finanzen.net
19.12.2019 11:02

Schwedische Notenbank beendet Negativzinspolitik nach fünf Jahren

Null Prozent: Schwedische Notenbank beendet Negativzinspolitik nach fünf Jahren | Nachricht | finanzen.net
Null Prozent
Als erste größere Zentralbank beendet die schwedische Notenbank ihre Negativzinspolitik.
Wie die Reichsbank am Donnerstag in Stockholm mitteilte, steigt ihr Leitzins von minus 0,25 Prozent auf null Prozent. Analysten hatten diesen Schritt weitgehend erwartet, da er seit längerem durch die Notenbank verbal vorbereitet worden war. Entsprechend reagierte die Landeswährung Krone zunächst nicht auf die Entscheidung.

Die Notenbank Schwedens beendet mit ihrem Schritt ein geldpolitisches Experiment - und beginnt zugleich ein neues. Vor etwa fünf Jahren hatte sie ihren Leitzins in negatives Terrain reduziert, um die Aufwertung der Krone zu dämpfen und zugleich die Wirtschaft des skandinavischen Landes anzuschieben.

Mit der Aufgabe dieser Politik reagiert die Reichsbank auch auf zahlreiche Nebenwirkungen negativer Leitzinsen, unter denen vor allem der Bankensektor und traditionelle Anleger mit festverzinslichen Sparanlagen zu leiden haben. Zugleich stemmt sich die Notenbank gegen andere große Notenbanken wie die Europäische Zentralbank (EZB) oder die Schweizerische Nationalbank (SNB), die an ihrer Negativzinspolitik festhalten.

/bgf/niw/mis

STOCKHOLM (dpa-AFX)

Bildquellen: chaoss / Shutterstock.com, Andrey Emelyanenko / Shutterstock.com

Heute im Fokus

DAX schwächer -- Coronavirus: Epidemie kippt Apples Umsatzprognose -- Goldpreis auf Rekordhoch -- HeidelbergCement, Deutsche Börse, HSBC, BHP, Tesla im Fokus

Milliarden-Deal: Alstom will Bombardier-Zugsparte kaufen. PATRIZIA übertrifft eigene Prognose beim operativen Ergebnis. Trotz Schlichtung: Lufthansas Kündigungsprozess um Ex-Ufo-Chef geht weiter. PSA-Aktie im Minus: Opel kehrt nach Japan zurück. Sartorius bestätigt Prognosen. ZEW-Index bricht im Februar ein - Virusepidemie belastet.
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Ein Gericht hat die Rodung für die Tesla-Fabrik in Brandenburg gestoppt. Wie finden sie diese Entscheidung?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Varta AGA0TGJ5
PowerCell Sweden ABA14TK6
Deutsche Bank AG514000
Ballard Power Inc.A0RENB
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
SteinhoffA14XB9
Allianz840400
ITM Power plcA0B57L