Deka MDAX® UCITS ETF

331,48EUR
0,22EUR
0,07%
25.10.21
NAV

WKN: ETFL44 / ISIN: DE000ETFL441

Hier für 0 Euro handeln mit
Werbung

Nachrichten zu Deka MDAX® UCITS ETF

ETFs kaufen
ETF-Kauf - Tipps zum Vermögensaufbau mittels ETF-Sparplan
Mehr als 4 Billionen Dollar sind weltweit in passiven Indexfonds investiert. Kein Wunder: Indexfonds sind transparent und kostengünstig. Worauf Anleger beim ETF-Kauf achten sollten. mehr
Heimlicher Held
Der 1.271-Prozent-Index: Warum der Nebenwerte-Index MDAX so stark ist
Der MDAX ist der heimliche Held am deutschen Aktienmarkt. Jetzt wird der Erfolgsindex geschrumpft. Das hat Vorteile für Anleger. mehr
Euro am Sonntag-Titel
Aktien, Fonds & ETFs: Mit Ruhe zu riesigen Renditen - so geht's
Geld verdoppeln geht einfacher, als viele denken. Die Zeit ist ein wertvoller Helfer. Je länger ein Anleger in die richtigen Wertpapiere investiert, desto größer ist das Potenzial. mehr
Werbung
Schöne neue Indexwelt
MDAX, SDAX, TecDAX: Welche ETFs am meisten bringen
Vor einem Jahr wurde der deutsche Aktienmarkt reformiert. Wie sich die Änderungen ausgewirkt haben, was Anleger beachten müssen. mehr
Euro am Sonntag-Titel
DAX-Strategie: Der Klub der Verzweifelten
Der DAX ist nur noch ein Schatten früherer Jahre. Skandale und falsche Entscheidungen in den Chefetagen drücken die Kurse vieler Indexmitglieder. Welche Alternativen Anleger haben. mehr
Euro am Sonntag-Aktien-Check
Börsenreform: Wie Anleger vom Index-Umbau profitieren
Die deutschen Nebenwerte-Indizes MDAX und SDAX werden von September an Aktien enthalten, die bisher exklusiv im TecDAX vertreten sind. Die Gründe, die Folgen für Anleger. mehr
Euro am Sonntag-Tipps
Heftiges Herzflimmern: Wie man in Volatilität investiert
Die extremen Börsenschwankungen halten den Puls der Anleger hoch - und das wird wohl auch so bleiben. Doch es gibt ­Produkte, die das große Zittern etwas verringern. mehr
Euro am Sonntag-Interview
Vermögensverwalter Urban: "DAX hat Klumpenrisiken"
In der Regel schwanken Nebenwerte-Indizes stärker als Leitindizes. In Deutschland war zuletzt genau das Gegenteil der Fall. Experte Gottfried Urban erklärt warum. mehr
Euro am Sonntag-Titel
Jahresendrally bei DAX & Co - Da geht noch was
€uro am Sonntag hat die Anlagestrategen führender europäischer Banken befragt: Wo steht der DAX am Jahresende? Was gegen - und was für einen Schlussspurt an den Börsen spricht. Wie Anleger sich positionieren. mehr
Im Sammelpack
Fonds der Extraklasse: Acht Überflieger mit viel Rendite
Wem ein Investment in einzelne Nebenwerte zu riskant ist, der kann seine Anlage streuen. €uro am Sonntag präsentiert empfehlenswerte Fonds und ETFs. mehr
Werbung

Heute im Fokus

US-Börsen schließen knapp im Plus -- DAX letztendlich stärker -- Facebook erzielt mehr Gewinn -- K+S hebt Prognose an -- KION sieht sich auf Kurs bei Jahreszielen -- Ceconomy, Infineon im Fokus

Eni strebt für Erneuerbaren-Tochter wohl Bewertung von 15 Milliarden Euro an. Fresenius- und FMC-Aktien nach Deutsche-Bank-Ausblick unter Druck. Raytheon Technologies hebt Gewinnziel erneut an. UPS steigert Gewinn überraschend stark. General Electric übertrifft Gewinnerwartungen. Hasbro ringt mit Lieferengpässen. 3M übertrifft Erwartungen und präzisiert Ausblick. Eli Lilly wächst auch im dritten Quartal deutlich.
Werbung
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln