03.09.2021 23:15

App-Downloads: TikTok überholt Facebook und WhatsApp

iOS und Android: App-Downloads: TikTok überholt Facebook und WhatsApp | Nachricht | finanzen.net
iOS und Android
Folgen
Die chinesische Smartphone-App TikTok ist 2020 die am häufigsten heruntergeladene App und übertrumpft damit den bisherigen Platzhirschen Facebook.
Werbung

Die Top 5

Im Jahr 2020 hat TikTok den Internetriesen Facebook das erste Mal vom Thron gestoßen und steht nun an der Spitze der Apps mit den meisten Downloads. Seit 2018 stand Facebook an der Spitze und musste die Position nun erstmals an die chinesische Social-Media-Plattform abtreten. Die Überholung wurde von App Annie bestätigt, einem der anerkanntesten Unternehmen für die Analyse von Apps und digitalen Geschäften. Diese erstellt jährlich eine Rangliste der am häufigsten heruntergeladenen Apps für iOS und Android und in diesem Jahr überraschte das chinesische soziale Netzwerk und platzierte sich sowohl vor Facebook als auch vor dem Messenger-Dienst WhatsApp. Auf dem vierten und dem fünften Platz folgen Instagram und der Facebook Messenger.

Die meistgeladene App der Welt

TikTok kann sich schon seit einiger Zeit in die Riege der Social-Media-Riesen neben Facebook und Instagram gesellen, doch erstmals verbucht die App auch mehr Downloads als die Konkurrenz. Nun macht es den Eindruck, als wäre dies der Startschuss für einen Wettlauf zwischen TikTok und Facebook. Denn während Instagram ankündigt, sich verstärkt um Reels zu bemühen und WhatsApp sich auf Fotos und Videos konzentriert, die nach dem ersten Betrachten verschwinden, kündigt TikTok eine Erweiterung von Stories an. Noch vor einem Jahr sahen die Voraussetzungen gänzlich anders aus, als der damalige US-Präsident Donald Trump eine Durchführungsverordnung unterzeichnete, mit der TikTok verboten wurde. Als Begründung wurde eine "Gefahr für die nationale Sicherheit" genannt. Nach der Wahl nahm der neue Präsident Joe Biden die Anordnung jedoch umgehend zurück. Sehr zum Vorteil des chinesischen Unternehmens, denn TikTok hätte es dann wahrscheinlich schwer gehabt, gegen die Dominanz von Facebook anzukommen.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: XanderSt / Shutterstock.com

Nachrichten zu Facebook Inc.

  • Relevant
    +
  • Alle
    +
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Facebook Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
18.10.2021Facebook OutperformCredit Suisse Group
01.10.2021Facebook OutperformRBC Capital Markets
13.09.2021Facebook BuyGoldman Sachs Group Inc.
29.07.2021Facebook OutperformCredit Suisse Group
29.07.2021Facebook BuyJefferies & Company Inc.
18.10.2021Facebook OutperformCredit Suisse Group
01.10.2021Facebook OutperformRBC Capital Markets
13.09.2021Facebook BuyGoldman Sachs Group Inc.
29.07.2021Facebook OutperformCredit Suisse Group
29.07.2021Facebook BuyJefferies & Company Inc.
18.03.2019Facebook HoldNeedham & Company, LLC
01.02.2019Facebook NeutralUBS AG
07.01.2019Facebook NeutralNomura
26.11.2018Facebook HaltenDZ BANK
26.07.2018Facebook NeutralUBS AG
05.12.2019Facebook ReduceHSBC
31.01.2019Facebook SellPivotal Research Group
31.10.2018Facebook SellPivotal Research Group
12.10.2018Facebook SellPivotal Research Group
06.07.2018Facebook SellSociété Générale Group S.A. (SG)

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Facebook Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Heute im Fokus

Dow letztlich fester -- DAX schließt im Plus -- Software AG senkt Ausblick für Digital -- Delivery Hero steigt bei Gorillas ein -- GameStop, J&J, Apple, Munich Re, TeamViewer im Fokus

Amazon springt auf 3D-Audio-Zug auf. RWE will in Großbritannien bis 2030 rund 15 Milliarden Pfund investieren. E.ON nimmt Neukundengeschäft mit Gas wieder auf. Procter & Gamble veranlasst wegen steigender Kosten höhere Preise. Travelers übertrifft Erwartungen im dritten Quartal. Roche-Partner Atea kann mit Corona-Pille Ziele nicht erreichen. JENOPTIK übernimmt Berliner Glas Medical und Swissoptic.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Wo steht der DAX zum Jahresende?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln