24.08.2015 14:36

Russischer Rubel rutscht auf Tiefstand seit Dezember

Niedriger Ölpreis: Russischer Rubel rutscht auf Tiefstand seit Dezember | Nachricht | finanzen.net
Niedriger Ölpreis
Folgen
Befeuert von der Talfahrt des Ölpreises ist der Wechselkurs des russischen Rubel zum Euro und US-Dollar auf seinen Jahrestiefstand gefallen.
Werbung
Ein Euro kostete an der Moskauer Börse am Montag zwischenzeitlich mehr als 81,6 Rubel. Dies sei der niedrigste Stand seit dem 15. Dezember, meldete die Agentur Tass. Der Dollar lag vorübergehend bei mehr als 71,2 Rubel. Später gab die russische Notenbank die amtlichen Wechselkurse mit etwa 81,15 Rubel je Euro und rund 70,75 je Dollar an.
Werbung
EUR/RUB und andere Devisen mit Hebel handeln (long und short)
Handeln Sie Währungspaare wie EUR/RUB Hebel bei der Nr. 1 unter Deutschlands CFD-Anbietern und partizipieren Sie an steigenden wie fallenden Notierungen.
Plus500: Beachten Sie bitte die Hinweise5 zu dieser Werbung.

Seit Monaten befindet sich die Währung der Rohstoffmacht Russland im freien Fall. Vor allem Reisen in Euro- und Dollar-Länder werden damit für Russen zunehmend unattraktiver. Zum Euro hat der Rubel seit Mitte Mai mehr als 47 Prozent seines Wertes verloren.

Dies hänge damit zusammen, dass der Ölpreis auf den tiefsten Stand seit Jahren gefallen sei, hatte Regierungschef Dmitri Medwedew am Wochenende gesagt. "Das wichtigste in solchen Situationen ist, nicht nervös zu werden und keine hastigen Entscheidungen zu treffen", betonte er. Experten erwarten eine Fortsetzung des Trends.

Für den Rubelkurs ist vor allem die Preisentwicklung der Nordseesorte Brent entscheidend. Das Barrel (159 Liter) rutschte am Montag auf 44,20 Dollar ab, den tiefsten Stand seit März 2009./tjk/DP/stb

MOSKAU (dpa-AFX)

Bildquellen: Elena Schweitzer / Shutterstock.com, Poznyakov / Shutterstock.com
Werbung

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs0,9885-0,0099
-0,99
Japanischer Yen142,8565-1,1235
-0,78
Pfundkurs0,87150,0013
0,15
Schweizer Franken0,9717-0,0069
-0,71
Russischer Rubel60,55481,6213
2,75
Bitcoin20423,464551,0051
0,25
Chinesischer Yuan7,0331-0,0719
-1,01

Heute im Fokus

Nach Stimmungsdaten: Wall Street im Minus -- DAX schließt mit Verlusten -- Neue Russland-Sanktionen auf dem Weg -- Shop Apotheke erreicht wohl Gewinnschwelle -- Twitter, Lufthansa, Apple im Fokus

Siemens Gamesa wechselt Onshore-Chef aus. BKA geht anscheinend von staatlicher Sabotage bei Nord-Stream-Pipeline aus. Swift arbeitet an Vernetzung von digitalem Zentralbankgeld. Erdgaspreise sinken deutlich - Russlands GAZPROM beliefert Italien wieder mit Gas. Heidelberg Materials übernimmt JEV Recycling.

Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Glauben Sie, dass es in den kommenden sechs Monaten schwieriger wird, die eigenen Renditeerwartungen zu erzielen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln