Mit grünem Wasserstoff in kurzer Zeit einen großen Schritt näher an die gesetzten Umweltziele. | Jetzt mehr erfahren-w-
05.10.2021 14:26

Daimler Truck: Chip-Engpässe werden auch 2022 belasten - Daimler-Aktie stabil

"Kampf um jeden Chip": Daimler Truck: Chip-Engpässe werden auch 2022 belasten - Daimler-Aktie stabil | Nachricht | finanzen.net
"Kampf um jeden Chip"
Folgen
Daimler Truck rechnet auch im kommenden Jahr mit Lieferengpässen bei Halbleitern, die sich auf die Produktion auswirken werden.
Werbung
"Wir könnten vielmehr Fahrzeuge verkaufen als wir produzieren können", sagte CEO Martin Daum zu Journalisten. Der Börsenaspirant werde definitiv weniger ausliefern als er verkaufen könnte. "Das gleiche gilt meines Erachtens auch für das kommende Jahr", ergänzte der Manager. Das Problem sei nicht ein Lieferant oder ein Chip, vielmehr seien es etwa sieben Lieferanten und "der Kampf um jeden Chip".

Höhere Preise wolle Daimler Truck angesichts der Zusatzkosten aktuell nicht fordern. Im Gegensatz zu Autoherstellern, die höhere Kosten vereinzelt über die Verkaufspreise an die Kunden weitergeben könnten, seien Lkw alle schon seit langem vorverkauft, so Daum. Für neue Aufträge orientierten sich die Preise aber an der aktuellen Entwicklung. "Selbstverständlich werden wir (deswegen) kommendes Jahr die Preise erhöhen", betonte der Manager. Nicht nur wegen der Chip-Krise, sondern auch wegen höherer Rohmaterialpreise. So seien die Preise für Stahl oder Aluminium deutlich gestiegen.

Mit dem derzeitigen Ankeraktionär, Daimler wird nach der Abspaltung mit 30 Prozent an der Daimler Truck Holding AG beteiligt bleiben, fühle sich Daimler Truck wohl. Aber auch wenn eines Tages Daimler nicht mehr Ankeraktionär wäre, habe Daum keine Sorge. Es gebe mit Paccar und Volvo zwei Firmen, die schon seit langem ohne Ankeraktionär seien. "Wer sollte uns auch kaufen wollen, ein Wettbewerber sicherlich nicht", so Daum. Daimler Truck sei wie Traton, Paccar oder Volvo so groß, dass allein aus kartellrechtlichen Aspekten der eine den anderen nicht schlucken könne. "Und jeder andere habe gezeigt, dass Truck und Pkw nicht zusammen passe", so Daum.

Daimler-Aktien ziehen im XETRA-Handel aktuell minimale 0,03 Prozent an auf 77,03 Euro.

FRANKFURT (Dow Jones)

Bildquellen: Daimler Trucks

Nachrichten zu Daimler AG

  • Relevant
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Daimler AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
19.11.2021Daimler OutperformBernstein Research
18.11.2021Daimler BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
15.11.2021Daimler KaufenDZ BANK
12.11.2021Daimler OutperformRBC Capital Markets
12.11.2021Daimler Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
19.11.2021Daimler OutperformBernstein Research
18.11.2021Daimler BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
15.11.2021Daimler KaufenDZ BANK
12.11.2021Daimler OutperformRBC Capital Markets
12.11.2021Daimler Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
12.11.2021Daimler HoldJefferies & Company Inc.
15.10.2021Daimler HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
27.09.2021Daimler HoldJefferies & Company Inc.
15.09.2021Daimler NeutralUBS AG
09.08.2021Daimler HoldJefferies & Company Inc.
18.02.2021Daimler SellWarburg Research
02.02.2021Daimler VerkaufenDZ BANK
26.10.2020Daimler VerkaufenDZ BANK
07.10.2020Daimler SellGoldman Sachs Group Inc.
24.09.2020Daimler SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Daimler AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Corona-Sorgen: DAX vorbörslich unter Druck -- Asiens Börsen mehrheitlich mit Abgaben -- Analystenhaus mit Kaufempfehlung für KION -- ADLER Group bestätigt Prognose

Nordex erhält Auftrag über 370 MW in Brasilien. BioNTech zieht Lieferung von 2,9 Millionen Impfdosen vor. UnitedHealth etwas zuversichtlicher für 2021.

Umfrage

Wie bewerten Sie die Verhandlungsergebnisse und künftigen Pläne der Ampelkoalition?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln