finanzen.net
28.02.2020 23:41

Nach 300-Millionen-Verlust: Lego-Eigner wollen in ISS-Vorstand mitmischen

Milliardenholding Kirkbi: Nach 300-Millionen-Verlust: Lego-Eigner wollen in ISS-Vorstand mitmischen | Nachricht | finanzen.net
Milliardenholding Kirkbi
Der hohe Verlust von ISS war im vergangenen Jahr nicht zu übersehen. Nun will man einen Strategiewechsel. Ermöglicht durch die neue Geschäftsführung, zu der nun auch ein Großaktionär gehören soll.
Werbung
• Nach hohen Verlusten: Neuer Vorstand für ISS
• CEO der Lego-Aktiengesellschaft als Mitglied vorgeschlagen
• Vorstandswahl während der Hauptversammlung im April

2019 war kein gutes Jahr für das dänische Dienstleistungsunternehmen ISS. Der Konzern verlor ein Drittel seines Marktwertes im vergangenen Jahr. Besonders hart getroffen haben dürfte es die Aktionäre, zu denen auch die Lego-Milliardäre, Thomas Kirk Kristiansen und Kjeld Kristiansen, gehören. Über ihre Milliardenholding Kirkbi halten sie 15 Prozent der Anteile an ISS.

Neuer Vorstand, neue Strategien

Durch das Verfehlen der Unternehmensziele brachte ISS den Milliardären Verluste in Millionenhöhe. Allein an einem Tag verloren die Anteile der Lego-Brüder ganze 150 Millionen Dollar an Wert. Insgesamt belief sich der Verlust im gesamten Jahr laut Bloomberg auf 300 Millionen Dollar. Ein derartiges Szenario soll es nicht wieder geben, daher möchten die Kristiansens in der Geschäftsführung von ISS mitmischen. Für die neue Vorstandswahl wurde Kirkbi-CEO, Soren Thorup Sorensen, nominiert.

In einer E-Mail an Bloomberg schrieb Sorensen, dass Vorstandsvertretungen ein natürlicher Bestandteil der Investitionsstrategie von Kirkbi seien. Man habe "den Wunsch, Unternehmen nahe zu sein, an denen wir eine signifikante Minderheitsbeteiligung halten". Tatsächlich ist Sorensen im Vorstand von weiteren Tochterunternehmen von Kirkbi beteiligt - unter anderem an dem Rettungsdienst Falck A/S und dem britischen Betreiber von Freizeiteinrichtungen Merlin Entertainments, bei denen Kirkbi ein großer Anteilseigner ist. Die Kursentwicklung von ISS kommentierte der 54-Jährige nicht.

Vorstandswahl im April

Noch hat Sorensen die Position allerdings nicht inne, bislang ist er lediglich als Vorstandsmitglied nominiert. Erst im April während der Hauptversammlung wird klar, wie der neue Vorstand aussehen wird. Als weiteres Mitglied wurde Valerie Beaulieu vorgeschlagen, die seit 1997 führende Positionen beim Tech-Giganten Microsoft inne hat. Den Vorstand verlassen wird Thomas Berglund. Der studierte Ökonom ist seit 2014 stellvertretender Vorsitzender des Anbieters für Dienstleistungen im Bereich Gebäudemanagement.

Dass Kirkbi im Vorstand mitmischen will, wird bei dem dänischen Dienstleister begrüßt. ISS-CEO Jeff Gravenhorst äußerte gegenüber Bloomberg in einem Telefoninterview, dass die Aktiengesellschaft "ein großer Unterstützer" des Unternehmens sei und ISS "sehr gut" kenne. "Ich habe ein gutes Verhältnis" zu Sorensen und er habe die nötigen Kompetenzen, im Vorstand zu sein.

Gravenhorst gestand im Herbst vergangenen Jahres, dass seine neue Strategie zu "ehrgeizig" gewesen sein könnte. Auf Kosten kleinerer Kunden wollte das Unternehmen seinen Fokus künftig auf große Unternehmen und Aufträge legen. Doch ging dieses Vorhaben nicht auf. Auch der Aufsichtsrat sah ein, dass noch Verbesserungspotenzial bei der Ausführung der Strategie bestand. Inwieweit sich das Unternehmen mit einem neuen Vorstand entwickeln wird, werden die kommenden Monate zeigen.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: hxdbzxy / Shutterstock.com, graja / Shutterstock.com

Nachrichten zu ISS A-S

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu ISS A-S

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
Keine Analysen gefunden.
mehr Analysen
Werbung

Meistgelesene ISS A-S News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere ISS A-S News
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX verabschiedet sich deutlich stärker ins lange Wochenende -- EU-Finanzminister einigen sich auf Corona-Hilfspaket -- comdirect meldet Gewinnsprung -- Disney, Starbucks, Airbus im Fokus

GE zieht Jahresprognose zurück. QIAGEN übertrifft dank hoher Nachfrage eigene Ziele. Drägerwerk erhält durch Corona-Pandemie deutlich mehr Aufträge im 1. Quartal. Bei Renault soll die Dividende ausfallen. Starkes Quartal beflügelt Takeaway-Aktie. Pfizer will bald Coronavirus-Behandlung an Menschen testen.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die Länder mit den größten Goldreserven
Wer lagert das meiste Gold?
Welche Marken sind vorne mit dabei?
BrandZ-Ranking: Das sind die wertvollsten deutschen Marken
Das sind die besten Renten-Länder
In welchen Ländern lohnt es sich, zur Ruhe zu setzen?
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer in Q1 2020
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
MDAX: Die Gewinner und Verlierer in Q1 2020
Welche Aktie macht das Rennen?
mehr Top Rankings

Umfrage

Corona-Crash an den Börsen: Wird der DAX im April noch weiter fallen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Allianz840400
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Lufthansa AG823212
Airbus SE (ex EADS)938914
Apple Inc.865985
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Infineon AG623100