finanzen.net
18.09.2017 17:15
Bewerten
(0)

Analyst: Die größte Gefahr für Berkshire Hathaway- Anleger ist Warren Buffett selbst

Nachfolger gesucht: Analyst: Die größte Gefahr für Berkshire Hathaway- Anleger ist Warren Buffett selbst | Nachricht | finanzen.net
Nachfolger gesucht
DRUCKEN
Der Star-Investor Warren Buffett wurde dieses Jahr 87 Jahre alt. Er ist die wichtigste Säule für Berkshire-Anleger. Gleichzeitig könnte er auch zu ihrem größten Albtraum werden.
Warren Buffett, milliardenschwerer Starinvestor, steht seit über einem halben Jahrhundert an der Spitze seiner Investment-Holding Berkshire Hathaway. Mit Milliardeninvestments hat er nicht nur sich selbst, sondern auch die Berkshire-Aktionäre reich gemacht. So gehört der 87-jährige Investor mittlerweile beispielsweise zu den größten Anteilseignern des iPhone-Giganten Apple. Die Berkshire-Papiere gewannen in den letzten zwölf Monaten mehr als 22 Prozent an Wert.

Was kommt nach Buffett?

Laut der J.P. Morgan-Analystin Sarah DeWitt ist das Orakel von Omaha neben der größten Stütze des Konzerns jedoch auch die größte Gefahr für Berkshire-Anleger. Denn die Analystin geht davon aus, dass es zu einer "langwierigen Periode des Verkaufsdrucks" kommen wird, wenn die Investmentlegende einmal nicht mehr an der Spitze der Holdinggesellschaft steht. Die große Frage wird dann lauten: Wer kommt nach Warren Buffett?

Bereits 2015 gab der Investor in einem der jährlichen Schreiben an die Aktionäre bekannt, man habe sich intern auf einen Nachfolger geeinigt. Der Name blieb bis heute unter Verschluss. Die größte Sorge der Berkshire-Hathaway-Anleger ist daher seit Jahren die Unsicherheit rund um die Frage der Buffett-Nachfolge. Denn mit 87 Jahren gehört Warren Buffett zu den alten Hasen, und auch sein Stellvertreter Charlie Munger ist bereits 93.

Wird Greg Able neuer Berkshire-CEO?

Als mögliche Buffett-Nachfolger kursieren derzeit vor allem zwei Namen. Gerg Able, aktueller Chef der Energiesparte Berkshire Hathaway sowie Ajit Jain, derzeitiger CEO der Berkshire Hathaway Reinsurance. Buffett selbst hatte auf die Frage, wer sein möglicher Nachfolger werden könnte, stets betont, dass der nachfolgende Berkshire-CEO das Unternehmen mindestens weitere 10 Jahre führen solle und aus den jüngeren internen Unternehmenskreisen stammen wird.

Laut Sarah DeWitt kommt auf dieser Grundlage nur der 55-Jährige Able in Frage. Able sei ein "talentierter Manager, der erfolgreich an der Spitze des Unternehmers sein könnte", so die J.P. Morgan-Analystin. Dennoch dürften die Berkshire-Papiere nach einem Buffett-Rücktritt schwer unter Druck geraten. Auf lange Sicht bleibe Berkshire aber eine Kaufempfehlung, auch wenn der Konzern in ferner Zukunft auf den außergewöhnlichen Instinkt des Star-Investors verzichten muss. Den möglichen Rücktritt Buffetts sieht DeWitt aber noch in weiter Ferne. Er mache bisher keine Anstalten zurückzutreten und könnte möglicherweise noch eine weitere Dekade an der Spitze des Unternehmens bleiben, so DeWitt.

Redaktion finanzen.net

Nachrichten zu Berkshire Hathaway Inc. B

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Berkshire Hathaway Inc. B

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17.05.2012Berkshire Hathawa b kaufenDer Aktionär
08.05.2012Berkshire Hathawa b overweightBarclays Capital
04.10.2011Berkshire Hathawa b overweightBarclays Capital
29.08.2011Berkshire Hathawa b overweightBarclays Capital
17.06.2011Berkshire Hathawa b kaufenFuchsbriefe
17.05.2012Berkshire Hathawa b kaufenDer Aktionär
08.05.2012Berkshire Hathawa b overweightBarclays Capital
04.10.2011Berkshire Hathawa b overweightBarclays Capital
29.08.2011Berkshire Hathawa b overweightBarclays Capital
17.06.2011Berkshire Hathawa b kaufenFuchsbriefe
11.05.2010Berkshire Hathaway "equal-weight"Barclays Capital
14.04.2010Berkshire Hathaway "equal-weight"Barclays Capital
23.08.2007Berkshire Hathaway haltenWertpapier

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Berkshire Hathaway Inc. B nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Live-Event mit Robert Halver

Wie sollten Sie sich aktuell an der Börse positionieren? Robert Halver analysiert gemeinsam mit Ihnen heute Abend ab 18 Uhr die Märkte. Sichern Sie sich hier Ihren Platz! Die Teilnehmerzahl ist technisch bedingt begrenzt.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX an Nulllinie -- Dow knapp behauptet erwartet -- Gold auf 6-Jahreshoch -- OSRAM findet Käufer für schwächelndes Leuchtengeschäft -- E.ON, LANXESS, Amazon im Fokus

AbbVie will Allergan für zweistelligen Milliardenbetrag übernehmen. Linde schließt Liefervertrag mit Exxon Mobil in Milliardenhöhe. Norwegens Staatsfonds darf in Rio Tinto, Walmart & Co. investieren. MorphoSys bestellt neuen Vorstandsvorsitzenden.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Promis
Diese Sternchen haben ihren eigenen Aktien-Index
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
In diesen Berufen bekommt man das niedrigste Gehalt
Welche Branchen man besser meiden sollte.
DIe innovativsten Unternehmen
Diese Unternehmen sind am fortschrittlichsten
mehr Top Rankings

Umfrage

Die USA suchen Verbündete gegen den Iran. Sollte sich Deutschland einer solchen Allianz anschließen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Infineon AG623100
Lufthansa AG823212
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
Barrick Gold Corp.870450
BayerBAY001
TeslaA1CX3T
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
SteinhoffA14XB9
BASFBASF11