finanzen.net
11.12.2019 15:12
Bewerten
(1)

Freispruch für Exxon in US-Prozess um Falschangaben zum Klimawandel

Keine ausreichenden Beweise: Freispruch für Exxon in US-Prozess um Falschangaben zum Klimawandel | Nachricht | finanzen.net
Keine ausreichenden Beweise
Der größte US-Ölkonzern ExxonMobil ist in einem Rechtsstreit um angebliche Falschangaben zum Klimawandel freigesprochen worden.
Der zuständige Richter Barry Ostrager sah laut seinem Urteil vom Dienstag (Ortszeit) keine ausreichenden Beweise dafür, dass das Unternehmen Investoren über geschäftliche Risiken im Zuge einer strengeren Regulierung aufgrund der Erderwärmung getäuscht habe.

Geklagt hatte die New Yorker Generalstaatsanwaltschaft, die den Ölriesen nach jahrelangen Ermittlungen beschuldigte, Anleger in die Irre geführt zu haben. New Yorks Staatsanwältin Letitia James zeigte sich trotz des Urteils unbeirrt. "Durch das Verfahren hinweg haben wir gezeigt, dass Exxon grundlegend falsche, irreführende und verwirrende Darstellungen gemacht hat", teilte ihr Büro mit.

Exxon hatte die Vorwürfe der Staatsanwaltschaft von Anfang an als unbegründet zurückgewiesen und sah sich nun durch die Entscheidung des Richters bestätigt. "Wir haben unsere Investoren mit korrekten Informationen zu den Risiken des Klimawandels versorgt", verkündete der Konzern. Zudem kritisierte Exxon, dass durch Rechtskonflikte wie diesen "Millionen an Steuergeldern verschwendet" würden.

Richter Ostrager sprach den Konzern ausdrücklich nicht von einer Verantwortung als Verursacher von Treibhausgasen frei. Bei dem Fall sei es aber um das Wertpapiergesetz gegangen. Der Prozess, bei dem auch der frühere Exxon-Chef und US-Außenminister Rex Tillerson aussagte, war von Klimaschutzprotesten begleitet gewesen. Es laufen etliche weitere US-Klagen gegen Ölmultis wie Exxon, so fordern Politiker etwa Entschädigung für hohe Kosten durch den Klimawandel.

/hbr/DP/zb

NEW YORK (dpa-AFX)

Bildquellen: Katherine Welles /Shutterstock.com, Rob Crandall / Shutterstock.com

Nachrichten zu ExxonMobil Corp. (Exxon Mobil)

  • Relevant
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu ExxonMobil Corp. (Exxon Mobil)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
22.01.2020ExxonMobil HoldJefferies & Company Inc.
16.01.2020ExxonMobil Sector PerformRBC Capital Markets
14.01.2020ExxonMobil HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
09.01.2020ExxonMobil NeutralCredit Suisse Group
06.01.2020ExxonMobil NeutralJP Morgan Chase & Co.
21.08.2019ExxonMobil Market PerformBMO Capital Markets
26.04.2019ExxonMobil OutperformRBC Capital Markets
25.04.2019ExxonMobil OutperformRBC Capital Markets
07.03.2019ExxonMobil OutperformRBC Capital Markets
20.02.2019ExxonMobil buyHSBC
22.01.2020ExxonMobil HoldJefferies & Company Inc.
16.01.2020ExxonMobil Sector PerformRBC Capital Markets
14.01.2020ExxonMobil HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
09.01.2020ExxonMobil NeutralCredit Suisse Group
06.01.2020ExxonMobil NeutralJP Morgan Chase & Co.
04.02.2019ExxonMobil UnderweightBarclays Capital
10.01.2019ExxonMobil UnderweightBarclays Capital
04.12.2018ExxonMobil UnderperformMacquarie Research
20.11.2018ExxonMobil UnderperformBNP PARIBAS
19.11.2018ExxonMobil UnderperformMacquarie Research

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für ExxonMobil Corp. (Exxon Mobil) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

Coronavirus verängstigt Anleger: DAX knickt ein -- US-Börsen tiefrot -- GEA erreicht Prognose 2019 -- K+S-Aktie setzt Sturzflug fort -- Wirecard, Heideldruck, Rheinmetall, Varta im Fokus

Sprint schreibt weniger Verlust. Volkswagen und Microsoft erweitern Partnerschaft. BMW will nur noch mit Ökostrom produzieren. Neues Boeing-Modell 777X absolviert erfolgreich seinen Erstflug. Chipwerte schwächeln wegen Virussorgen. ifo-Geschäftsklima sinkt.

Umfrage

Wie wird sich der Leitzins in der Eurozone ihrer Meinung nach bis zum Jahresende 2020 entwickeln?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
Varta AGA0TGJ5
TeslaA1CX3T
Deutsche Bank AG514000
Apple Inc.865985
AlibabaA117ME
XiaomiA2JNY1
K+S AGKSAG88
EVOTEC SE566480
BASFBASF11
PowerCell Sweden ABA14TK6