finanzen.net
11.10.2019 23:05
Bewerten
(0)
Werbemitteilung unseres Partners

Value-Stars-Deutschland-Zertifikat: Mit Nebenwerten den DAX schlagen

Anzeige: Value-Stars-Deutschland-Zertifikat: Mit Nebenwerten den DAX schlagen | Nachricht | finanzen.net
Anzeige
Mit der Anlagestrategie von Warren Buffet hat der Value-Stars-Deutschland-Index seit der Auflage am 23.12.2013 eine Performance von 89 % erzielt. Was genau sich hinter dieser gleichermaßen erfolgreichen wie bewährten Strategie verbirgt, erfahren Sie hier.

Value-Stars-Deutschland-Index

Nicht immer bringen die größten Aktien auch die größten Gewinne. Vielmehr lässt sich auch und gerade durch systematisches Investieren in solide deutsche Nebenwerte eine außer­gewöhnliche Performance erzielen. Das zeigt der aktiv gemanagte Value-Stars-Deutschland-Index, der seit der Auflage am 23. Dezember 2013 eine Rendite von 88,9 % erzielt hat (Stand: 31.08.2019). Zum Vergleich: Der deutschen Leitindex DAX hat im selben Zeitraum nur um 26,5 % zugelegt.

Das Erfolgsrezept hinter der Performance des Value-Stars-Deutschland-Index ist nicht etwa riskante Zockerei, sondern die bewährte "Value-Investing-Strategie" des Börsenbriefs "Der Anlegerbrief". Diese wird bereits seit 1999 im Musterdepot des Anlegerbriefs praktiziert und hat dort eine Durchschnitts­rendite von rund 17 % pro Jahr erwirtschaftet. Die Strategie beruht auf den Anlage­grundsätzen erfolgreicher Investoren wie Warren Buffett oder Benjamin Graham. Im Zentrum stehen dabei rein fundamentale Kriterien wie die wirtschaftliche Verfassung und Wettbewerbs­position eines Unternehmens, die Management­qualität und vor allem der innere Wert einer Aktie, der deutlich über dem Kurswert liegen sollte. Holger Steffen, Chefanalyst des Anlegerbriefs: "Vereinfacht gesagt folgen wir der Faustformel, dass '1 Euro für 50 Cent' gekauft werden soll."


Value Stars Zertifikat Performance 2014-2019


Anleger können unkompliziert an dem Index partizipieren, über ein Zertifikat der Lang & Schwarz AG (WKN LS8VSD) wird der Index 1:1 abgebildet. Das Zertifikat kann täglich über die Börse vom Emittenten gekauft oder an ihn verkauft werden. Weiterführende Informationen erhalten Sie auf der Website des Anlegerbriefs.


» Alle Infos zu diesem Anlage-Zertifikat


Wichtige Hinweise:
Dieser Text richtet sich nur an Anleger mit dauerhaftem Wohnsitz in Deutschland. Er dient ausschließlich zu Informationszwecken und stellt weder ein Angebot noch eine Beratung, Empfehlung oder Aufforderung zum Kauf oder Verkauf des dargestellten Zertifikats dar. Den oben genannten Chancen stehen naturgemäß auch Risiken gegenüber, insbesondere das Ausfallrisiko des Emittenten und das Kursrisiko des Zertifikats bei negativer Entwicklung der im Index enthaltenen Aktien. Zudem stellen weder die historischen Renditen des Zertifikats noch des Musterdepots des Anlegerbriefs eine Garantie für zukünftige Erträge dar.

Es wird dringend empfohlen, dass Anleger vor einer Investition den Rat eines qualifizierten Finanzberaters einholen. Eine Anlageentscheidung sollte nur auf der Grundlage der Informationen und insbesondere der Risikohinweise in den prospektrechtlichen Dokumenten der Lang & Schwarz Aktiengesellschaft (Endgültige Bedingungen, Basisprospekt nebst Nachträgen auf www.ls-tc.de) erfolgen.

Bildquellen: ESB Professional / Shutterstock.com

Heute im Fokus

DAX geht leicht schwächer ins Wochenende -- Wall Street letztlich tiefer -- ams plant neue Offerte für OSRAM -- Führungswechsel bei Ceconomy -- Coca-Cola, Munich Re, Lufthansa, Renault im Fokus

Wirecard bestellt offenbar Sonderprüfer. METRO-Großaktionär steigt bei Prosieben ein. Co-Chef von Software-Konzern Oracle gestorben. Russland könnte Uniper/Fortum anscheinend noch 2019 prüfen. Ufo sagt Warnstreik bei Lufthansa kurzfristig ab - Lufthansa erhöht Gehälter freiwillig. EU-Rat ernennt Christine Lagarde zur EZB-Präsidentin. Anheuser-Busch beschuldigt Konkurrenten des Rezeptur-Diebstahls.
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Die Bundesregierung erlaubt anscheinend Huawei-Technik bei Aufbau des 5G-Netzes. Was halten Sie davon?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Allianz840400
BMW AG519000
E.ON SEENAG99
BASFBASF11
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Telekom AG555750