10.07.2015 17:26

Hornbach Holding vereinheitlicht Aktien - und wird eine KGaA

8 Mio. Aktien neu an Börse: Hornbach Holding vereinheitlicht Aktien - und wird eine KGaA | Nachricht | finanzen.net
8 Mio. Aktien neu an Börse
Folgen
Mit einer Vereinheitlichung seiner Aktien will der Baumarktkonzern Hornbach seine Papiere für Anleger attraktiver machen.
Werbung
Zugleich soll es dem Unternehmen damit leichter gemacht werden, bei Bedarf Kapital aufzunehmen und seine Entwicklung voranzutreiben. Damit die Familie Hornbach ihren beherrschenden Einfluss auch nach der Vereinheitlichung der Aktien behält, wird die AG in eine Kommanditgesellschaft auf Aktien (KGaA) umgewandelt. Aktionäre und Vorzugsaktionäre der Hornbach Holding AG stimmten für einen entsprechenden Vorschlag des Vorstandes, wie der deutsche Branchendritte am Freitag mitteilte.

Mit der Vereinheitlichung der Aktien endet für Hornbach eine komplizierte Struktur. Bislang gibt es acht Millionen nicht stimmberechtigte Vorzugsaktien, die an der Börse notiert sind. Die Familie Hornbach hält acht Millionen weitere Aktien, die zwar stimmberechtigt, aber nicht börsennotiert sind. Mit dem Rechtsformwechsel werden alle 16 Millionen Papiere in stimmberechtigte KGaA-Aktien umgewandelt und kommen an die Börse. Das stärke die Hornbach-Position am Kapitalmarkt, sagte Finanzvorstand Roland Pelka. Außerdem könne es positiv sein, wenn sich die Investoren nur auf eine Aktie konzentrieren müssten./jes/DP/stb

NEUSTADT/WEINSTRASSE (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf HORNBACH HOLDING AG Vz.
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Produkte auf HORNBACH HOLDING AG Vz.
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Hebel
KO
Emittent
Laufzeit
Bildquellen: HORNBACH

Nachrichten zu HORNBACH HOLDING AG Vz.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu HORNBACH HOLDING AG Vz.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
23.10.2015HORNBACH vz HoldDZ-Bank AG
14.10.2015HORNBACH vz HoldDZ-Bank AG
12.10.2015HORNBACH vz buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
07.10.2015HORNBACH vz buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
30.09.2015HORNBACH vz HoldDZ-Bank AG
23.10.2015HORNBACH vz HoldDZ-Bank AG
14.10.2015HORNBACH vz HoldDZ-Bank AG
12.10.2015HORNBACH vz buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
07.10.2015HORNBACH vz buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
30.09.2015HORNBACH vz HoldDZ-Bank AG
30.09.2015HORNBACH vz HaltenBankhaus Lampe KG
19.12.2014HORNBACH vz HaltenBankhaus Lampe KG
19.12.2014HORNBACH vz HaltenDZ-Bank AG
03.09.2014HORNBACH vz HaltenBankhaus Lampe KG
26.06.2014HORNBACH vz HaltenBankhaus Lampe KG
08.10.2012HORNBACH vz verkaufenEuro am Sonntag

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für HORNBACH HOLDING AG Vz. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Fed-Schock hält an: DAX taucht ab -- Henkel ordnet Consumer-Bereich neu -- Apple legt bei Umsatz und Gewinn zu -- Robinhood, Visa, BMW, UniCredit im Fokus

Daimler-Chef Källenius zuversichtlich für Mercedes. Orange bekommt erstmals eine Frau an der Spitze. Villeroy & Boch mit bestem Ergebnis seit Börsengang. Givaudan wächst weiter. Deutsche Wirtschaft schrumpft Ende 2021 um 0,7 Prozent. H&M will Umsatz bis 2030 verdoppeln - Guter Start ins laufende Geschäftsjahr. Volvo steigert Gewinn trotz Halbleitermangel. UniCredit und Allianz vertiefen Zusammenarbeit. Gewerkschaft macht Druck bei Lieferando.

Umfrage

Halten Sie es für richtig, dass die EZB an ihrer lockeren Geldpolitik festhält?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln