07.06.2021 07:48

Deutschland auch 2020 mit höchsten Strompreisen in Europa

Kosten erneut gestiegen: Deutschland auch 2020 mit höchsten Strompreisen in Europa | Nachricht | finanzen.net
Kosten erneut gestiegen
Folgen
Strom wird für Verbraucher in Deutschland einem Medienbericht zufolge immer teurer.
Werbung
Nachdem die Bundesrepublik 2019 die Führung bei den höchsten Strompreisen in Europa von Dänemark übernommen habe, seien die Kosten im Jahr 2020 nochmals gestiegen, berichteten die Zeitungen der Funke Mediengruppe (Montagausgaben) aus Daten des Statistischen Bundesamtes. Kleine Haushalte mit einem Stromverbrauch von 1200 Kilowattstunden mussten demnach im vergangenen Jahr 34,30 Cent je Kilowattstunde zahlen, 2019 waren es noch 33,49 Cent. Auch für größere Haushalte mit einem Jahresverbrauch von 3500 Kilowattstunden sei es deutlich teurer geworden. Sie zahlten den Angaben zufolge im Schnitt 30,43 Cent pro Kilowattstunde nach 29,83 Cent im Vorjahr. Dabei seien die Strompreise im europäischen Durchschnitt im vergangenen Jahr den Angaben der Statistiker zufolge gesunken, schreiben die Zeitungen: Im Euroraum um 0,53 Cent auf 22,47 Cent je Kilowattstunde. Und in den 27 Ländern der Europäischen Union um 0,51 Cent auf 21,26 Cent.

Berlin (Reuters)

Bildquellen: lovelyday 12 / shutterstock.com
Werbung

Heute im Fokus

Vor Fed-Entscheid: DAX fester -- Deutsche Bank mit bestem 2. Quartal seit Jahren -- BASF mit Milliardengewinn -- Apple mit Rekordumsatz -- Pfizer, Bayer, Alphabet, Microsoft, AMD im Fokus

Verbände gehen weiter gerichtlich gegen Bau der Tesla-Fabrik vor. Italiens Arzneimittelbehörde gibt Moderna-Vakzin für Jugendliche frei. Chips, Corona, Klimaziele: VW-Chef will im zweiten Halbjahr aufholen. TRATON fährt im zweiten Quartal schwarze Zahlen ein. Eckert & Ziegler erhöht Jahresgewinnprognose. Hypoport steigert Umsatz und Gewinn. Gucci treibt Erholung bei Kering im ersten Halbjahr.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Gehen Sie davon aus, dass es im Laufe des Jahres 2021 mochmal einen Lockdown geben wird?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln