22.09.2021 09:39
Werbemitteilung unseres Partners

US Treuhand-Fonds schütten 30 Millionen US-Dollar an Anleger aus

Werbung: US Treuhand-Fonds schütten 30 Millionen US-Dollar an Anleger aus | Nachricht | finanzen.net
Werbung
Folgen
US Treuhand-Fonds haben in den vergangenen Wochen Auszahlungen von insgesamt 30 Millionen US-Dollar an ihre Anleger, die in den drei geschlossenen US-Immobilienfonds "UST XVII", "UST XVIII" und "UST XXIV" investiert sind, geleistet.
Werbung
"Trotz der Herausforderungen der Coronapandemie konnten wir mit unseren Fonds im vergangenen und im laufenden Geschäftsjahr bisher sehr gute Ergebnisse erzielen, erklärt Volker Arndt, Geschäftsführer der US Treuhand, und fügt hinzu: "Unser Ansatz, mit unserem Schwesterunternehmen Estein USA, Ltd. auf Expertise und Präsenz vor Ort zu setzen und gemeinsam mit unseren Anlegern zu investieren, hat sich damit erneut bewährt. Der US-Immobilienmarkt zeigt sich in den von uns präferierten Regionen zudem als außerordentlich wachstumsstark."
Hier finden Sie weitere News und den allgemeinen Bereich Alter­­native Investments.

Sie möchten regelmäßig spannende Informationen rund um das Thema Alter­­native Investments erhalten? Melden Sie sich hier für den Newsletter an:
Zum Newsletter


Als Regionen mit besonderem Wachstumspotenzial haben sich in den vergangenen Jahren die Bundesstaaten - und hier insbesondere die "kleineren" Metropolregionen - im Süden und Südosten des Landes erwiesen. Aufgrund der günstigen wirtschaftlichen Bedingungen, der niedrigeren Lebenshaltungskosten, höherer Lebensqualität und geringeren Steuern profitieren u.a. Metropolregionen wie Austin, Dallas und Washington, D.C. Zudem ist zu beobachten, dass immer mehr Unternehmen ihre Headquarter aus Kalifornien und New York nach Texas und Florida verlegen.

Bei den Fonds "UST XVII" und "UST XVIII" handelt es sich um Projektentwicklungsfonds, die insbesondere in diesen aufstrebenden Bundesstaaten investiert haben. Der "UST XXIV" ist ein Ein-Objekt-Fonds, der in die Class-A-Büroimmobilie "The Gramercy" in Las Vegas investiert hat. Die Vermietungsquote liegt aktuell bei rund 95 Prozent. Gemäß aktueller Folgebewertung ist der Wert der Immobilie seit dem Ankauf von 61,75 Mio. USD um ca. 8% auf 66,77 Mio. USD gestiegen.

Aktuell im Vertrieb befindet sich der Nachfolgefonds "UST XXV", der u.a. in der Metropolregion Washington, D.C. in die Büroimmobilie "70 & 80 at Fairview" investieren wird. Die Vermietungsquote dieser Class-A-Immobilie liegt bei 98%.

Bildquellen: Nomad Soul / Shutterstock.com

Jetzt kostenlos anmelden!

Es gibt es viele mittelständische Firmen, die mit stabilem Umsatz- und Gewinnwachstum glänzen. Trading-Profi Simon Betschinger stellt Ihnen als Anleger im Online-Seminar heute um 19 Uhr spannende deutsche Nebenwerte vor, mit denen Sie an der Börse profitieren können.
Jetzt kostenlos anmelden!
Werbung

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX leichter -- Asien schließt in Rot -- Deutsche Bank steigert Quartalsgewinn -- BASF hebt nach starkem Quartal Jahresziele erneut an -- Innogy, Alphabet, Microsoft, Twitter-im Fokus

WACKER CHEMIE übernimmt Mehrheit an chinesischer Sico. Iberdrola mit sinkendem Gewinn in neun Monaten. AUDI baut offenbar Batterie-Kompetenzzentrum in Neckarsulm. Wieder offener Streit zwischen Betriebsrat und VW-Chef Diess. PUMA erhöht nach starkem 3. Quartal erneut die Prognose. US-Expertengremium spricht sich für BioNTech-Impfung für Kinder aus. GfK: Konsumklima legt weiter zu.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Umfrage

Würden Sie eine verpflichtende Corona-Impfung gutheißen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln