Zu spät für den Bitcoin-Boom? Die neue Welle beginnt mit dieser aufregenden Kryptowährung

03.12.23 07:19 Uhr

Werbemitteilung unseres Partners
finanzen.net GmbH ist für die Inhalte dieses Artikels nicht verantwortlich

Die Informationen auf dieser Seite werden von CryptoPR zur Verfügung gestellt. Wenn Sie auf die Links im Artikel klicken, erhält CryptoPR unter Umständen eine Provision – ohne dass für Sie Kosten entstehen. Für Fragen zum Artikel kontaktieren Sie info@cryptopr.com oder hier.
Rebel Satoshi

Bitcoin stagniert seit einer Woche. Doch Experten erwarten, dass BTC bis zum Jahresende 40.000 US-Dollar erreichen wird.

Rebel Satoshi übertrifft die Erwartungen nach Abschluss der Early Bird-Runde in drei Wochen. Top-Kryptowährungen wie Bitcoin (BTC) haben im vierten Quartal erheblich zugelegt. Als Ergebnis stehen Investoren, die das Fenster für einen frühen Markteintritt verpasst haben, vor der Herausforderung, Token mit niedrigen Einstiegspunkten und hohem Potenzial zu finden. Um die Suche zu vereinfachen, empfehlen Experten die Investition in Rebel Satoshi ($RBLZ), einem neuen Meme-Coin.

Warum drängen Experten Investoren, die die Rallye von Bitcoin verpasst haben, zu einem Investment in Rebel Satoshi? Werfen wir einen Blick auf das Projekt!

Bitcoin tritt seit einer Woche auf der Stelle: Kommen die Bullen zurück?

Bitcoin hat in den letzten sieben Tagen unterdurchschnittlich abgeschnitten, nachdem er seitwärts tendierte. Am 20. November lag BTC bei rund 37.316,55 US-Dollar. Die Nachrichten vom 22. November über die Einigung von Binance mit dem US-Justizministerium (DOJ) über eine Zahlung von 4,3 Milliarden US-Dollar ebneten jedoch den Weg für klarere Vorschriften und erhöhten das Vertrauen der Anleger in die Kryptobranche.

Infolgedessen begann die Krypto-Gemeinschaft über die Möglichkeit der Genehmigung von Spot-BTC-ETFs durch die SEC zu spekulieren. BTC stieg daher am 24. November auf bis zu 38.392,78 US-Dollar. Dennoch konnte BTC diese Gewinne nicht halten und begann, sich zurückzuziehen. Bis zum 27. November hatte sich BTC bei rund 37.119,53 US-Dollar stabilisiert. Dieser Preis bedeutet, dass Bitcoin in einer Woche 0,53% verloren hat.

Rebel Satoshi schließt die Early Bird-Runde in rekordverdächtigen drei Wochen ab!

Rebel Satoshi, ein neuer Memecoin, der die Dezentralisierung auf dem Kryptomarkt fördern will, hat in weniger als einem Monat in der öffentlichen Vorverkaufsphase bemerkenswerte Meilensteine erreicht. So verkaufte  Rebel Satoshi in den ersten 48 Stunden des Vorverkaufs 10 Millionen $RBLZ-Token. Außerdem schloss Rebel Satoshi die Early Bird-Runde in nur drei Wochen ab.

Dieses aufstrebende Projekt hat diese Durchbrüche aufgrund des wachsenden Investoreninteresses am $RBLZ-Token erreicht. $RBLZ dient als Governance- und Mitgliedschaftstoken des Rebel Satoshi-Ökosystems. Investoren, die $RBLZ kaufen, erhalten Zugang zu Funktionen wie Staking, einem NFT-Marktplatz, dem Rebel NFT Vault und einem P2E-Spiel.

Im November hatte Rebel Satoshi die Runde 1 des laufenden Vorverkaufs gestartet, wobei $RBLZ zum Preis von 0,013 US-Dollar gehandelt wurde. Beachtenswert ist, dass Investoren, die $RBLZ zu einem Preis von 0,010 US-Dollar in der Early Bird-Runde gekauft haben, bereits eine Rendite von 30 % erzielt haben. Diese Zahl wird sich auf 150 % erhöhen, sobald $RBLZ seinen Listenpreis von 0,025 US-Dollar erreicht.

Interessanterweise akzeptiert Rebel Satoshi Bitcoin (BTC) und 50 andere Kryptos als Zahlung für $RBLZ. Diese Flexibilität bietet ein nahtloses Erlebnis und erklärt, warum Investoren $RBLZ als die beste Kryptowährung zum Kauf in Betracht ziehen!

Für mehr Informationen können Anleger die offizielle Rebel Satoshi Presale Website besuchen oder dem Kanal auf Telegram beitreten.

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Zudem ist der Autor möglicherweise selbst in die Vermögenswerte investiert, wodurch ein Interessenkonflikt entstehen kann.