14.05.2021 06:51

Das sind die Lieferzeiten von UPS

UPS im Check: Das sind die Lieferzeiten von UPS | Nachricht | finanzen.net
UPS im Check
Folgen
Der amerikanische Paketdienstleister UPS gehört zu den größten Logistikunternehmen der Welt. Wie lange braucht UPS in der Regel für die Zustellung und wie reagiert das Unternehmen auf die Corona-Krise?
Werbung
Der Dienstleister United Parcel Service (UPS), mit Hauptsitz im amerikanischen Atlanta, erzielte 2019 einen Umsatz von rund 74 Milliarden US-Dollar und stellt mehr als 5,5 Milliarden Pakete pro Jahr zu, wie auf der Homepage von UPS zu lesen ist. Aber auch der weltweit tätige Paketdienstleister hat mit den Auswirkungen der Corona-Krise zu kämpfen.

Die Lieferzeiten von UPS

Jeder Paketdienstleister in Deutschland hat abweichende Lieferzeiten. So grenzt UPS die eigenen Zeitfenster zwischen 9 und 19 Uhr von Montag bis Freitag ein. In der Regel kommen die Sendungen innerhalb von ein bis zwei Werktagen an, während bei Lieferungen aus dem Ausland bis zu fünf Werktage vergehen können.

Für einen Aufpreis ist es außerdem möglich, eine garantierte Lieferung am nächsten Tag zu erhalten. Zudem gibt es abhängig vom Zeitpunkt des Auftragseingangs und dem Lieferort die Möglichkeit, die Lieferung noch am selben Tag zu erhalten, wie UPS auf seiner Seite schreibt.

Dafür greift UPS auf sein weltweites Netzwerk aus Logistikzentren und Flughäfen zurück. Laut eigenen Angaben verfügt das Unternehmen über mehr als 125.000 Zustellfahrzeuge und rund 495.000 Mitarbeiter in über 220 Ländern.

Auswirkungen der Corona-Pandemie

Wie UPS auf seiner Webseite schreibt, liefert das amerikanische Unternehmen weiterhin weltweit aus. Auch der von UPS angebotene Service wurde auf europäischer Ebene nicht eingeschränkt, da der Warenverkehr ein essenzieller Bestandteil ist. Jedoch kann es bei internationalen Lieferungen aufgrund der Grenzkontrollen zu Verzögerungen kommen.

Auch bei UPS können Sendungen nun kontaktlos und ohne Unterschrift beim Empfänger abgeliefert werden, um unnötigen Kontakt zu vermeiden. Über UPS My Choice ist es außerdem möglich, genauere Zustellhinweise zu hinterlegen. So soll eine vereinfachte Ablage in der Garage oder anderen Orten ermöglicht werden.

UPS liefert nun auch am Samstag

Wie aus einer Unternehmensmeldung zu entnehmen ist, reagiert UPS auf das gesteigerte Paketaufkommen während der Corona-Pandemie. Neben Deutschland profitieren auch Belgien, Frankreich, Großbritannien, Italien, Niederlande Polen und Spanien von der Samstagszustellung.

Grund dafür ist die Zunahme der E-Commerce-Verkäufe im April 2020 um rund 18 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat, wie aus einer Studie des Bundesverbands E-Commerce und Versandhandel Deutschland hervorgeht. Die Besonderheit bei der Samstagszustellung ist, dass die Kosten nicht von den normalen Werktagszustellungen abweichen, wie UPS schreibt.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Ivan Cholakov / Shutterstock.com

Nachrichten zu Deutsche Post AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Deutsche Post AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
24.06.2021Deutsche Post OutperformBernstein Research
23.06.2021Deutsche Post Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
22.06.2021Deutsche Post NeutralCredit Suisse Group
22.06.2021Deutsche Post buyUBS AG
22.06.2021Deutsche Post overweightBarclays Capital
24.06.2021Deutsche Post OutperformBernstein Research
23.06.2021Deutsche Post Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
22.06.2021Deutsche Post buyUBS AG
22.06.2021Deutsche Post overweightBarclays Capital
14.06.2021Deutsche Post OutperformBernstein Research
22.06.2021Deutsche Post NeutralCredit Suisse Group
11.05.2021Deutsche Post HoldWarburg Research
06.05.2021Deutsche Post NeutralCredit Suisse Group
20.04.2021Deutsche Post NeutralCredit Suisse Group
12.04.2021Deutsche Post NeutralCredit Suisse Group
02.03.2020Deutsche Post UnderperformCredit Suisse Group
18.12.2019Deutsche Post UnderperformCredit Suisse Group
12.11.2019Deutsche Post UnderweightJP Morgan Chase & Co.
03.10.2019Deutsche Post UnderweightJP Morgan Chase & Co.
02.10.2019Deutsche Post UnderperformCredit Suisse Group

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Post AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- Gewinne an der Wall Street -- Ermittlungen im Zusammenhang mit AR-Wahl bei SAP -- VW bestätigt Interesse an Europcar -- CureVac, WACKER CHEMIE, Nordex im Fokus

Google verschiebt Blockade von Drittanbieter-Cookies. Airbnb muss Daten von Vermietern bei Verdacht herausgeben. Henkel investiert in britisches Technologie-Start-up Iotech. Ströer konkretisiert Prognose - Zweites Quartal stärker als gedacht. HOCHTIEF-Tochter CIMIC für Autobahnprojekt in Melbourne ausgewählt.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Lassen Sie sich bei der Planung ihres Sommerurlaubs noch von der Corona-Pandemie beeinflussen?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln