finanzen.net
26.06.2019 22:14
Bewerten
(0)

FedEx-Aktie unentschlossen: FedEx mit deutlich weniger Gewinn

Handelskonflikte belasten: FedEx-Aktie unentschlossen: FedEx mit deutlich weniger Gewinn | Nachricht | finanzen.net
Handelskonflikte belasten
Der US-Paketdienstleister FedEx hat im abgelaufenen Geschäftsjahr weniger verdient als noch ein Jahr zuvor.
Der bereinigte Jahresüberschuss für die zwölf Monate bis Ende Mai lag bei 4,1 Milliarden Dollar (3,6 Milliarden Euro) und war damit knapp ein Prozent niedriger als im Vorjahr, wie der Deutsche-Post-Rivale am Dienstagabend in Memphis mitteilte. Allein im vierten Geschäftsquartal fiel der bereinigte Gewinn im Jahresvergleich um 17 Prozent. Zudem sanken die Einnahmen aus dem Frachtgeschäft, während die Kosten für die Paketbeförderung stiegen.

Unter dem Strich verzeichnete FedEx wie erwartet allerdings immense Kosten bei den Betriebsrenten der Mitarbeiter. Für das gesamte Geschäftsjahr belief sich die Belastung auf fast drei Milliarden Dollar. Der tatsächliche Nettogewinn des Konzerns brach durch diesen und andere Sondereffekte um 88 Prozent auf 540 Millionen Dollar ein.

Der Umsatz lag mit 69,7 Milliarden Dollar leicht über dem Wert des Vorjahres. So lief das Jahr für FedEx schlechter als erwartet. Der Paketdienstleister leidet unter den aktuellen Handelskonflikten. Mit Blick auf einen Konjunkturabschwung und einen abflauenden Welthandel hatte Finanzchef Alan Graf seine Prognose für das Gesamtjahr bereits im Winter zweimal hintereinander zusammengestrichen.

Auch der Geschäftsausblick bleibe deshalb negativ beeinflusst, warnte der Manager. Zudem dürfte die Integration von TNT Express nun insgesamt 1,7 Milliarden Dollar kosten - davon 350 Millionen im angelaufenen Geschäftsjahr.

Ärger bereitet FedEx auch der Konflikt zwischen der US-Regierung und dem chinesischen Telekom-Riesen Huawei. FedEx lehnt es ab, die vom Handelsministerium gegen chinesische Firmen verhängten Sanktionen durchzusetzen und hat Klage gegen die US-Regierung eingereicht: Es sei "eine unmögliche Last", Millionen von täglichen Lieferungen im Netzwerk auf Herkunft und Inhalt zu prüfen, begründete das Unternehmen am Dienstag die bei einem Bundesbezirksgericht in Washington DC eingereichte Klage.

Die Aktie reagierte nachbörslich zunächst mit weiteren Kursverlusten und gab am Mittwoch im frühen Handel über 1 Prozent bis auf 153,51 US-Dollar ab. Dann erholten sich die Titel und standen zum Handelsschluss 2,53 Prozent im Plus bei 159,92 US-Dollar.

/hbr/DP/he

MEMPHIS (dpa-AFX)

Bildquellen: ricochet64 / Shutterstock.com, Christopher Parypa / Shutterstock.com
Anzeige

Nachrichten zu Deutsche Post AG

  • Relevant
    1
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Letzte Meile umgehen
Packstationen am Supermarkt: DHL zieht bei Lidl ein
Die "letzte Meile" stellt Paketzusteller oft vor besondere Herausforderungen. Durch die Installation von DHL-Packstationen vor Lidl-Filialen könnte dies bald geändert werden. 500 neue Stationen sollen landesweit entstehen.

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Deutsche Post AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
16.07.2019Deutsche Post buyUBS AG
15.07.2019Deutsche Post buyDeutsche Bank AG
04.07.2019Deutsche Post Sector PerformRBC Capital Markets
28.06.2019Deutsche Post buyDeutsche Bank AG
26.06.2019Deutsche Post buyUBS AG
16.07.2019Deutsche Post buyUBS AG
15.07.2019Deutsche Post buyDeutsche Bank AG
28.06.2019Deutsche Post buyDeutsche Bank AG
26.06.2019Deutsche Post buyUBS AG
11.06.2019Deutsche Post overweightBarclays Capital
04.07.2019Deutsche Post Sector PerformRBC Capital Markets
17.05.2019Deutsche Post market-performBernstein Research
16.05.2019Deutsche Post HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.05.2019Deutsche Post HaltenIndependent Research GmbH
10.05.2019Deutsche Post HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.05.2019Deutsche Post ReduceKepler Cheuvreux
03.05.2019Deutsche Post UnderperformCredit Suisse Group
07.03.2019Deutsche Post ReduceKepler Cheuvreux
06.11.2018Deutsche Post ReduceKepler Cheuvreux
05.09.2018Deutsche Post UnderperformCredit Suisse Group

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Post AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX geht etwas fester ins Wochenende -- Dow Jones im Minus -- Wirecard: Zusammenarbeit mit Aldi -- Zipse wird neuer BMW-Vorstandschef -- Software AG, Bayer, Sartorius, Microsoft, Boeing im Fokus

Pfeiffer Vacuum passt Prognose nach Quartalszahlen an. American Express meldet Gewinnsprung. Ex-Automanager Ghosn reicht Klage gegen Nissan und Mitsubishi ein. NORMA passt Jahresprognose an. Heidelberger Druck-Aktien setzen Kurseinbruch fort. AB InBev verkauft Australien-Geschäft. Munich Re erzielt Milliarden-Gewinn.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die 12 toten Topverdiener 2019
Diese Legenden sind die bestbezahlten Toten der Welt
Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
Big-Mac-Index
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
Die Länder mit den größten Goldreserven 2019
Wer lagert das meiste Gold?
In diesen Berufen bekommt man das niedrigste Gehalt
Welche Branchen man besser meiden sollte.
mehr Top Rankings

Umfrage

Wo sehen Sie den DAX Ende 2019?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Amazon906866
Mowi924848
BMW AG519000
E.ON SEENAG99
TeslaA1CX3T
Wirecard AG747206
adidasA1EWWW
National Australia Bank Ltd853802
Allianz840400
Aumann AGA2DAM0