14.06.2021 23:46

Millionenzahlung nach geleakten Fotos: Apple schließt Vergleich mit Kundin

Apple-Datenschutzleck: Millionenzahlung nach geleakten Fotos: Apple schließt Vergleich mit Kundin | Nachricht | finanzen.net
Apple-Datenschutzleck
Folgen
Eine iPhone-Reparatur endete im Desaster: Nachdem eine junge Studentin aus den USA ihr iPhone bei einem von Apples Partnern zur Reparatur einschickte, tauchten plötzlich intime Bilder und ein Video im Internet auf. Nun zahlt Apple eine Entschädigung in Millionenhöhe.
Werbung
• Nacktbilder und intimes Video nach iPhone-Reparatur im Facebook-Profil
• Reparatur von Drittanbieter durchgeführt - Apple wollte nicht erwähnt werden
• Apple zahlt nun offenbar Millionensumme an Studentin

Nachdem das iPhone einer jungen Frau bei einem Drittunternehmen zur Reparatur einging, wurden plötzlich Nacktbilder und ein Sex-Video von ihr auf ihrem Facebook-Profil hochgeladen. Apple zahlte der Studentin nun offenbar eine Millionensumme.

Zahlung als Vergleich

Das Tech-Unternehmen aus Cupertino hat einer 21-Jahre alten Studentin aus Oregon offenbar eine Entschädigung in Millionenhöhe gezahlt, nachdem zwei Techniker die Bilder und das Video bei der iPhone-Reparatur 2016 über den Facebook-Account der jungen Frau hochgeladen hatten. Dies berichtet The Telegraph. Apple bestätigte dies gegenüber der britischen Zeitung.

Der Vorfall ereignete sich damals bei Pegatron, einem von Apples Vertragspartnern, der Reparaturen von Apple-Geräten durchführt, und stellt laut The Telegraph eine der schwerwiegendsten Datenschutzverletzungen dar, die je in einer iPhone-Reparaturwerkstatt aufgedeckt wurden.

Verschwiegenheitserklärung unterzeichnet

Der Anwalt der Klägerin hatte erklärt, seine Mandantin könne durch diesen Vorgang schwere emotionale Schäden erleiden und hatte auf eine Summe von fünf Millionen US-Dollar abgezielt. Zudem würde die Bekanntgabe des Vorfalls eine Rufschädigung für Apple herbeiführen.

Apple und die Studentin haben laut The Telegraph eine außergerichtliche Einigung getroffen, die eine Entschädigungszahlung in Millionenhöhe vorsieht und zudem eine Verschwiegenheitserklärung unterzeichnet. Die genaue Höhe der Summe ist nicht bekannt. Der Vorfall sei demnach nur öffentlich geworden, weil entsprechende Gerichtsunterlagen in einem anderen Prozess auftauchten. Dabei handelte es sich um einen Rechtsstreit zwischen Pegatron und seinen Versicherern. Der Drittanbieter hatte versucht, sich die an Apple ausgezahlte Millionensumme von seinen Versicherern erstatten zu lassen.

Vorfall zog intensive interne Untersuchung nach sich

Wie die britische Zeitung weiter berichtet, löste der Vorfall eine intensive Untersuchung durch Apple aus, in deren Anschluss die beiden Personen, die für die Veröffentlichung der Bilder verantwortlich waren, entlassen wurden. "Wir nehmen den Datenschutz und die Sicherheit der Daten unserer Kunden sehr ernst und haben eine Reihe von Protokollen eingerichtet, um sicherzustellen, dass die Daten während des gesamten Reparaturvorgangs geschützt sind. Als wir von dem Vorfall bei einem unserer Lieferanten im Jahr 2016 erfuhren, haben wir sofort Maßnahmen ergriffen und seitdem unsere Lieferantenprotokolle weiter gestärkt", wird ein Apple-Sprecher von der Zeitung zitiert.

Deniz Pense / Redaktion finanzen.net

Bildquellen: TonyV3112 / Shutterstock.com, nui7711 / Shutterstock.com

Nachrichten zu Apple Inc.

  • Relevant
    7
  • Alle
    +
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Apple Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
28.07.2021Apple KaufenDZ BANK
28.07.2021Apple Market-PerformBernstein Research
28.07.2021Apple OverweightJP Morgan Chase & Co.
28.07.2021Apple NeutralGoldman Sachs Group Inc.
28.07.2021Apple BuyUBS AG
28.07.2021Apple KaufenDZ BANK
28.07.2021Apple OverweightJP Morgan Chase & Co.
28.07.2021Apple BuyUBS AG
23.07.2021Apple OverweightJP Morgan Chase & Co.
07.07.2021Apple OverweightJP Morgan Chase & Co.
28.07.2021Apple Market-PerformBernstein Research
28.07.2021Apple NeutralGoldman Sachs Group Inc.
27.07.2021Apple NeutralCredit Suisse Group
08.06.2021Apple NeutralCredit Suisse Group
08.06.2021Apple NeutralGoldman Sachs Group Inc.
21.04.2021Apple SellGoldman Sachs Group Inc.
19.11.2020Apple SellGoldman Sachs Group Inc.
30.10.2020Apple SellGoldman Sachs Group Inc.
14.10.2020Apple SellGoldman Sachs Group Inc.
16.09.2020Apple SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Apple Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Dow etwas höher -- DAX im Minus -- Nikola macht bei Nullumsätzen mehr Verlust -- Bayer mit Studienerfolg -- K+S hebt Gewinnprognose an -- Post, TeamViewer, BP im Fokus

ConocoPhillips erholt sich von Corona-Krise und verdient deutlich mehr. Konkurrenz setzt Alibaba zu - Wachstum schwächt sich ab. Under Armour wird erneut optimistischer. Weniger Einnahmen mit Corona-Cocktail überschatten bei Eli Lilly gutes Quartal. PepsiCo trennt sich von Fruchtsaftmarken. DuPont übertrifft Erwartungen und hebt Ausblick an. Daimler verlängert Kurzarbeit in Sindelfingen und Bremen.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die umsatzstärksten Unternehmen der Welt
Welche Unternehmen erwirtschafteten den größten Jahresumsatz?
Die besten Börsentage aller Zeiten
Welche Indizes konnten die höchsten Zugewinne einfahren?
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im Juni 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die größten Börsen- und Finanzskandale
Die größten Betrüger, Zocker und Bilanzfälscher.
Das Top-Ranking der Fußballweltmeister
Welches Land schnitt bei den Weltmeisterschaften am besten ab?
mehr Top Rankings

Umfrage

Gehen Sie davon aus, dass es im Laufe des Jahres 2021 mochmal einen Lockdown geben wird?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln