finanzen.net
08.07.2020 13:59

Gilead Sciences: Günstiges Remdesivir für Corona-Patienten in Indien

Generikaversion: Gilead Sciences: Günstiges Remdesivir für Corona-Patienten in Indien | Nachricht | finanzen.net
Generikaversion
Folgen
Es gibt etwas Hoffnung für Covid-Patienten in Indien, dem am drittstärksten von dem Virus betroffenen Land mit mehr als 740 000 Infektionen.
Werbung
Eine Generikaversion des Medikaments Remdesivir für umgerechnet 57 Euro (4800 Rupien) pro 100-mg-Fläschchen wurde von der indischen Arzneimittelbehörde zugelassen. Das ist nach Auskunft seines Herstellers Mylan mehr als 80 Prozent weniger als der Preis des Originalmedikaments in entwickelten Ländern. Das Generikum soll nach den Richtlinien des indischen Gesundheitsministeriums für Notfälle verwendet werden.

Der Pharmakonzern Gilead Sciences hat nach eigenen Angaben mit mehreren Generika-Produzenten in Indien, Pakistan und Ägypten Lizenzverträge abgeschlossen, damit diese zunächst für 127 hauptsächlich ärmere Länder eine Nachahmerversion von Remdesivir herstellen können.

Remdesivir wird per Infusion verabreicht und hemmt ein Enzym der Viren, das für deren Vermehrung nötig ist. Erste positive Ergebnisse im "New England Journal of Medicine" ("NEJM") zeigen, dass das Medikament den schweren Corona-Verlauf abmildert und die Krankheitsphase um einige Tage verkürzt.

Um das Medikament gab es kürzlich eine Kontroverse, weil US-Präsident Donald Trump einen Großteil der Produktion des Originalmedikaments der nächsten Monate für die USA reserviert hat. Eine fünftägige Behandlung mit Remdesivir wird nach Unternehmensangaben bei Bestellung durch die US-Regierung 2340 Dollar (etwa 2000 Euro) pro Patient kosten. Dieser Nettobetrag sei auch für Deutschland geplant. Die Kosten werden in Deutschland von den Kassen bezahlt. Die EU-Kommission hatte Remdesivir vergangenen Freitag unter Auflagen als erstes Mittel zur Therapie von Covid-19 in Europa zugelassen.

In Indien wären für eine fünftägige Behandlung 600 mg des Medikaments nötig, wie das indische Gesundheitsministerium schreibt. Das würde rund 340 Euro kosten. In Krankenhäusern der Regierung ist die Behandlung für Patienten aber generell subventioniert.

/asg/DP/mis

NEU DELHI (dpa-AFX)

Bildquellen: chrisdorney / Shutterstock.com

Nachrichten zu Gilead Sciences Inc.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Gilead Sciences Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
15.06.2020Gilead Sciences kaufenDZ BANK
15.03.2019Gilead Sciences OutperformBMO Capital Markets
03.01.2019Gilead Sciences OutperformOppenheimer & Co. Inc.
26.10.2018Gilead Sciences OverweightBarclays Capital
01.10.2018Gilead Sciences OverweightCantor Fitzgerald
15.06.2020Gilead Sciences kaufenDZ BANK
15.03.2019Gilead Sciences OutperformBMO Capital Markets
03.01.2019Gilead Sciences OutperformOppenheimer & Co. Inc.
26.10.2018Gilead Sciences OverweightBarclays Capital
01.10.2018Gilead Sciences OverweightCantor Fitzgerald
26.07.2018Gilead Sciences NeutralRobert W. Baird & Co. Incorporated
05.10.2017Gilead Sciences PerformOppenheimer & Co. Inc.
09.03.2017Gilead Sciences NeutralUBS AG
29.04.2016Gilead Sciences HoldMaxim Group
14.12.2012Gilead Sciences neutralGoldman Sachs Group Inc.
25.06.2010Gilead Sciences ausgestopptDer Aktionär
22.10.2009Gilead Sciences underperformWedbush Morgan Securities Inc.
10.02.2006Gilead Sciences underweightPrudential Financial
06.12.2005Gilead Sciences underweightPrudential Financial

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Gilead Sciences Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!
Werbung

Heute im Fokus

DAX schwächer -- Asiens Börsen uneinig -- EVOTEC bestätigt Umsatz- und Gewinnprognose -- Behörde gab Hinweise zu Wirecard wohl nicht weiter -- E.ON senkt Prognose -- Tesla, Apple, LEONI im Fokus

pbb erwartet trotz Gewinneinbruch solides Ergebnis für 2020. GEA verdient trotz gesunkenem Umsatz mehr. SAP-Chef Klein kündigt Geschlechter-Parität bis 2030 an. Trump: Bei Impfstoff-Zulassung stehen 100 Millionen Dosen bereit - Einigung mit Moderna? Bechtle verdient im zweiten Quartal überraschend viel. Liberty kauft Sunrise. Talanx wagt nach Gewinneinbruch keine neue Prognose für 2020

Umfrage

Haben Sie Verständnis für die Proteste gegen die Corona-Maßnahmen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Deutsche Bank AG514000
Ballard Power Inc.A0RENB
TUITUAG00
NikolaA2P4A9
BayerBAY001
Lufthansa AG823212
Wirecard AG747206
Airbus SE (ex EADS)938914
Plug Power Inc.A1JA81
Amazon906866