25.02.2021 16:25

AXA-Aktie dennoch fester: Corona-Schäden zehren an Gewinn von AXA - Niederlage in Frankreich im Streit um Corona-Entschädigung

Gewinnrückgang: AXA-Aktie dennoch fester: Corona-Schäden zehren an Gewinn von AXA - Niederlage in Frankreich im Streit um Corona-Entschädigung | Nachricht | finanzen.net
Gewinnrückgang
Folgen
Der französische Versicherer AXA hat im Corona-Jahr 2020 einen überraschend starken Gewinnrückgang erlitten.
Werbung
Unter dem Strich stand ein Überschuss von knapp 3,2 Milliarden Euro und damit 18 Prozent weniger als ein Jahr zuvor, wie das Unternehmen am Donnerstag in Paris mitteilte. Damit schnitt der Versicherer schlechter ab als von Analysten im Schnitt erwartet. Insgesamt wendete AXA 1,5 Milliarden Euro für coronabedingte Schäden auf. Auf vergleichbarer Basis sackte der Gewinn um 34 Prozent nach unten, im Schaden- und Unfallgeschäft sogar um mehr als die Hälfte. Den Anteilseignern winkt dennoch eine Dividende von 1,43 Euro je Aktie nach 73 Cent ein Jahr zuvor. Für das neue Jahr und den zu erzielenden Gewinn zeigte sich AXA-Chef Thomas Buberl zuversichtlich.

Niederlage in Frankreich im Streit um Corona-Entschädigung

Im Streit um Entschädigungen bei Betriebsschließungen hat das Versicherungsunternehmen AXA in Frankreich eine Niederlage einstecken müssen. Das Berufungsgericht in Aix-en-Provence bestätigte am Donnerstag eine Entscheidung des Handelsgerichts in Marseille, wonach AXA einem Restaurantbesitzer aus Marseille Betriebsverluste aufgrund von Corona entschädigen muss. Das Gericht sei der Ansicht, dass die Garantie für Betriebsverluste infolge der behördlichen Schließung des Restaurants wegen der Covid-19-Epidemie in Anspruch genommen werden könne, teilte das Gericht in einer Mitteilung mit.

"Wir werden die Beweggründe des Berufungsgerichts sorgfältig prüfen. Wir erinnern daran, dass derselbe Vertrag derzeit Gegenstand von Verhandlungen vor mehreren anderen Berufungsgerichten im Lande ist", reagierte AXA auf die Entscheidung. Man können die Verwirrung um das Thema Betriebsverluste nur bedauern, hieß es weiter. "Die Existenz zahlreicher Verträge mit unterschiedlichen Formulierungen auf dem Markt kann sicherlich zu dieser Verwirrung beitragen."

Eine vom Versicherer geltend gemachte Ausschlussklausel erkannte das Gericht in Südfrankreich nicht an. Das Restaurant hatte Berichten nach eine Versicherung für den Fall einer Epidemie abgeschlossen. In der ersten Instanz hatten französische Gerichte zuletzt unterschiedlich entschieden. Nicht nur in Frankreich war es zuletzt zu Streit mit Versicherungen bekommen - diese hatten teils die Abgrenzung zwischen einer Epidemie und einer Pandemie nicht eindeutig in ihren Policen definiert.

Die AXA-Aktie gewinnt im Handel in Paris zeitweise 4,70 Prozent auf 21,26 Euro.

/stw/men/nas

PARIS (dpa-AFX)

Bildquellen: 360b / Shutterstock.com

Nachrichten zu AXA S.A.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu AXA S.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
11:51 UhrAXA BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.09.2021AXA OverweightBarclays Capital
06.09.2021AXA OverweightJP Morgan Chase & Co.
16.08.2021AXA BuyJefferies & Company Inc.
11.08.2021AXA BuyJefferies & Company Inc.
11:51 UhrAXA BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.09.2021AXA OverweightBarclays Capital
06.09.2021AXA OverweightJP Morgan Chase & Co.
16.08.2021AXA BuyJefferies & Company Inc.
11.08.2021AXA BuyJefferies & Company Inc.
02.08.2021AXA NeutralUBS AG
19.07.2021AXA NeutralUBS AG
07.07.2021AXA NeutralUBS AG
02.07.2021AXA NeutralUBS AG
29.06.2021AXA NeutralUBS AG
10.05.2017AXA VerkaufenDZ BANK
02.08.2016AXA UnderperformMacquarie Research
23.01.2015AXA UnderweightJP Morgan Chase & Co.
12.01.2015AXA UnderweightJP Morgan Chase & Co.
19.11.2014AXA UnderweightJP Morgan Chase & Co.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für AXA S.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- US-Handel endet mit Gewinnen -- BioNTech: FDA erlaubt Auffrischungsimpfung -- Deutsche Bank erwartet Ertragsrückgang in Investmentbank -- Salesforce, HELLA, Lufthansa im Fokus

BP schließt einige Tankstellen in Großbritannien. Porsche SE beteiligt sich an israelischem Halbleiter-Spezialisten. Enger Zuckerberg-Vertrauter wird nächster Technologie-Chef bei Facebook. Boeing hebt 20-Jahres-Prognose für chinesischen Luftverkehrsmarkt leicht an. Deutsche Wohnen-Übernahme: Britischer Fonds will Vonovia Steine in den Weg legen. Volkswagen baut Batteriewerk in China.

Umfrage

Würden Sie es für richtig halten, wenn Gastronomie und Veranstaltungen nur noch Geimpften und Genesenen offen stehen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln