Neu: Nutzen Sie neue Funktionen auf finanzen.net als Erstes - hier informieren!
24.05.2022 22:15

Broadcom könnte wohl Milliardenbetrag für VMware-Übernahme zahlen - Aktien im Minus

Einigung voraus?: Broadcom könnte wohl Milliardenbetrag für VMware-Übernahme zahlen - Aktien im Minus | Nachricht | finanzen.net
Einigung voraus?
Folgen
Der Chipkonzern Broadcom könnte sich laut einem Pressebericht noch diese Woche mit dem Softwareanbieter VMware auf eine Übernahme einigen.
Werbung
Der Deal soll VMware mit rund 140 US-Dollar je Aktie bewerteten, wie das "Wall Street Journal" (WSJ) in der Nacht zum Dienstag unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen schrieb. Die insgesamt rund 60 Milliarden Dollar (56 Mrd Euro) sollen in bar und mit Aktien bezahlt werden. Die VMware-Aktien waren bereits am Montag um ein Viertel auf knapp 120 Dollar gestiegen, nachdem erste Berichte über eine mögliche Übernahme des Softwareanbieters für Cloudcomputing und die Virtualisierung von Rechenzentren die Runde gemacht hatten, allerdings ohne Nennung eines Preises oder Zeitpunkts.

VMware brachte es damit per Schlusskurs vom Montag auf einen Börsenwert von gut 50 Milliarden Dollar. Broadcom bringt es nach einem Kursrutsch um gut drei Prozent am Montag auf rund 215 Milliarden Dollar.

Am Dienstag verloren die VMware-Aktie im Handel an der NYSE 2,96 Prozent auf 115,77 US-Dollar. Broadcom-Papiere gaben hingegen an der NASDAQ 0,41 Prozent auf 524,20 US-Dollar nach.

Mit dem Kauf von VMware würde Broadcom-Chef Hock Tan seine Einkaufstour der letzten Jahre fortsetzen, mit der er den Konzern zu einem der am breitesten aufgestellten Unternehmen in der Chipbranche gemacht hat. Dabei stand zuletzt vor allem Software im Fokus. So übernahm der Konzern etwa CA Technologies 2018 sowie das Unternehmenssicherheitsgeschäft von Symantec 2019.

Eine Übernahme von WMware würde die Größe des Software-Segments von Broadcom verdreifachen, erklärte Analyst Stacy Rasgon von Bernstein Research in einer Studie vom Montag. Wie bei früheren Zielen liege auch die Profitabilität von WMware deutlich unter der Software-Sparte von Broadcom. So habe der Konzern die Kosten bei CA Technologies und bei dem Symantec-Geschäft deutlich gesenkt. Würden die Kosten bei VMware in ähnlichem Maße reduziert, würde dies ein Sparziel von mehr als 5 Milliarden Dollar implizieren.

/mis/eas/jha/

NEW YORK (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Broadcom
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Broadcom
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Ken Wolter / Shutterstock.com

Nachrichten zu Broadcom

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Broadcom

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
14.06.2019Broadcom Market PerformCowen and Company, LLC
14.06.2019Broadcom Mkt PerformCharter Equity
14.06.2019Broadcom BuyCraig Hallum
15.03.2019Broadcom Market PerformBMO Capital Markets
22.02.2019Broadcom Market PerformCowen and Company, LLC
14.06.2019Broadcom BuyCraig Hallum
15.03.2019Broadcom Market PerformBMO Capital Markets
07.12.2018Broadcom BuyCascend Securities
07.12.2018Broadcom BuyB. Riley FBR
07.12.2018Broadcom OutperformCowen and Company, LLC
14.06.2019Broadcom Market PerformCowen and Company, LLC
14.06.2019Broadcom Mkt PerformCharter Equity
22.02.2019Broadcom Market PerformCowen and Company, LLC
07.09.2018Broadcom NeutralB. Riley FBR
12.07.2018Broadcom NeutralB. Riley FBR, Inc.

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Broadcom nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Broadcom Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

Ukraine-Krieg im Ticker: DAX legt zu -- VW-Chef lehnt E-Fuels ab -- S&P reduziert Bonitätsausblick von Uniper und Fortum auf negativ -- Just Eat, EVOTEC, AUTO1 im Fokus

Personal übt harte Kritik am Krisen-Management der Lufthansa. Kartellamt will härtere Wettbewerbskontrolle auch bei Amazon. Fraport-Chef erwartet noch lange Abfertigungsprobleme. USA will wohl Verkaufsverbot für ältere ASML-Anlagen nach China. Netflix-Serie 'Stranger Things' erreicht eine Milliarde Streamingstunden. Neuartige Blutkrebs-Therapie von Roche bekommt beschleunigte FDA-Überprüfung.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

mehr Top Rankings

Umfrage

Was schätzen Sie - wie hoch ist der Volumenanteil an Wertpapieren in ihrem Depot, die Nachhaltigkeitsziele verfolgen bzw. Nachhaltigkeitsmerkmale aufweisen? (Ökologische Nachhaltigkeit, Soziale Nachhaltigkeit und / oder gute Unternehmensführung betreffend)

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln