10 vor 9

Dienstagshandel an der Börse: 10 wichtige Fakten

25.06.24 08:00 Uhr

Was heute an der Börse wichtig ist | finanzen.net

Diese 10 Fakten dürften heute für Bewegung an den Märkten sorgen.

Werte in diesem Artikel
Indizes

18.523,2 PKT 116,2 PKT 0,63%

Behalten Sie hier den kompletten aktuellen Handelstag im Auge.

1. DAX tiefer erwartet

Der DAX gibt rund eine Stunde vor Handelsstart 0,6 Prozent auf 18.216,00 Punkte nach.

2. Börsen in Fernost uneins

In Tokio notiert der Nikkei 225 aktuell 0,93 Prozent höher bei 39.164,87 Punkten. (Stand: 8.02 Uhr MEZ)

Auf dem chinesischen Festland verliert der Shanghai Composite derweil 0,12 Prozent auf 2.959,46 Einheiten. Der Hang Seng in Hongkong zeigt sich indes 0,51 Prozent stärker bei 18.119,44 Zählern.

3. Airbus senkt Gewinn- und Auslieferungsziel 2024 - Aktie unter Druck

Der weltgrößte Flugzeugbauer Airbus hat wegen einer Abschreibung in der Raumfahrtsparte und anhaltenden Problemen in der Lieferkette bei Geschäftsmaschinen seine Jahresziele gesenkt. Zur Nachricht

4. Roche gewinnt EU-Zulassung für Multiple-Sklerose-Mittel für sich

Roche Holding hat die Zulassung für die Ocrevus-Injektion bei Multipler Sklerose in der Europäischen Union erhalten. Zur Nachricht

5. HORNBACH verdient operativ deutlich mehr

Der Baumarktkonzern HORNBACH Holding hat zu Beginn seines neuen Geschäftsjahres vom wärmeren Wetter im März und April profitiert. Zur Nachricht

6. Merck stellt Phase-III-Studien mit Krebsmittel Xevinapant ein

Die Darmstädter Merck KGaA muss erneut einen Rückschlag in einer Medikamentenstudie hinnehmen. Zur Nachricht

7. BASF verzichtet auf Investition in indonesisches Nickelprojekt

BASF wird nicht in einen Nickel-Kobalt-Raffineriekomplex im indonesischen Weda Bay investieren. Zur Nachricht

8. EVOTEC entscheidet millionenschweren US-Auftrag für sich

EVOTEC Biologics wird eine Plattformlösung für die Herstellung von Biotherapeutika für ein Programm des US-Verteidigungsministeriums liefern. Zur Nachricht

9. Ölpreise sinken

Die Ölpreise haben am Dienstagmorgen nachgegeben.

10. Euro etwas höher

Der Euro hat am Dienstagmorgen weiter über der Marke von 1,07 US-Dollar notiert. Im frühen Handel kostete die Gemeinschaftswährung Euro 1,0740 Dollar und damit etwas mehr als am Vorabend.

Bildquellen: laviana / Shutterstock.com

Mehr zum Thema DAX 40