12.08.2021 12:30

Nachhaltigkeit: Schritt für Schritt aus der Nische

Zuspruch wächst: Nachhaltigkeit: Schritt für Schritt aus der Nische | Nachricht | finanzen.net
Zuspruch wächst
Folgen
Vorbehalte von Investoren schwinden zusehends. Das zeigen die Ergebnisse der Schroders Institutional Investor Study 2021, für die weltweit 750 institutionelle Anleger mit einem verwalteten Vermögen von insgesamt knapp 27 Billionen Dollar befragt wurden.
Werbung
€uro am Sonntag

von Julia Groß, Euro am Sonntag

Mit zunehmender Erfahrung nimmt die Sorge von Investoren, nachhaltige Investments könnten weniger Rendite abwerfen als konventionelle Anlagen, immer weiter ab. Das zeigen die Ergebnisse der Schroders Institutional Investor Study 2021, für die weltweit 750 institutionelle Anleger mit einem verwalteten Vermögen von insgesamt knapp 27 Billionen Dollar befragt wurden. Nur noch 38 Prozent der Teilnehmer hatten Bedenken bezüglich der Rendite nachhaltiger Investments, nach 45 Prozent im vergangenen Jahr und 48 Prozent im Jahr 2019. Lediglich acht Prozent erklärten, sie sähen keine Vorteile im nachhaltigen Investieren. 2018 waren es noch 23 Prozent gewesen. Greenwashing sowie die Mess- und Steuerbarkeit von Risiken gelten unter den Profi-Anlegern als größte Herausforderungen, außerdem beklagen sie unzureichende Transparenz.

Insgesamt sind die Institutionellen optimistischer als vor einem Jahr, was die grundsätzlichen Rendite-Erwartungen angeht. Gut 80 Prozent rechnen mit mindestens vier Prozent pro Jahr in den kommenden fünf Jahren, 13 Prozent erwarten sogar jährliche Renditen von über neun Prozent.









__________________________
Bildquellen: Romolo Tavani / Shutterstock, BlackAkaliko / Shutterstock.com
Werbung

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX schließt tiefer -- US-Börsen letztlich wenig verändert -- LPKF kappt Quartalsprognose -- Nike senkt Jahresumsatzprognose -- Allianz, McDonald's, Boeing, Tesla, Daimler, VW, Delivery Hero im Fokus

Vereinbarung im Fall der in Kanada festgenommenen Huawei-Finanzchefin erzielt. Biden wirbt für Investitionspakete. Bertelsmann-Beteiligung Majorel schafft nur unteres Ende der Preisspanne. Prostatakrebsstudie von AstraZeneca erreicht primären Endpunkt. Fitch hebt Bonitätsnote der Deutschen Bank an. Aurubis-AR verlängert Mandat von CEO Harings um fünf Jahre.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Würden Sie es für richtig halten, wenn Gastronomie und Veranstaltungen nur noch Geimpften und Genesenen offen stehen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln