18.09.2021 06:39

Manchester United stellte das Zahlenwerk zum vergangenen Quartal vor

Folgen
Werbung

Manchester United hat am 17.09.2021 die Bücher zum am 30.06.2021 abgelaufenen Quartal geöffnet.

In Sachen EPS wurde ein Verlust von 0,207 GBP je Aktie ausgewiesen. Im vergangenen Jahr hatte Manchester United -0,216 GBP je Aktie generiert.

Auf der Umsatzseite kam es zu einem Plus von 15,34 Prozent im Vergleich zum Umsatz im Vorjahr. Jüngst wurde der Umsatz mit 94,0 Millionen GBP ausgewiesen. Im Vorjahreszeitraum waren 81,5 Millionen GBP in den Büchern gestanden.

Der Verlust je Aktie wurde für das Gesamtjahr auf 0,274 GBP beziffert. Im Vorjahr hatte Manchester United ein Ergebnis je Aktie von -0,078 GBP vermeldet.

Der Umsatz wurde auf 494,10 Millionen GBP beziffert – das bedeutet einen Abschlag von 2,93 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, in dem 509,00 Millionen GBP umgesetzt worden waren.

Auf das abgelaufene Gesamtjahr blickend, hatten Analysten mit einem Verlust von 0,160 GBP je Aktie sowie einem Umsatz in Höhe von 500,00 Millionen GBP gerechnet.

Redaktion finanzen.net

Nachrichten zu Manchester United

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Manchester United

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
22.05.2018Manchester United HoldDeutsche Bank AG
14.11.2012Manchester United neutralBanc of America Securities-Merrill Lynch
14.11.2012Manchester United neutralNomura
06.09.2012Manchester United neutralNomura
06.09.2012Manchester United buyJefferies & Company Inc.
06.09.2012Manchester United buyJefferies & Company Inc.
22.05.2018Manchester United HoldDeutsche Bank AG
14.11.2012Manchester United neutralBanc of America Securities-Merrill Lynch
14.11.2012Manchester United neutralNomura
06.09.2012Manchester United neutralNomura

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Manchester United nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Manchester United Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- Software AG senkt Ausblick für Digital -- Delivery Hero steigt bei Gorillas ein -- GameStop, J&J, Apple, Munich Re, TeamViewer im Fokus

Amazon springt auf 3D-Audio-Zug auf. RWE will in Großbritannien bis 2030 rund 15 Milliarden Pfund investieren. E.ON nimmt Neukundengeschäft mit Gas wieder auf. Procter & Gamble veranlasst wegen steigender Kosten höhere Preise. Travelers übertrifft Erwartungen im dritten Quartal. Roche-Partner Atea kann mit Corona-Pille Ziele nicht erreichen. JENOPTIK übernimmt Berliner Glas Medical und Swissoptic.

Umfrage

Wo steht der DAX zum Jahresende?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln