10.11.2021 22:10

Erstkurs der Rivian-Aktie massiv über Ausgabepreis: Tesla-Konkurrent Rivian zündet Kursfeuerwerk bei Milliarden-Börsengang

EV-IPO: Erstkurs der Rivian-Aktie massiv über Ausgabepreis: Tesla-Konkurrent Rivian zündet Kursfeuerwerk bei Milliarden-Börsengang | Nachricht | finanzen.net
EV-IPO
Folgen
Der November hat sein erstes Milliarden-IPO: Der Elektroautobauer Rivian feiert seinen Einstand auf dem Börsenparkett. Die Aktien werden ab sofort unter dem Symbol "RIVN" an der US-Techbörse NASDAQ gehandelt.
Werbung
• Rivian feiert sein Börsendebüt
• Erstkurs massiv über Ausgabepreis
• Hoffen auf Wiederholung der Tesla-Story


Der Elektroautobauer Rivian ist auf dem Börsenparkett angekommen. Die Papiere des US-Elektroautoentwicklers starteten am Mittwoch zum Kurs von 106,75 Dollar in ihren ersten Handelstag. Gemessen am Ausgabepreis von 78 Dollar war dies ein Aufschlag von fast 37 Prozent. In der Spitze ging es bis auf etwas über 119 Dollar hinauf, zum Handelsschluss verblieb schließlich ein Plus von 29,14 Prozent bei 100,73 US-Dollar.

In Anbetracht des Trends zur Elektromobilität und des Börsenhypes um den Elektroautobauer trauen die Anleger offenbar auch Rivian einiges zu.

Der Börsengang war zuletzt auf ein noch höheres Interesse als in der vergangenen Woche erwartet. Das Unternehmen platzierte laut Mitteilung vom Mittwoch 153 Millionen Anteile zu 78 Dollar das Stück. Damit lag der Erlös bei 11,9 Milliarden Dollar, womit Rivian der bisher größte Börsengang in diesem Jahr gelingt.

Gemessen am aktuellen Kurs wird Rivian mit rund 100 Milliarden Dollar bewertet. Damit ist das defizitäre US-Unternehmen um einiges mehr wert als zum Beispiel die traditionellen US-Hersteller Ford oder General Motors (GM) oder auch der deutsche Autobauer BMW.

Tesla-Konkurrent auf den Spuren des Musk-Konzerns

Rivian wird bei vielen Beobachtern als ernsthafter Tesla-Rivale gehandelt. Das Unternehmen hat dem Konzern von Elon Musk mit dem Produktionsstart für seinen Elektro-Pickup R1T den Rang abgelaufen. Während Tesla-Fans noch bis mindestens 2022 auf die Auslieferung des Cybertruck warten müssen, fahren die ersten Rivian-Fahrzeuge in dieser Fahrzeugklasse bereits auf US-amerikanischen Straßen.

Verglichen mit Tesla ist die Produktpalette von Rivian allerdings mehr als übersichtlich: Für den Dezember ist der Produktionsstart des zweiten Rivian-Fahrzeugs, des RS1, vorgesehen. In den Folgemonaten will der Börsenneuling die Produktion dann kontinuierlich hochfahren.

Wie der große Rivale plant auch Rivian mittelfristig den Aufbau eines eigenen Ladenetzes und hat zudem eine hauseigene Batterieproduktion im Visier. Zudem nutzen beide Unternehmen das gleiche Vertriebsmodell ohne Mittelsmänner.

Namhafte Investoren im Boot

Unterstützt wird Rivian von durchaus prominenten Investoren. 20 Prozent der Anteile hält als Großaktionär der Internetriese Amazon, der zudem der größte Kunde von Rivian ist. 100.000 Elektro-Transporter hat der Großinvestor bei Rivian bestellt, deren Produktion der EV-Bauer Presseangaben zufolge priorisiert behandeln will. Schon im kommenden Jahr sollen die ersten Rivian-Fahrzeuge der Amazon-Flotte beitreten.

Neben Amazon ist auch der Traditionsautobauer Ford als Investor bei Rivian an Board. Unklar ist noch, welche Pläne das US-Unternehmen mit seiner Beteiligung verfolgt, zuletzt war die Rede von einem "strategischen Investment".



Redaktion finanzen.net / NEW YORK (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Tesla
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Produkte auf Tesla
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Hebel
KO
Emittent
Laufzeit
Bildquellen: David Becker/Getty Images, Michael Vi / Shutterstock.com

Nachrichten zu Tesla

  • Relevant
    6
  • Alle
    9
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Tesla

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
18.01.2022Tesla NeutralUBS AG
18.01.2022Tesla NeutralCredit Suisse Group
14.01.2022Tesla Sector PerformRBC Capital Markets
05.01.2022Tesla UnderweightBarclays Capital
03.01.2022Tesla BuyGoldman Sachs Group Inc.
03.01.2022Tesla BuyGoldman Sachs Group Inc.
03.01.2022Tesla BuyJefferies & Company Inc.
08.11.2021Tesla BuyJefferies & Company Inc.
27.10.2021Tesla BuyGoldman Sachs Group Inc.
21.10.2021Tesla BuyGoldman Sachs Group Inc.
18.01.2022Tesla NeutralUBS AG
18.01.2022Tesla NeutralCredit Suisse Group
14.01.2022Tesla Sector PerformRBC Capital Markets
03.01.2022Tesla Sector PerformRBC Capital Markets
23.12.2021Tesla NeutralCredit Suisse Group
05.01.2022Tesla UnderweightBarclays Capital
03.01.2022Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
08.11.2021Tesla VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
04.10.2021Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
01.09.2021Tesla UnderperformBernstein Research

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Tesla nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt noch kostenlos anmelden!

Kryptowährungen versprechen viel Potenzial und Rendite. Doch bisher benötigte man ein Wallet und musste den Markt selbstständig einschätzen, um in Crypto-Assets zu investieren. Im Online-Seminar um 18 Uhr gibt Star-Investor Jan Beckers einen Ausblick auf neue Investitionsmöglichkeiten im Krypto-Markt.
Schnell noch anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX legt zu -- ifo-Index über Erwartungen -- EVOTEC kooperiert mit Boehringer -- IBM mit starkem Umsatzsprung -- NVIDIA, Meta, Deutsche Bank, Credit Suisse im Fokus

NFT-Auktion von Beatles-Andenken aus Sammlung von Julian Lennon. Maskennachfrage hilft 3M beim Erreichen von Zielen - Gewinn besser als erwartet. American Express über Prognosen - starkes Wachstum Ziel für 2022. NVIDIA glaubt offenbar nicht mehr an eine Übernahme des Chip-Designers Arm. Bosch und Volkswagen arbeiten zusammen an Auto-Software. Vonovia schlägt für Deutsche Wohnen-Übernahme Fenk und Hünlein für Aufsichtsrat vor.

Umfrage

Halten Sie es für richtig, dass die EZB an ihrer lockeren Geldpolitik festhält?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln