Neu: Nutzen Sie neue Funktionen auf finanzen.net als Erstes - hier informieren!
28.05.2022 23:24

BioNTech-Aktie, Pfizer-Aktie & Co.: Booster für die Kurse

Euro am Sonntag: BioNTech-Aktie, Pfizer-Aktie & Co.: Booster für die Kurse | Nachricht | finanzen.net
Euro am Sonntag
Folgen
Trotz Lieferverschiebungen der EU schlugen sich viele Titel in den vergangenen Tagen überraschend positiv.
Werbung
€uro am Sonntag
von Julia Groß, Euro am Sonntag

BioNTech und Pfizer haben in den USA die Zulassung für Booster-Shots, also die dritte Impfung bei Fünf- bis Elfjährigen, erhalten. Davon abgesehen gab es wenig gute Nachrichten. Im Gegenteil, die EU verschob für den Zeitraum Juni bis August geplante Lieferungen nach hinten. Kein Wunder, es wird kaum noch geimpft auf dem Kontinent, zumal fast alle Beschränkungen gefallen sind. Man will zwar für den Herbst gerüstet sein, sodass ab September auch wieder mehr Impfstoff geordert wird, aber wie genau die Lage sich dann darstellt, vermag heute noch niemand zu sagen.

Verkompliziert wird die Situation dadurch, dass immer noch keine Ergebnisse zu den angepassten Impfstoffen vorliegen. Denn je nachdem, wie diese ausfallen, werden Regierungen ganz viel vom neuen Stoff haben wollen - oder aber die Bevölkerung zu Auffrischungen mit dem bewährten Vakzin drängen, was allerdings ja jetzt schon eher schlecht klappt.

Unterdessen steigen die Fallzahlen in den USA. Im Vergleich zu vor zwei Wochen wurden fast 60 Prozent mehr Infektionen nachgewiesen. Ob sich die Welle mit dem großzügigen Einsatz von Pfizers Medikament Paxlovid bremsen lässt, wird auch an der Börse genau beobachtet. In den vergangenen Tagen stiegen die Kurse vieler Impfstoffhersteller jedenfalls wieder, was vielleicht aber auch an den günstigen Bewertungen lag.

Hinweis auf Interessenkonflikte:
Der Mehrheitsinhaber der alleinigen Gesellschafterin der Finanzen Verlag GmbH, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: BioNTech, CureVac, GlaxoSmithKline, Novavax, Pfizer, Valneva.

INVESTOR-INFO

Valneva

Hiobsbotschaft von der EU

Die EU will ihren Kaufvertrag für den COVID-Impfstoff kündigen, weil immer noch keine Zulassung vorliegt. Das ist ein schwerer Schlag, die EU war mit 60 Millionen vereinbarten Dosen neben den bereits abgesprungenen Briten Valnevas wichtigster Kunde. Valneva hat nun bis Pfingsten Zeit, entweder die Zulassung zu bekommen oder einen Alternativplan zu vereinbaren. Die Europäische Arzneimittelagentur hat Valnevas Zulassungsantrag inzwischen zumindest akzeptiert. Kommt das Okay, dürfte der Kurs sich erholen. Ansonsten läuft es wohl auf weitere Verluste hinaus, die Aktie ist immer noch erheblich mehr wert als vor der Pandemie.

Dynavax

Freundliche Stimmung

Warum Adjuvans-Hersteller Dynavax ausgerechnet in der Woche steigt, wo mit Valneva einer seiner wichtigsten Kunden ziemlich schlechte Nachrichten verkündet, ist nicht eindeutig erklärbar. Womöglich setzen Anleger darauf, dass angesichts der Probleme mit der Kontrolle der Infektionszahlen in China bald mehr geimpft wird - und dass dafür der Impfstoff von Clover Biopharmaceuticals zugelassen wird, einem weiteren Dynavax-Kunden. Neuigkeiten dazu gibt es jedoch nicht. Dynavax erwartet in diesen Wochen den Vermarktungsstart seines Hepatitis-B-Vakzins in Europa und im zweiten Halbjahr Phase-1-Daten zur Gürtelrose-Impfung. Spekulativ.




Ausgewählte Hebelprodukte auf BioNTech (ADRs)
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf BioNTech (ADRs)
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: peterschreiber.media / Shutterstock.com, Zoran Mircetic/iStock, Finanzen Verlag

Nachrichten zu BioNTech (ADRs)

  • Relevant
    3
  • Alle
    8
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu BioNTech (ADRs)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
14:26 UhrBioNTech (ADRs) HoldDeutsche Bank AG
30.06.2022BioNTech (ADRs) NeutralUBS AG
30.06.2022BioNTech (ADRs) NeutralGoldman Sachs Group Inc.
15.06.2022BioNTech (ADRs) NeutralGoldman Sachs Group Inc.
11.05.2022BioNTech (ADRs) NeutralGoldman Sachs Group Inc.
11.04.2022BioNTech (ADRs) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
05.04.2022BioNTech (ADRs) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
05.01.2022BioNTech (ADRs) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
08.12.2021BioNTech (ADRs) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
29.11.2021BioNTech (ADRs) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
14:26 UhrBioNTech (ADRs) HoldDeutsche Bank AG
30.06.2022BioNTech (ADRs) NeutralUBS AG
30.06.2022BioNTech (ADRs) NeutralGoldman Sachs Group Inc.
15.06.2022BioNTech (ADRs) NeutralGoldman Sachs Group Inc.
11.05.2022BioNTech (ADRs) NeutralGoldman Sachs Group Inc.

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für BioNTech (ADRs) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Ukraine-Krieg im Ticker: DAX geht etwas fester ins Wochenende -- US-Börsen schließen stark-- Siemens nimmt Milliarden-Abschreibung auf Siemens Energy vor -- Commerzbank, TUI, JENOPTIK, BMW im Fokus

BMW: Empfindlicher Dämpfer bei US-Verkäufen. USA bestellt erneut Affenpocken-Impfstoff bei Bavarian Nordic. Porsche setzt in den USA im zweiten Quartal mehr Autos ab. Salmonellen-Schokolade von Barry Callebaut ist nicht in Läden gelangt. BASF und MAN wollen gemeinsam riesige Wärmepumpe in Ludwigshafen bauen.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

mehr Top Rankings

Umfrage

Goldpreis im Fokus der Anleger: Sind Sie in Gold investiert?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln