MyStory: Wie mich ein Wiederaufforstungsprojekt zu meinen Anlageideen inspiriert hat-w-
01.05.2022 14:00

Bankaktien: Commerzbank hängt Deutsche Bank ab

Euro am Sonntag: Bankaktien: Commerzbank hängt Deutsche Bank ab | Nachricht | finanzen.net
Euro am Sonntag
Folgen
Berichtssaison: DAX- und MDAX-Konzerne legen ihre Zwischenberichte zum ersten Quartal vor.
Werbung
€uro am Sonntag
von Wolfgang Ehrensberger, Euro am Sonntag

Nach den jüngsten Kursrutschen beim deutschen Leitindex haben Anleger am Donnerstag positive Zwischenberichte der DAX- und MDAX-Konzerne zum Wiedereinstieg genutzt. Unter anderem sorgten Zahlen des Kochboxversenders Hellofresh für teilweise kräftige Kurszuwächse.

Bei Hellofresh kletterten die Erlöse um 26 Prozent auf 1,9 Milliarden Euro. Auch Delivery Hero hatte ein kräftiges Umsatzplus von 52 Prozent auf 2,1 Milliarden Euro vermeldet, enttäuschte aber an der Börse.

Beim Konsumgüterkonzern Beiersdorf wiederum läuft es bei der Hauptmarke Nivea rund. Der MDAX-Konzern hat deshalb seine Jahresprognosen bekräftigt, ist bei den Wachstumsaussichten für die Klebstoffsparte aber angesichts der Corona-Lockdowns in China und der Probleme der Autoindustrie vorsichtiger geworden. Beiersdorf-Chef Vincent Warnery sprach von einem "sehr erfolgreichen ersten Quartal" trotz eines herausfordernden Marktumfelds. Der Umsatz sei organisch um 10,3 Prozent auf 2,2 Milliarden Euro geklettert.

Am Mittwoch hatten unter anderem Deutsche Bank und Commerzbank für Wirbel gesorgt. Aufsehen erregte vor allem die Commerzbank, die mit einer halben Milliarde Euro operativem Gewinn die Erwartungen der Analysten um das Doppelte übertraf. In Finanzkreisen war von "irre guten Zahlen" angesichts des traditionellen Geschäftsmodells der Commerzbank die Rede. Allerdings wolle man das komplette Zahlenwerk abwarten, das am 12. Mai vorgelegt wird.

Auch die Deutsche Bank übertraf mit einem Milliardengewinn die Erwartungen und legte das beste Quartalsergebnis seit sieben Jahren vor. Dennoch brach die Aktie ein. Experten führten dies auf höhere Kosten und die Sorge vor negativen Auswirkungen des Ukraine-Kriegs auf die Jahresziele zurück. Gute Zahlen hatten am Vortag die beiden europäischen Großbanken UBS und Santander vorgelegt, während es bei HSBC und Credit Suisse zu Gewinneinbrüchen kam. Die Schweizer Großbank entwickelt sich zum Sorgenkind der ganzen Branche. Konzernchef Thomas Gottstein will nun Top-Manager auswechseln - und gerät selbst immer stärker unter Druck.

Ausgewählte Hebelprodukte auf Commerzbank
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Commerzbank
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Thomas Lohnes/Getty Images, Commerzbank AG

Nachrichten zu Commerzbank

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
EZB in der Verantwortung
Deutsche Banken fürchten Rezession und wollen deutlichere Zinsanhebung
Banken in Deutschland sorgen sich immer mehr um eine drohende Rezession. Die Geldhäuser befürchten, dass die mögliche Leitzinserhöhung der Europäischen Zentralbank (EZB) bei ihrer nächsten Ratssitzung nicht ausreichen wird, um der Inflation entgegenzuwirken.

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Commerzbank

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
01.07.2022Commerzbank Sector PerformRBC Capital Markets
30.06.2022Commerzbank OverweightMorgan Stanley
27.06.2022Commerzbank NeutralGoldman Sachs Group Inc.
15.06.2022Commerzbank NeutralGoldman Sachs Group Inc.
14.06.2022Commerzbank HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
30.06.2022Commerzbank OverweightMorgan Stanley
23.05.2022Commerzbank BuyDeutsche Bank AG
19.05.2022Commerzbank BuyUBS AG
13.05.2022Commerzbank BuyDeutsche Bank AG
27.04.2022Commerzbank BuyDeutsche Bank AG
01.07.2022Commerzbank Sector PerformRBC Capital Markets
27.06.2022Commerzbank NeutralGoldman Sachs Group Inc.
15.06.2022Commerzbank NeutralGoldman Sachs Group Inc.
14.06.2022Commerzbank HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.06.2022Commerzbank NeutralGoldman Sachs Group Inc.
17.02.2022Commerzbank UnderweightBarclays Capital
09.11.2021Commerzbank UnderweightBarclays Capital
05.11.2021Commerzbank UnderweightBarclays Capital
04.11.2021Commerzbank VerkaufenDZ BANK
29.10.2021Commerzbank UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Commerzbank nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Ukraine-Krieg im Ticker: DAX schließt leichter -- Feiertag: US-Handel ruht -- Schaeffler-Holding baut Vitesco-Beteiligung aus -- Tesla-Auslieferungen gebremst -- VW, Audi, BMW, Shop Apotheke im Fokus

Wirtschaftsministerium arbeitet offenbar an Lösung für Uniper. Airbus lieferte im Juni wohl mehr Verkehrsflugzeuge aus. SAS-Piloten wollen nun doch streiken. Sartorius: Analyst sieht Spielraum. Euroraum-Erzeugerpreise steigen im Mai geringer als erwartet. Gerresheimer sichert sich neue Kreditlinie.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

mehr Top Rankings

Umfrage

Was schätzen Sie - wie hoch ist der Volumenanteil an Wertpapieren in ihrem Depot, die Nachhaltigkeitsziele verfolgen bzw. Nachhaltigkeitsmerkmale aufweisen? (Ökologische Nachhaltigkeit, Soziale Nachhaltigkeit und / oder gute Unternehmensführung betreffend)

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln