finanzen.net
18.05.2019 14:00
Bewerten
(0)

Mehr Geld für Azubis und Studenten: BAföG-Höchstsatz soll steigen

Kommt ab 1. August: Mehr Geld für Azubis und Studenten: BAföG-Höchstsatz soll steigen | Nachricht | finanzen.net
Kommt ab 1. August
DRUCKEN
Die finanzielle Förderung von Studenten und Auszubildenden durch den Bund (BAföG) wird ab 1. August in mehreren Stufen deutlich erhöht.
€uro am Sonntag
von Bernhard Bomke, €uro am Sonntag

Laut Bundestags-Beschluss steigt der BAföG-Höchstsatz für Studenten bis 2020 von monatlich 735 auf 861 Euro. Der darin enthaltene Wohnzuschlag wird von 250 auf 325 Euro erhöht.


Auszubildende, die bislang mit Zuschüssen für Kranken- und Pflegeversicherung bis zu 590 Euro im Monat erhalten, sofern sie nicht mehr bei den Eltern wohnen, bekommen künftig bis zu 694 Euro. Die Regierung will die Zahl der Förderberechtigten (zuletzt ­unter 800.000), bis 2021 um mindestens 100.000 steigern. Dazu sollen erhöhte Freibeträge beim Einkommen der Eltern sowie für das anzurechnende Vermögen von Studenten und Auszubildenden beitragen.







_________________________
Bildquellen: istockphoto_stokkete, Tyler Olson / Shutterstock.com

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Heute im Fokus

DAX zurückhaltend -- Dow wenig bewegt erwartet -- Hedgefonds-Investor Elliott legt Milliardenbeteiligung an Bayer offen -- Deutsche Bank erneut bei US-Stresstest unter Druck -- H&M, TRATON im Fokus

Steinhoff verklagt Ex-Chef auf Millionen. Walgreens verdient etwas mehr als erwartet. Neues Produkt treibt den Kurs von Beyond Meat kräftig. TLG IMMOBILIEN will mit Kapitalerhöhung zu frischem Geld kommen. Neues Softwareproblem bei der Boeing 737 Max. Infineon peilt Milliardenumsatz in Südkorea an.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Die USA suchen Verbündete gegen den Iran. Sollte sich Deutschland einer solchen Allianz anschließen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
BayerBAY001
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Infineon AG623100
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
thyssenkrupp AG750000
BASFBASF11
Lufthansa AG823212
CommerzbankCBK100
SteinhoffA14XB9