Memecoin Pepe am Ende, während beliebter Wall Street Memes erst startet

24.09.23 00:23 Uhr

Werbemitteilung unseres Partners
finanzen.net GmbH ist für die Inhalte dieses Artikels nicht verantwortlich

Die Informationen auf dieser Seite werden von CryptoPR zur Verfügung gestellt. Wenn Sie auf die Links im Artikel klicken, erhält CryptoPR unter Umständen eine Provision – ohne dass für Sie Kosten entstehen. Für Fragen zum Artikel kontaktieren Sie info@cryptopr.com oder hier.
Memecoin-Pepe-am-Ende-waehrend-beliebter-Wall-Street-Memes-erst-beginnt

Pepe, der Memecoin, welcher der Favorit der Degens zu sein schien, hat eine Kehrtwende vollzogen, die viele Anleger in Schockstarre versetzt hat. Mangelnder Nutzen, Intrigen, Teamdrama und fehlende Vertrauenswürdigkeit haben den Coin in die Abgründe des Bärenmarktes gestoßen, während die vielversprechende Kryptowährung Wall Street Memes auf dem besten Weg ist, die Memecoin-Landschaft zu revolutionieren. Was ist schiefgelaufen bei Pepe, und warum könnte Wall Street Memes das nächste große Phänomen sein? In diesem Artikel tauchen wir tief in den Strudel der Ereignisse ein, der einen Memecoin-Star zum Einsturz brachte, während ein anderer den erfolgreichsten Memecoin-Vorverkauf in diesem Jahr erzielte.

Vom Memecoin-Favoriten zum großen Verlierer

Bei Pepe handelt es sich um den Memecoin, welcher in diesem Jahr für das größte Aufsehen unter den Degens gesorgt hat. Denn er hat bewusst gemacht, dass das Memecoin-Phänomen um Dogecoin, Shiba Inu und Floki Inu kein Einzelfall war und auch neue Token ein ähnliches Potenzial bergen können.

Dabei konnte der stark gefragte Coin laut Dextools eine innerhalb von weniger als 1 Monat eine Rallye von über 321.484.438 % hinlegen. Seitdem befindet sich der Memecoin Pepe jedoch in einem kontinuierlichen Bärenmarkt, welcher momentan kein Ende zu finden scheint.

Jetzt alternativ in stark gefragten Memecoin investieren!

Pepe Coin Kursverlauf

Verstärkt wurde der Abwärtsdruck noch einmal mehr durch die Auseinandersetzungen innerhalb des Pepe-Coin-Teams. In diesem Zusammenhang haben drei Teammitglieder, welche Zugriff auf die Multi-Sig-Wallet hatte, insgesamt 16 Trillionen Token geklaut, was 60 % der Coins der Wallet entspricht.

Die $PEPE wurden anschließend zur persönlichen Bereicherung liquidiert, was den Verkaufsdruck noch einmal intensiviert hat. Denn nicht nur die Tokenverkäufe des Teams, sondern ebenso die von den Investoren, die das Vertrauen in das Projekt verloren haben, führten zu einem weiteren Kursabfall.

Zwar haben viele mit einer Erholung gerechnet, allerdings ist die Kryptowährung Pepe seit dem Vorfall vor einem Monat in dieser Zeit um 39,22 % gefallen. Obwohl der Coin am gestrigen Tage um 16,88 % steigen konnte, befindet er sich noch immer 84,46 % unter dem Allzeithoch.

Zuletzt haben auch Wale ihre Investments aus Pepe zurückgezogen, so hat einer von ihnen 391 Milliarden $PEPE ausgezahlt. Insgesamt wurden dabei in den letzten zwei Wochen 776,9 Milliarden Coins abgezogen. Solche hohen Rückgänge sehen einige als eine Wende in der Marktdynamik.

Jetzt beliebten Memecoin-Revoluzzer im Vorverkaufsangebot sichern!

Neuaufsteiger scheinen größeres Potenzial auf dem Memecoin-Markt zu bieten

Pepe the Frog dead

Pepe hat viele Investoren innerhalb kurzer Zeit mit relativ kleinen Investments zu Millionären gemacht. Noch immer befindet sich der Coin unter den Top-Trends auf CoinMarketCap, allerdings fehlt gerade das positive Momentum für nachhaltige Anstiege, sodass es sich vermutlich gerade nur um einen Dead-Cat-Bounce handelt.

Es gibt aber auch noch viele weitere spannende neue Kryptoprojekte im Memecoin-Bereich, welche ein größeres Potenzial bieten. Deswegen sind immer mehr Investoren auf der Suche nach dem nächsten chancenreichen Kryptowährung.

Denn viele Memecoins erreichen innerhalb von Stunden bis Monaten oft 1.000 %, 10.000 % oder sogar 1.566.177,84 % und mehr, wie beispielsweise HarryPotterObamaSonic10Inu ($BITCOIN). Allerdings hat auch HPOS10I an Attraktivität verloren, bei dem vor allem die ersten Investoren am stärksten profitieren konnten.

HarryPotterObanaSonic10Inu HPOS10I $BITCCOIN

Wall Street Memes setzt neue Maßstäbe auf dem Memecoinmarkt

Einer der vielversprechendsten Kandidaten scheint aktuell der besonders stark gefragte Wall Street Memes sein. Denn das Projekt wurde von einem auf dem Kryptomarkt erfahrenen Team gegründet, welches schon zuvor die berühmte NFT-Kollektion Wall Street Bulls herausgebracht hat. Diese wurde nach nur 32 Minuten für 2,5 Mio. $ verkauft, wobei es ebenso eine weitere Ordinals-NFT-Kollektion des Projekts gibt.

Nun wurde von ihnen der neue Memecoin $WSM für die 1 Mio. Personen große Community gegründet, welche auf die WallStreetBets-Bewegung zurückzuführen ist. Diese konnte durch ihre koordinierten Aktionen von aktivistischen Kleinanlegern die Wall Street herausfordern. Nun soll Wall Street Memes die Meme-Stock-Bewegung monetarisieren und in den Kryptosektor bringen.

Wall Street Memes

Dabei will sich das Projekt für gerechtere Finanzsysteme engagieren, welche wieder die Interessen der breiten Allgemeinheit anstelle die von wenigen Superreichen in den Fokus stellen. Seinen Wert gewinnt der $WSM-Token primär aus dem Einfluss der großen Gemeinschaft und ihrer Schwarmintelligenz, wobei die Unterstützter für ihre Loyalität und Hilfe Belohnungen verdienen.

Angesichts dessen verfolgt das Team auch einen besonders fairen Ansatz bei den Tokenomics. Denn 100 % der Coins sind für die Community bestimmt, so dass es keine Zuweisungen an das Team gibt. Ganze 30 % der Gesamtversorgung sind für Belohnungen vorgesehen, wodurch das Projekt auch leichter das langfristige Interesse aufrechterhalten kann.

Zudem verbreiten sich die Gerüchte, dass das Team noch wesentlich mehr in der Pipeline hat und eine Vielzahl wichtiger Produkt-Launches stattfinden wird. Schon jetzt wurden einige Features eingeführt wie das Staking und der Merchandise-Store.

Jetzt frühzeitig in stark gefragten Memecoin investieren!

Extrem gefragter Vorverkauf von $WSM deutet auf explosive Kursentwicklung hin

Neuer-Memecoin König?

Der außergewöhnliche Token $WSM konnte eine große Anzahl von Investoren innerhalb kurzer Zeit begeistern. So erzielte der Projekt in dem stark gefragten Presale über 25 Mio. $ und konnte sogar Wale anziehen, die über 1 Mio. $ investiert haben. Dabei können die Token noch im Vorverkaufsangebot für einen Preis in Höhe von 0,0337 $ erworben werden.

Viele vermuten, dass es sich bei einem der Wale um Elon Musk handelt. Denn dieser ist schon zuvor mit den Social-Media-Profilen des Projekts in Kontakt getreten. Sollte der Tesla-CEO nicht nur an den Inhalten, sondern ebenso an dem $WSM-Token selbst interessiert sein, so könnte dies zu parabolischen Kursanstiegen führen wie bei Dogecoin.

Denn bei Elon Musk handelt es sich nicht nur um den Geschäftsführer von Twitter, sondern ebenso um einen der wichtigsten Influencer von Dogecoin. Auch bei dem ersten Memecoin ist Musk als einer der Wale bekannt. Somit wäre es nicht verwunderlich, wenn er ebenso in Wall Street Memes investieren würde.

Wall Street Memes Elon Musk

Bemerkenswert ist auch, wie viele Influencer auf YouTube den $WSM-Coin empfohlen haben. Ihren Prognosen zufolge ist es einer der Top-Memecoins, welchen man nicht verpassen sollte und der 10x bis zu 100x erreichen könnte.

Fortan haben Interessierte weniger als 2 Tage Zeit, um sich den extrem gefragten Memecoin noch im Vorverkaufsangebot zu sichern, bevor dieser an den Kryptobörsen gelistet wird. Ebenso können sie bereits von dem Staking und dessen Renditen in Höhe von 52 % profitieren.

Der Coin von Wall Street Memes soll in 3 Tagen bereits an einigen der führenden Kryptobörsen gelistet werden. Zwar wurden bisher offiziell noch keine offiziellen Informationen bekannt gegeben, jedoch gibt es Gerüchte, dass es sich wegen der große Community dabei um die führende CEX Binance handelt. Auf jeden Fall sollen zwei der Börsen zu den Top 10 der Handelsplätze für Kryptowährungen gehören.

Jetzt rechtzeitig Vorverkaufsangebot von $WSM sichern!

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Zudem ist der Autor möglicherweise selbst in die Vermögenswerte investiert, wodurch ein Interessenkonflikt entstehen kann.

Über den Autor: Simon Feldhusen kam vor 17 Jahren das erste Mal mit der Börse in Berührung und beschäftigt sich seit mehr als 8 Jahren täglich intensiv mit den Themen Trading, Kryptoassets, Aktien, P2P, Unternehmensfinanzierung, Finanzen und Unternehmertum. Zudem ist er seit mehreren Jahren als Texter und Ghostwriter im Finanzbereich tätig. In dieser Zeit hat er sich ein diversifiziertes Wissen über unterschiedliche Fortbildungen über die Finanzmärkte und das Verfolgen der täglichen Nachrichten angeeignet. Seitdem vergeht kein Tag, an dem er sich nicht mit den Märkten auseinandergesetzt hat. Er publiziert unter anderem für Finanzen.net, ETF-Nachrichten.de, Coincierge.de und P2E-News.com.