Ränge wurden dann anhand des so berechneten Netto-Krypto-Vermögens vergeben. Derzeit haben es 19 Personen in die Liste geschafft - ihr Netto-Krypto-Vermögen liegt laut "Forbes" bei mindestens 350 Millionen US-Dollar. Das Magazin weist jedoch selbst auf die enorme Volatilität bei Bitcoin und Co. hin, durch welche die Rangliste bereits jetzt nicht mehr dem aktuellsten Stand entsprechen könnte. Der Stand der Berechnungen von "Forbes" war der 19. Januar 2018.

Bekanntheiten des Krypto-Universums

Unter den Namen auf der Liste tummeln sich vor allem auch innerhalb der Branche bekannte Größen, wie die Ethereum-Gründer Vitalik Buterin, der es mit nahezu 500 Millionen US-Dollar auf Rang 17 schaffte, und Joseph Lubin. Er landete mit einem schwer festzulegenden Vermögen, das irgendwo zwischen einer Milliarde und fünf Milliarden US-Dollar liegt, auf dem zweiten Platz. Aus der Berufsgruppe der Investoren sind die Zwillinge Cameron und Tyler Winklevoss im Ranking zu finden: Durch Bitcoin-Käufe im Jahr 2012 verfügen sie über ein geschätztes Krypto-Vermögen von rund einer Milliarde US-Dollar und landen damit auf dem vierten Platz. Auch der Gründer und CEO der weit verbreiteten Krypto-Börse Coinbase wurde in die Liste aufgenommen: Den sechsten Rang erhält er dank eines Vermögens, das laut "Forbes" zwischen 900 Millionen und einer Milliarde US-Dollar liegt.

Größte Kryptobörse in 180 Tagen

Der chinesisch-kanadische Programmierer Changpeng Zhao schaffte es durch den Aufstieg der von ihm betriebenen Krypto-Börse Binance auf den dritten Platz der neuen "Forbes"-Liste. Die Handelsplattform stieg binnen 180 Tagen zur weltweit größten auf. Innerhalb einer Sekunde können auf Binance laut "Forbes" 1,4 Millionen Transaktionen abgewickelt werden. Im letzten Quartal brachte die Handelsaktivität der sechs Millionen Nutzer mit mehr als 120 verschiedenen Token Zhao einen Gewinn von 200 Millionen Dollar ein. Durch seine Anteile an Binance und den Besitz der eigens ins Leben gerufenen Internetwährung BNB dürfte Zhaos Vermögen laut dem US-Magazin bei bis zu zwei Milliarden US-Dollar liegen.

Anwärter für die Top-Ten der Milliardäre

Den Titel als reichster Mann der Krypto-Branche verdiente sich Chris Larsen mit einem geschätzten Netto-Kryptowährungs-Vermögen in Höhe von etwa acht Milliarden US-Dollar. Der Ripple-CEO und -Mitgründer schubste mit seinem Gesamtvermögen von nahezu 60 Milliarden US-Dollar zweitweise sogar Mark Zuckerberg vom fünften Platz der "Forbes"-Liste der reichsten Personen weltweit. Zumindest auf dem Papier überstieg Larsens Reichtum zeitweise das Vermögen des Facebook-Gründers - doch der Krypto-Milliardär kann seine Token nicht veräußern, ohne den Kurs in Gefahr zu bringen. Larsen hält 17 Prozent der Anteile des Unternehmens Ripple und besitzt über fünf Milliarden der firmeneigenen Tokens XRP.

Redaktion finanzen.net

Das könnte Sie auch interessieren: finanzen.net Ratgeber Bitcoin kaufen - So geht's

Bildquellen: r.classen / Shutterstock.com

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,1427-0,0012
-0,10
Japanischer Yen126,3150-0,1150
-0,09
Pfundkurs0,8967-0,0004
-0,05
Schweizer Franken1,1364-0,0013
-0,11
Russischer Rubel76,7490-0,0280
-0,04
Bitcoin5687,160215,9502
0,28
Chinesischer Yuan7,8527-0,0133
-0,17

Heute im Fokus

DAX geht leichter ins Wochenende -- US-Börsen im Plus --Tesla auch bei Problemen rund um Model 3 im Visier der SEC -- Trump droht Türkei mit weiteren Sanktionen -- Rheinmetall, Bayer, Henkel im Fokus

Swiss Re bei Brückeneinsturz in Genua in der Pflicht. S&P senkt Ausblick für K+S auf negativ. Tesla-Chef kann womöglich auf Milde der Börsenaufsicht hoffen. Mehrere VW-Mitarbeiter im Abgas-Skandal möglicherweise vor Entlassung. Novo Nordisk kauft britischen Diabetes-Spezialisten.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Fünf deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten!

Das Gute liegt oft so nah. Heimische Internet-Unternehmen rollen den Markt auf. Im neuen Anlegermagazin erwartet Sie ein Special über deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten.
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Welche Kryptowährung hat das größte Zukunftspotenzial?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Saint-Gobain S.A. (Compagnie de Saint-Gobain)872087
Deutsche Bank AG514000
Apple Inc.865985
Scout24 AGA12DM8
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Amazon906866
BayerBAY001
Allianz840400
Wirecard AG747206
E.ON SEENAG99
BMW AG519000
Steinhoff International N.V.A14XB9
adidas AGA1EWWW
BASFBASF11