20.07.2021 23:23

Twitch-Streamer als Beruf

Erfolg: Twitch-Streamer als Beruf | Nachricht | finanzen.net
Erfolg
Folgen

Börsenspiel Trader: Clever handeln und Jaguar I-PACE gewinnen. Jetzt anmelden! -W-

Um auf Twitch erfolgreich zu sein, braucht man viel Geduld und Durchhaltevermögen. Die Streaming-Stars zeigen, wie es geht, und haben sich ein wohl verdientes Vermögen aufgebaut.
Werbung
Viele junge Menschen träumen von einer Karriere als Live-Streamer. Die Möglichkeit, seinem Hobby nachzugehen und dabei noch Geld zu verdienen, klingt für viele verlockend. Besonders das zu Amazon gehörende Live-Streaming-Videoportal Twitch gilt in diesem Bereich als unangetastet. Die Plattform ist nicht nur eine der meistbesuchten Websites der Welt, sondern wird auch von den erfolgreichsten Streamern favorisiert. Laut der Website "TwitchTracker" streamten alleine im Mai 2021 über neun Millionen Personen auf Twitch. Erfolgreich sind aber lange nicht alle. Viele streamen nur als Hobby und die wenigsten können davon leben. Diejenigen, die ihren Lebensunterhalt mit Streams finanzieren können, sind für viele ein Vorbild. Doch was braucht es, um auf Twitch erfolgreich zu werden und wer sind die deutschen Topverdiener?

Tipps für die eigene Twitch-Karriere

Für Erfolg auf Twitch braucht man Follower - es ist wichtig, sich eine Community aufzubauen. Die Website "Streamerguide" hat in einem Artikel hilfreiche Tipps zusammengefasst, um auf Twitch Reichweite zu generieren. So solle man sich gerade am Anfang darüber Gedanken machen, welche Art von Streamer man sein will. Auch die Frage, welche Zuschauer man ansprechen möchte, sei wichtig, um eine Nische zu finden, dessen Bedürfnisse man optimal befriedigt. Dabei kann es durchaus hilfreich sein, die potentielle Konkurrenz zu analysieren. Auch die Selbstvermarktung ist unerlässlich. Hierbei spiele der Wiedererkennungswert eine bedeutende Rolle, da es als Entertainer empfehlenswert sei, eine Marke um sich herum aufzubauen. So soll extreme Emotionalität dabei helfen können, Follower zu generieren. Zusätzlich zum eigenen Verhalten müsse laut "Streamerguide" ein einprägsamer Name, ein eigenes Logo und ein Design erstellt werden. In einem weiteren Schritt sei es wichtig, Vorteile für Follower zu schaffen, wie z.B. Gewinnspiele und Specials, sowie eine aktive Nutzung von Social Media voranzutreiben.

Die reichsten deutschen Streamer

Einige Streamer in Deutschland haben diese Tipps perfektioniert und sich eine große Community aufgebaut. Von Gronkh bis MontanaBlack - mancherlei kann vom Streamen sehr gut leben. Grundsätzlich setzt sich laut der Website "StreamProject" ein Verdienst auf Twitch aus Spenden, Werbung, Abonnenten, Sponsorenverträgen, Affiliate-Einnahmen und Merchandise zusammen. Zähle man also zu den beliebten Streamern der Mittelklasse, ließen sich mit Werbung, Abonnenten und Spenden 20.000 bis 40.000 Euro im Monat verdienen. Gibt es zusätzliche Sponsorenverträge, steige das Gehalt eines Twitch Streamers dann noch einmal an. Aufgrund der verschiedenen Einnahmequellen lasse sich ich eine genaue Summe aber nur schwer errechnen. Laut der Website "ingame" gehören zu den erfolgreichsten Streamern zum Beispiel Gronkh, Knossi, Trymacs aber auch MontanaBlack. Dieser solle als beliebtester deutscher Streamer laut Berechnungen von "ingame" ein Gesamtvermögen von ca. 2.500.000 Euro besitzen. Auch Streamer wie Trymacs und Papaplatte sollen mit ihrem Vermögen an der Millionen-Grenze kratzen.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: sezer66 / Shutterstock.com

Nachrichten zu Amazon

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Amazon

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
13.09.2021Amazon BuyGoldman Sachs Group Inc.
30.07.2021Amazon OverweightJP Morgan Chase & Co.
30.07.2021Amazon OutperformCredit Suisse Group
30.07.2021Amazon BuyJefferies & Company Inc.
27.07.2021Amazon OutperformCredit Suisse Group
13.09.2021Amazon BuyGoldman Sachs Group Inc.
30.07.2021Amazon OverweightJP Morgan Chase & Co.
30.07.2021Amazon OutperformCredit Suisse Group
30.07.2021Amazon BuyJefferies & Company Inc.
27.07.2021Amazon OutperformCredit Suisse Group
26.09.2018Amazon HoldMorningstar
30.07.2018Amazon neutralJMP Securities LLC
13.06.2018Amazon HoldMorningstar
02.05.2018Amazon HoldMorningstar
02.02.2018Amazon neutralJMP Securities LLC
11.04.2017Whole Foods Market SellStandpoint Research
23.03.2017Whole Foods Market SellUBS AG
14.08.2015Whole Foods Market SellPivotal Research Group
04.02.2009Amazon.com sellStanford Financial Group, Inc.
26.11.2008Amazon.com ErsteinschätzungStanford Financial Group, Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Amazon nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht unter 15.500 Punkten ins Wochenende -- US-Börsen schließen schwächer -- Cerberus: Interesse an Commerzbank-Staatsanteil -- Vonovia, Deutsche Wohnen, Biotest im Fokus

Drägerwerk: Aussicht auf höhere Dividende. Weiter verschärft: Daimler Truck leidet unter Halbleiter-Engpässen. Tesla-Chef Musk kommt zum Tag der offenen Tür nach Deutschland. Deutsche Bank-Aktie: Sewing entschuldigt sich für scharfe Kritik in Analysten-Studie. HOCHTIEF-Tochter CIMIC erhält Auftrag für Western Sydney Airport. Stimmung der US-Verbraucher hellt sich im September auf. E.ON-Chef setzt auf Netze als Treiber der Energiewende.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Wenn morgen Bundestagswahl wäre, wen würden Sie wählen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln