my-si Webinar: Mit nachhaltiger, digitaler Strategie renditestark anlegen - So geht zeitgemäße Geldanlage heute - Hier anmelden-w-
29.07.2021 13:36

Orange-Aktie im Fall: Orange hält operativen Gewinn stabil - Weniger Druck in Spanien

Ergebnis stabil: Orange-Aktie im Fall: Orange hält operativen Gewinn stabil - Weniger Druck in Spanien | Nachricht | finanzen.net
Ergebnis stabil
Folgen
Der französische Telekomkonzern Orange hat sein operatives Ergebnis im zweiten Quartal dank guter Geschäfte in Afrika und dem Nahen Osten sowie in weiten Teilen Europas stabil gehalten.
Werbung
Der um Sondereffekte wie Leasing-Verbindlichkeiten bereinigte Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) lag laut einer Mitteilung vom Donnerstag mit knapp 3,3 Milliarden Euro nur einen Tick unter dem Wert des Vorjahreszeitraums. Die durchschnittliche Erwartung von Analysten wurde damit erfüllt. Der Umsatz stieg auf vergleichbarer Basis um 2,6 Prozent auf fast 10,6 Milliarden Euro.

Stark laufen die Geschäfte weiterhin insbesondere in den Wachstumsmärkten Afrikas und des Nahen Ostens, aber auch die Aktivitäten in Europa verbuchten ein deutliches Plus, wenn der problematische spanische Markt ausgeklammert wird. In dem Land litt Orange schon zum Jahresstart unter einem starken Wettbewerb sowie geringeren Einnahmen infolge der Corona-Auflagen, die vor allem auf die Roaming-Erlöse drückten. Immerhin konnte das Minus in Spanien auf 2,7 Prozent verringert werden. Im erste Quartal war das Geschäft noch um mehr als sieben Prozent geschrumpft.

Wegen der Entwicklung in Spanien passte der Konzern auch seine Strategie an, was zu einer Milliardenabschreibung im ersten Halbjahr führte. Daher stand unter dem Strich in den ersten sechs Monaten des Jahres ein Verlust von 2,6 Milliarden Euro nach einem Plus von gut einer Milliarde Euro vor einem Jahr.

Orange-Titel fallen in Paris zeitweise um 3,01 Prozent auf 9,337 Euro.

/mis/men/jha/

PARIS (dpa-AFX)

Bildquellen: Tupungato / Shutterstock.com

Nachrichten zu Orange S.A. (ex France Télécom)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Orange S.A. (ex France Télécom)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
08.09.2021Orange Market-PerformBernstein Research
13.07.2021Orange BuyJefferies & Company Inc.
09.07.2021Orange NeutralJP Morgan Chase & Co.
07.07.2021Orange UnderweightBarclays Capital
28.06.2021Orange buyDeutsche Bank AG
13.07.2021Orange BuyJefferies & Company Inc.
28.06.2021Orange buyDeutsche Bank AG
23.04.2021Orange buyUBS AG
22.04.2021Orange buyGoldman Sachs Group Inc.
19.02.2021Orange buyDeutsche Bank AG
08.09.2021Orange Market-PerformBernstein Research
09.07.2021Orange NeutralJP Morgan Chase & Co.
22.04.2021Orange Equal weightBarclays Capital
22.04.2021Orange NeutralJP Morgan Chase & Co.
09.04.2021Orange NeutralJP Morgan Chase & Co.
07.07.2021Orange UnderweightBarclays Capital
10.06.2021Orange UnderweightBarclays Capital
01.09.2020Orange UnderweightMorgan Stanley
12.09.2017Orange SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
11.07.2017Orange SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Orange S.A. (ex France Télécom) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt noch kostenlos anmelden!

Spekulative Anleger können beim CFD-Trading mit geringem Kapitaleinsatz hohe Summen bewegen. Im Online-Seminar heute um 18 Uhr, erklärt Handelsspezialist Bastian Priegnitz, wie CFDs funktionieren und analysiert live verschiedene CFD-Handelsstrategien.
Jetzt noch kostenlos anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX schließt mit herben Verlusten -- Sixt erwartet 2021 mehr Gewinn -- Lufthansa startet Milliarden-Kapitalerhöhung -- BioNTech, Drägerwerk, BMW, VW, Vonovia und Deutsche Wohnen, im Fokus

Konsortium reicht Übernahmeangebot für Europcar bei AMF ein. BAWAG will Gewinn und Dividende steigern. Vestas schließt Windturbinenwerk in Lauchhammer in Brandenburg. Banken-Aktien leiden unter Evergrande-Krise. Aurubis-Werk nimmt Betrieb nach Hochwasser wieder auf. Allianz-Vorständin Hunt nach Hedgefonds-Affäre vor Aus. ING Deutschland baut auf Zustimmung von Kunden zu Gebühren.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Jobs werden künftig Roboter übernehmen
Billiger als der Mensch.
Bei diesen Unternehmen gibt es in Deutschland das höchste Gehalt
Bei diesen Unternehmen gibt es in Deutschland das höchste Gehalt
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im August 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die 30 weltgrößten Unternehmen
Es gibt hunderte milliardenschwere Unternehmen. Die Top 30.
Jobs mit Zukunft und hohem Gehalt
Hier wird man auch künftig noch gut bezahlt
mehr Top Rankings

Umfrage

Würden Sie es für richtig halten, wenn Gastronomie und Veranstaltungen nur noch Geimpften und Genesenen offen stehen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln