30.07.2021 15:09

BBVA: Ergebnis besser als erwartet - Aktie leichter

Aktienrückkauf in Q4: BBVA: Ergebnis besser als erwartet - Aktie leichter | Nachricht | finanzen.net
Aktienrückkauf in Q4
Folgen
Mit einem starken Quartalsergebnis im Rücken will die spanische Großbank BBVA im vierten Quartal mit dem bereits angekündigten Rückkauf eigener Aktien loslegen.
Werbung
Das kündigte die Bank am Freitag in Madrid an. Möglich macht dies die Europäische Zentralbank (EZB). Diese hatte die im Zuge der Corona-Krise verhängten Beschränkungen für Banken bei Aktienrückkäufen und Dividenden aufgehoben. Die BBVA will bis zu zehn Prozent der eigenen Anteile erwerben. Gemessen am aktuellen Kurs hätte das Programm ein Volumen von 3,6 Milliarden Euro.

Das Geld stammt aus dem Verkauf des US-Geschäfts für umgerechnet rund zehn Milliarden Euro. Im zweiten Quartal stieg der Gewinn vor allem wegen einer niedrigeren Risikovorsorge um zehn Prozent auf 701 Millionen Euro. Ohne die Kosten für den Konzernumbau und die Verluste aus zu verkaufenden Sparten hätte der Gewinn 1,3 Milliarden Euro betragen. Mit dem Ergebnis übertraf die Bank die Erwartungen von Experten.

An der Börse in Madrid verliert die BBVA-Aktie am Freitag aktuell 0,22 Prozent auf 5,40 Euro.

/zb/men/jha/

MADRID (dpa-AFX)

Bildquellen: Tupungato / Shutterstock.com

Nachrichten zu BBVA SA (Banco Bilbao Vizcaya Argentaria)

  • Relevant
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
    1
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu BBVA SA (Banco Bilbao Vizcaya Argentaria)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
20.09.2021BBVA NeutralUBS AG
16.09.2021BBVA BuyJefferies & Company Inc.
30.01.2021BBVA OutperformRBC Capital Markets
16.12.2020BBVA HoldJefferies & Company Inc.
19.11.2020BBVA overweightBarclays Capital
16.09.2021BBVA BuyJefferies & Company Inc.
30.01.2021BBVA OutperformRBC Capital Markets
19.11.2020BBVA overweightBarclays Capital
31.08.2020BBVA buyGoldman Sachs Group Inc.
08.08.2020BBVA buyGoldman Sachs Group Inc.
20.09.2021BBVA NeutralUBS AG
16.12.2020BBVA HoldJefferies & Company Inc.
17.11.2020BBVA NeutralCredit Suisse Group
25.09.2020BBVA NeutralUBS AG
01.09.2020BBVA HoldJefferies & Company Inc.
17.09.2020BBVA SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
31.07.2020BBVA UnderperformCredit Suisse Group
30.07.2020BBVA UnderperformCredit Suisse Group
02.07.2020BBVA SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
24.06.2020BBVA UnderperformCredit Suisse Group

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für BBVA SA (Banco Bilbao Vizcaya Argentaria) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt noch kostenlos anmelden!

Die Europäische Zentralbank will an ihrer lockeren Geldpolitik festhalten, obwohl in vielen Ländern Europas die Inflation anzieht. Doch wie lange kann sie diesen Kurs beibehalten? Chefvolkswirt Dr. Jörg Krämer wirft im Online-Seminar heute ab 18 Uhr einen Blick auf die Finanzmärkte.
Jetzt noch schnell reinklicken!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Erholung an der Wall Street -- DAX mit kräftigem Plus -- Universal Music mit starkem Börsengang -- Aurora Cannabis verschiebt Bilanzvorlage -- Shell, Lufthansa, BMW und Mercedes im Fokus

Apple will wohl iPhones zur Erkennung von Depressionen einsetzen. GEA vor Verkauf des Kälteanlagengeschäfts in Frankreich. AstraZeneca investiert in Produktionsanlage in Dublin. Siemens Energy an Auftrag für Greenlink-Seekabel beteiligt. Cosco steigt als Partner bei HHLA-Terminal Tollerort ein. Vonovia rüstet 30.000 Dächer mit Photovoltaik-Anlagen aus.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Jobs werden künftig Roboter übernehmen
Billiger als der Mensch.
Bei diesen Unternehmen gibt es in Deutschland das höchste Gehalt
Bei diesen Unternehmen gibt es in Deutschland das höchste Gehalt
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im August 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die 30 weltgrößten Unternehmen
Es gibt hunderte milliardenschwere Unternehmen. Die Top 30.
Jobs mit Zukunft und hohem Gehalt
Hier wird man auch künftig noch gut bezahlt
mehr Top Rankings

Umfrage

Würden Sie es für richtig halten, wenn Gastronomie und Veranstaltungen nur noch Geimpften und Genesenen offen stehen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln