Aktienhandel ohne Kaufprovision, ohne Depotgebühr- jetzt bei eToro kostenlos anmelden und investieren! eToro - die führende Social Trading Plattform-w-
30.09.2020 22:10

Palantir-IPO: Palantir-Aktie mit furiosem Börsenstart

Direktplatzierung: Palantir-IPO: Palantir-Aktie mit furiosem Börsenstart | Nachricht | finanzen.net
Direktplatzierung
Folgen

Bis zu 1% p.a. Festzins jetzt risikofrei sichern. 15 € Amazon-Gutschein bis 31.12. zusätzlich! -W-

Am Mittwoch war es nun soweit: Die Datenanalysefirma Palantir wagte per Direktplatzierung den Sprung aufs New Yorker Börsenparkett.
Werbung
Die Palantir-Aktie notierte an der NYSE mit einem Erstkurs von 10,00 US-Dollar. Der Referenzpreis wurde am Dienstag auf 7,25 US-Dollar festgesetzt. Aus dem Handel ging das Papier schlussendlich mit plus 31,03 Prozent bei 9,50 US-Dollar.

Im Vorfeld wurde bereits ein Preis je Aktie von 10 Dollar erwartet, berichtete das "Wall Street Journal" (WSJ) in der vergangenen Woche und bezog sich dabei auf mit der Sache vertraute Personen. Im Verlauf des zurückliegenden Jahres habe die Bewertung der Palantir-Papiere bei den Investoren laut "WSJ "angezogen. Der gemittelte Preis im August lag demnach noch bei 7,31 Dollar während er im September bereits 9,17 Dollar erreicht hatte.

Die direkte Platzierung an der Börse ermöglicht es den Altaktionären wie dem Tech-Milliardär Peter Thiel, ihre Aktien sofort zu verkaufen. Für sie gilt dabei keine Haltefrist. Außerdem werden ihre Anteile nicht dadurch verwässert, dass Palantir neue Aktien an der Börse ausgibt. Eine Direktplatzierung gilt als riskanter, da Banken nicht als Zwischenhändler oder Kursstabilisator auftreten. Andererseits spart das Gebühren.

Palantir geht davon aus, im laufenden Jahr einen Umsatz zwischen 1,05 Milliarden und 1,06 Milliarden Dollar (894 bis 903 Mio Euro) zu machen, was einem Wachstum von über 40 Prozent gegenüber dem Vorjahr entsprechen würde. Das Unternehmen ist spezialisiert auf Datenanalyse und arbeitet viel mit Sicherheitsbehörden und Geheimdiensten zusammen. Auch deshalb hielt sich Palantir lange bedeckt, was Geschäft und Kunden angeht.

Redaktion finanzen.net / dpa-AFX

Bildquellen: Michael Vi / Shutterstock.com

Nachrichten zu Palantir

  • Relevant
    4
  • Alle
    5
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Leidiges Investment
George Soros will offenbar alle Palantir-Aktien wieder aus dem Depot werfen
George Soros ist schon seit Jahren bei Palantir engagiert. Doch inzwischen bereut die Börsenlegende dieses Investment und will sämtliche Aktien der umstrittenen Datenanalysefirma abstoßen.
19:11 Uhr
16.11.20

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Palantir

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
Keine Analysen gefunden.
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Palantir Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX letztlich schwächer -- Großbritannien lässt Corona-Impfstoff von BioNTech und Pfizer zu -- Nordex mit Kapitalerhöhung -- Neues Rettungspaket für TUI -- Deutsche Bank, Allianz, Bayer im Fokus

Lufthansa schließt Verkauf von LSG Europe ab. BayWa scheitert mit Millionenklage gegen Bundeskartellamt. Heidelberger Druck will Schlagkraft in China erhöhen. Merck Co. verkauft Anteile an Impfstoffentwickler Moderna. Italiens Wettbewerbshüter ermitteln gegen Generali und Allianz. Amazon AWS will auch ohne Cloud wachsen. FAA weist auf Risiken bei Lande-Automatik von Boeing 787 hin.

Umfrage

Wie hat sich Ihr Wertpapierdepot seit Jahresbeginn entwickelt?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln