19.10.2021 06:22

Erste Schätzungen: Raiffeisen informiert über die jüngsten Quartalsergebnisse

Ausblick auf Kennzahlen: Erste Schätzungen: Raiffeisen informiert über die jüngsten Quartalsergebnisse | Nachricht | finanzen.net
Ausblick auf Kennzahlen
Folgen
Bei Raiffeisen stehen Quartalszahlen ins Haus. Was Analysten in Aussicht stellen.
Werbung

Raiffeisen wird in der Finanzkonferenz zum Quartalsende voraussichtlich am 03.11.2021 die Bücher zum vergangenen Jahresviertel öffnen, das am 30.09.2021 abgelaufen ist.

3 Analysten erwarten im Schnitt ein Ergebnis je Aktie von 0,704 EUR. Das entspräche einer Verringerung von 1,54 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, als 0,715 EUR erwirtschaftet wurden.

Den Umsatz betreffend erwarten 2 Analysten einen Zuwachs von 3,82 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal. Hier liegen die Erwartungen bei durchschnittlich 1,32 Milliarden EUR gegenüber 1,27 Milliarden EUR im Vorjahrszeitraum.

16 Analysten geben für das laufende Fiskaljahr Schätzungen von durchschnittlich 2,85 EUR je Aktie aus, das wäre mit Blick auf das Vorjahr ein Gewinn. Damals waren 2,22 EUR je Aktie erwirtschaftet worden. Beim Umsatz gehen 15 Analysten im Schnitt für das aktuelle Fiskaljahr von insgesamt 5,22 Milliarden EUR, gegenüber 5,20 Milliarden EUR im Vorjahreszeitraum, aus.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Raiffeisen Bank International

Nachrichten zu Raiffeisen

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Raiffeisen

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
29.11.2012Raiffeisen Bank International holdSociété Générale Group S.A. (SG)
29.11.2012Raiffeisen Bank International equal-weightMorgan Stanley
29.11.2012Raiffeisen Bank International underperformExane-BNP Paribas SA
07.09.2012Raiffeisen Bank International holdSociété Générale Group S.A. (SG)
06.09.2012Raiffeisen Bank International reduceNomura
29.11.2012Raiffeisen Bank International holdSociété Générale Group S.A. (SG)
29.11.2012Raiffeisen Bank International equal-weightMorgan Stanley
07.09.2012Raiffeisen Bank International holdSociété Générale Group S.A. (SG)
30.08.2012Raiffeisen Bank International neutralUBS AG
28.08.2012Raiffeisen Bank International neutralGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Raiffeisen nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX schließt über 15.800 Punkten -- Börsengang von Sportwagenbauer Porsche schreitet wohl voran -- Evergrande, Intel, BMW, VW, Heidelberger Druck, Deutsche Post im Fokus

EU schaut bei Nuance-Kauf durch Microsoft offenbar genauer hin. Darmstädter Merck und Palantir kooperieren bei Datenanalyse. Airbus bekommt Esa-Zuschlag für Exoplaneten-Mission. Chemiewerte leben nach positiven Studien wieder auf. Amazon wechselt nach 20 Jahren Chef für deutschsprachige Länder. Rohingya verklagen Facebook wegen Hetze auf Social-Media-Plattform.

Umfrage

Wie hat sich Ihr Wertpapierdepot seit Jahresbeginn entwickelt?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln