finanzen.net
14.11.2019 18:09
Bewerten
(5)

Kosten im Blick: Darum sind Elektroautos in der Wartung und Haltung günstiger als herkömmliche Autos

Geringe Servicekosten: Kosten im Blick: Darum sind Elektroautos in der Wartung und Haltung günstiger als herkömmliche Autos | Nachricht | finanzen.net
Geringe Servicekosten
Wer sich für ein Elektroauto entscheidet, schont neben der Umwelt auch den eigenen Geldbeutel. Neben offensichtlichen Ersparnissen bei der Tankrechnung, genießen Halter von Elektroautos zudem Vorteile hinsichtlich der Wartungs- und Servicegebühren.

Wartungsaufwand bei Elektroautos

Mit steigendem Umweltbewusstsein und dem Drang zur Nachhaltigkeit steigt in Deutschland die Zahl der Zulassungen für Elektroautos jährlich an. Daten des Kraftfahrtbundesamtes ergeben, dass im September 2019 im Vergleich zum Vorjahr knapp 150 Prozent mehr E-Autos neu angemeldet wurden.

Hierbei spielen mehrere Faktoren eine Rolle: Neben einer zunehmenden Zahl an Elektroautomodellen auf dem Markt, sind Elektrovehikel auch in der Haltung und Wartung für den Verbraucher günstiger als herkömmliche Fahrzeuge mit klassischem Antrieb.

Auch bei Elektroautos lässt sich der regelmäßige Service nicht vermeiden. Der Inspektionsbedarf unterscheidet sich dabei von Hersteller zu Hersteller teils deutlich. So gelten etwa für Fahrer eines Tesla keine bestimmten Pflichttermine, der Konzern empfiehlt seinen Kunden lediglich, alle zwei Jahre eine Inspektion durchführen zu lassen.

Bei anderen Produzenten wird hingegen ein jährlicher Service vorgeschrieben, oder nach jeweils 15.000 gefahrenen Kilometern. Somit wäre die Frequenz der Werkstattbesuche mit der eines Ottomotors durchaus vergleichbar. Doch der entscheidende Unterschied liegt in den Wartungs- und Servicekosten, welche bei Elektrofahrzeugen signifikant geringer ausfallen.

Geringer Servicebedarf beim E-Auto

Zwar ist die Höhe der Inspektionskosten beim E-Auto ebenfalls vom Hersteller abhängig, dennoch fallen sie geringer aus, als beim herkömmlichen Auto. Dies hat einen simplen Grund: Bei der Inspektion eines Elektroautos müssen im Vergleich zum Verbrenner weniger Teile gewartet werden.

Kraftstofffilter müssen nicht gewechselt werden, das gleiche gilt für das Motorenöl und Zündkerzen. Zwar müssen die Bremsen auch beim Elektrofahrzeug geprüft und früher oder später ausgetauscht werden, doch der Bremsverschleiß fällt beim E-Auto geringer aus, da bei einem Stromer deutlich weniger Bremseingriffe nötig sind.

"Nur der Luftfilter muss ausgetauscht und die Scheibenwischerflüssigkeit nachgefüllt werden. Die Inspektion ist deshalb deutlich günstiger," erklärt Martin Sambale, Chef der Energie-Beratung Eza im Interview mit der Augsburger Allgemeinen. Zudem müsse die Batterie vom Hersteller frequent überprüft werden, heißt es von Seiten des ADAC.

Laut dem Automobilclub haben Elektroautos in der Wartung noch weitere Vorteile. Demnach seien einige Bauteile weniger anfällig für Schäden und Defekte. "Daher wird angenommen, dass E-Autos seltener in die Werkstatt müssen. Statistische Zahlen liegen dem ADAC aber nicht vor," heißt es in einem Bericht des ADAC. Reparaturen hinsichtlich der Zündanlage, Lichtmaschine, Zylinderkopf werden bei E-Autos demnach nicht vorkommen.

Ein Kostenvergleich der R+V Versicherung aus dem Jahr 2018 hat einen Kostenvorteil von rund 35 Prozent ermittelt. Die Versicherung verglich die Wartungskosten eines BMW i3, mit den Kosten für einen herkömmlichen 1er BMW. Während für das Elektrofahrzeug, also dem i3, jährliche Kosten von 300 Euro entstehen, fallen für den 1er BMW 400 Euro an.

Auch im Luxussegment sparen Halter eines Elektrofahrzeuges bei den Servicegebühren. Ein Tesla Model S kostet jährlich rund 650 Euro in der Wartung, wohingegen für einen S-Klasse Mercedes bis zu 1.000 Euro Servicekosten auf den Fahrzeughalter zukommen.

Keine hohen Tankgebühren für Elektrofahrzeuge

Neben geringeren Werkstattkosten genießen Fahrer eines Elektroautos auch Kostenvorteile bezüglich der eigenen Fahrtkosten.

Vergleicht man die Ladekosten einer Elektroautobatterie mit den Kosten einer Tankladung mit gleicher Reichweite, übertrumpft die Sparsamkeit des Elektroautos den Verbrennungsmotor mit Leichtigkeit. Sambale kommentiert: "Wenn ich mein Auto einmal komplett lade, kostet das sechs Euro." Er komme damit auf eine Reichweite von 150 Kilometern. Hochrechnungen des ADAC ergeben ähnliche Ergebnisse, der Automobilclub rechnet mit sechs Euro pro 100 Kilometer Fahrt mit dem Elektroauto.

Henry Ely / Redaktion finanzen.net

Werbung

Aktuelle Zertifikate von

NameTypWKNHebel
WAVE Unlimited auf BMW StDC2KZV
Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: DC2KZV. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise** zu dieser Werbung.
Bildquellen: Naypong Studio / Shutterstock.com, Smile Fight / Shutterstock.com

Nachrichten zu Daimler AG

  • Relevant
    +
  • Alle
    +
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Daimler AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
06.12.2019Daimler SellGoldman Sachs Group Inc.
29.11.2019Daimler OutperformRBC Capital Markets
29.11.2019Daimler market-performBernstein Research
22.11.2019Daimler OutperformRBC Capital Markets
19.11.2019Daimler Equal weightBarclays Capital
29.11.2019Daimler OutperformRBC Capital Markets
22.11.2019Daimler OutperformRBC Capital Markets
18.11.2019Daimler buyKepler Cheuvreux
15.11.2019Daimler overweightJP Morgan Chase & Co.
14.11.2019Daimler overweightJP Morgan Chase & Co.
29.11.2019Daimler market-performBernstein Research
19.11.2019Daimler Equal weightBarclays Capital
15.11.2019Daimler HaltenIndependent Research GmbH
15.11.2019Daimler NeutralUBS AG
15.11.2019Daimler HoldWarburg Research
06.12.2019Daimler SellGoldman Sachs Group Inc.
15.11.2019Daimler VerkaufenDZ BANK
15.11.2019Daimler SellGoldman Sachs Group Inc.
11.11.2019Daimler SellGoldman Sachs Group Inc.
06.11.2019Daimler ReduceHSBC

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Daimler AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- US-Handel endet fester -- Fed legt Zinspause ein -- Aramco feiert Mega-Börsengang -- Shortseller belasten Wirecard -- Chevron, BVB, HORNBACH, HSB im Fokus

Einigung gescheitert - USA stürzen WTO in größte Krise seit 25 Jahren. Daimler baut Antrieb für Elektroautos künftig in Stuttgart selbst. JPMorgan: HelloFresh nach kometenhaftem Aufstieg hoch bewertet. Bundesregierung will Thomas-Cook-Kunden finanziell helfen - Umsetzung unklar. Deliveroo-Investment von Amazon gerät in Fokus von Wettbewerbshütern.
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Was wünschen Sie sich von der Großen Koalition?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Aramco (Saudi-Aramco)A2PVHD
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
EVOTEC SE566480
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
BVB (Borussia Dortmund)549309
Apple Inc.865985
BASFBASF11
K+S AGKSAG88
Varta AGA0TGJ5
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
Ballard Power Inc.A0RENB