28.11.2017 17:46
Bewerten
(0)

Nominierter Fed-Chef Powell signalisiert Zinserhöhung im Dezember

"Rahmenbedingungen" stimmen: Nominierter Fed-Chef Powell signalisiert Zinserhöhung im Dezember | Nachricht | finanzen.net
"Rahmenbedingungen" stimmen
DRUCKEN
Der nominierte Fed-Chef Jerome Powell hat eine Leitzinserhöhung für Dezember signalisiert.
"Die Rahmenbedingungen sprechen für eine Leitzinsanhebung im Dezember", sagte Powell während einer Anhörung vor dem Bankenausschuss des Senats am Dienstag. "Es wird Zeit die Leitzinsen zu normalisieren." An den Finanzmärkten wird fest mit einer Leitzinserhöhung im Dezember gerechnet.

Powell erwartet, dass die Zinsen etwas weiter steigen dürften. Das Direktoriumsmitglied der US-Notenbank wurde von US-Präsident Donald Trump als neuer Fed-Chef vorgeschlagen. Der Senat muss der Nominierung noch zustimmen.

Powell machte deutlich, dass er am aktuellen geldpolitischen Kurs der Fed keinen Änderungsbedarf sieht. Er hatte in der Vergangenheit den Kurs von Notenbankchefin Janet Yellen immer unterstützt. "Der zurückhaltende Kurs bei der Verminderung der Konjunkturstützung, hat uns gut gedient", sagte er.

"Unser Ziel ist es, einen starken Arbeitsmarkt zu erhalten mit einer Inflation, die sich auf unser Ziel hinbewegt", sagte Powell. Die Wirtschaft sollte in diesem Jahr um rund 2,5 Prozent und im kommenden Jahr mit einem ähnlichen Tempo wachsen.

Die aufgeblähte Bilanzsumme dürfte schrittweise weiter schrumpfen, sagte Powell. Bisher habe der Markt auf den Abbau der Bilanzsumme nicht reagiert. Der Prozess werde rund drei bis vier Jahre dauern. Die Bilanzsumme dürfte dann zwischen 2,5 bis 3,0 Billionen Dollar liegen./jsl/tos/she

WASHINGTON (dpa-AFX)

Bildquellen: Paul Cowan / Shutterstock.com, fstockphoto / Shutterstock.com, spirit of america / Shutterstock.com

Sparbriefe Zinsen

  • Anlagebetrag: 10.000 Euro
  • Anlagezeitraum: 3 Jahre
  • Einlagensicherung: Auch die Europäische
  • Zinszahlung: Alle Varianten
InstitutZinssatz
Banka Kovanica1,65%
J&T BANKA1,60%
Atlantico Europa1,35%
CKV1,35%
Imprebanca1,36%
weitere Sparbriefe Zinssätze

Heute im Fokus

DAX geht mit deutlichem Plus ins Wochenende -- Wall Street ebenfalls fester -- BASF mit Rekordhoch -- Ceconomy-Aktie fällt zweistellig -- KUKA, Apple, American Express, IBM im Fokus

Biotest nimmt letzte Hürde für Übernahme durch Chinesen. Airbus verhandelt offenbar mit British Airways über A380-Deal. Alphabet-Tochter Google schließt in China Patentdeal mit Techkonzern Tencent. Morgan Stanley: Diese Tech-Aktien sollten Sie 2018 im Depot haben. Untergang einer Bitcoin-Börse - Betrüger konnte den Kurs innerhalb weniger Minuten verachtfachen.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Bechtle - Der Favorit im IT-Segment!

Ein breit aufgestelltes, gut diversifiziertes Produkt- und Serviceangebot, eine solide Finanzbasis und ein gutes Gespür für chancenreiche Trends und wachstumsstarke Marktsegmente - diese Mischung ist das Erfolgsgeheimnis von Bechtle. Lesen Sie im aktuellen Anlegermagazin die ganze Story über Bechtle.
Kostenfrei registrieren und dabei sein!

Top-Rankings

KW 3: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 3: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
KW 2: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten

Umfrage

Wünschen Sie sich, dass sich Union und SPD erneut auf eine große Koalition (GroKo) einigen?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Steinhoff International N.V.A14XB9
Daimler AG710000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Deutsche Bank AG514000
BASFBASF11
EVOTEC AG566480
Infineon AG623100
CommerzbankCBK100
adidas AGA1EWWW
Deutsche Telekom AG555750
Apple Inc.865985
Allianz840400
Amazon906866
GeelyA0CACX
E.ON SEENAG99