24.09.2015 07:55

Palladium dank VW besser als Platin?

Platin, Palladium und Rohöl: Palladium dank VW besser als Platin? | Nachricht | finanzen.net
Platin, Palladium und Rohöl
Folgen
Der VW-Skandal hat auch bei Platin und Palladium seine Spuren hinterlassen. Seither entwickelte sich nämlich Palladium deutlich besser als Platin.
Werbung
von Jörg Bernhard

Platin kommt vorwiegend in Diesel-Katalysatoren zum Einsatz, während Palladium vor allem in Benzin-Fahrzeugen verwendet wird. Aufgrund der manipulierten Software bei Volkswagen sind nun sämtliche Hersteller von Dieselfahrzeugen in Verruf geraten. Die Gefahr, dass die Nachfrage in diesem Segment - und damit auch die Platinnachfrage - einbrechen wird, ist nicht von der Hand zu weisen. An den Edelmetallmärkten hat dies bereits zu erheblichen Verwerfungen geführt. Auf Monatssicht büßte Platin bislang sechs Prozent ein und markierte zur Wochenmitte sogar ein neues Siebenjahrestief, während Palladium einen Monatsgewinn von über 13 Prozent verbuchte. Nach vier schwachen Handelstagen haben nun Schnäppchenjäger bei Platin zugegriffen. Für eine Entwarnung ist es allerdings derzeit noch zu früh. Palladium macht aus fundamentaler Sicht aktuell auf jeden Fall den gesünderen Eindruck.
Am Donnerstagvormittag präsentierten sich Platin und Palladium mit erholten Notierungen. Bis gegen 7.45 Uhr (MESZ) verteuerte sich die am aktivsten gehandelten Futures auf Platin (Oktober) um 16,20 auf 948,60 Dollar, während sein Pendant auf Palladium (Dezember) um 9,40 auf 655,10 Dollar pro Feinunze anzog.

Rohöl: Bodenbildung nach Absacker

Obwohl der am Mittwochnachmittag veröffentlichte Wochenbericht der US-Energiebehörde EIA einen deutlich höher als erwarteten Rückgang der gelagerten Ölmengen ausgewiesen hatte, ging es mit dem Ölpreis zunächst steil bergab. Missfallen hat den Marktakteuren an dem Update, dass die Benzinvorräte mit plus 1,4 Millionen Barrel erheblich stärker als prognostiziert zugenommen hatten. Diese Verkaufswelle scheint nun aber erst einmal ausgelaufen zu sein.
Am Donnerstagvormittag präsentierte sich der Ölpreis mit erholten Notierungen. Bis gegen 7.45 Uhr (MESZ) verteuerte sich der nächstfällige WTI-Kontrakt um 0,32 auf 44,80 Dollar, während sein Pendant auf Brent um 0,24 auf 47,99 Dollar anzog.
Bildquellen: Heraeus Holding, Julian Mezger

Nachrichten zu Platinpreis

  • Relevant
  • Alle
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Werbung

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.744,100,00
0,00%
Kupferpreis8.992,858,55
0,10%
Ölpreis (WTI)59,34-0,45
-0,75%
Silberpreis24,020,00
0,00%
Super Benzin1,46-0,00
-0,27%
Weizenpreis213,001,00
0,47%

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber

Meistgelesene Platinpreis News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

Dow schließt nach Rekord höher -- DAX geht mit Gewinnen ins Wochenende -- Boeing warnt erneut vor Problemen mit 737 MAX -- Post hebt Prognose an -- BioNTech, PUMA-Aktie, Airbus, TUI, Tesla im Fokus

Mitarbeiter stimmen gegen erste US-Gewerkschaft bei Amazon. Auch Thrombose-Fälle bei Impfstoff von Johnson & Johnson. Google zieht Berufung gegen Urteil zu Bund-Gesundheitsportal zurück. SÜSS MicroTec will 2021 weiter zulegen. Banco Santander reorganisiert die Berichtssegmente. Delivery Hero investiert Millionenbetrag in spanische Glovo.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Wie weit kann die DAX-Rally den Leitindex bis Ende 2021 tragen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln