finanzen.net
08.08.2019 21:12
Bewerten
(1)

Apple-Keynote in Sicht: Was können die neuen iPhones?

Neue Geräte: Apple-Keynote in Sicht: Was können die neuen iPhones? | Nachricht | finanzen.net
Neue Geräte
Bald ist es wieder so weit. Apple-Fans warten schon gespannt auf die nächste Keynote, die traditionell im September stattfindet, und bei der höchstwahrscheinlich auch wieder neue iPhone-Modelle vorgestellt werden. Was bieten die neuen Fabrikate?
• 5G, Retina-Display und AR-optimierte Kamera erst für 2020 erwartet
• Rückwertige Kamera mit drei Sensoren und längere Akkulaufzeit
• Drei Varianten, preislich ähnlich wie iPhone XS, XS Max und XR

Im Gegensatz zu den letzten Jahren brodelt die Gerüchteküche in diesem Jahr wenig. Denn die meisten Analysten und Apple-Experten erwarten sich nicht allzu viel von den neuen iPhones, die in diesem Jahr vorgestellt werden. Vielmehr gehen sie davon aus, dass die 2020er-Modelle revolutionär sein werden, für dieses Jahr soll der iKonzern nichts Großartiges erneuern. Und doch werden sich die neuen iPhones natürlich vom XR, XS und XS Max unterscheiden. Inwiefern?

Zunächst nur schrittweise Upgrades?

Die neuen Modelle, die vermutlich unter dem Namen iPhone 11 laufen werden, sollen laut mehreren Quellen recht ähnlich zu den 2018er-Modellen sein. Die Tech-Website cnet.com hat in einem Beitrag einige der Gerüchte zusammengetragen und kommt zu dem Schluss, dass Apple zunächst erst einmal nur schrittweise Upgrades vornehmen wird, bevor 2020 dann die großen Neuerungen kommen.

So soll die diesjährige Reihe noch nicht den neuen Mobilfunkstandard 5G unterstützen - erst ab nächstem Jahr kann man vermutlich mit den iPhones noch schneller surfen. Auch ein neues, superscharfes 120 Hertz OLED Retina-Display lässt wohl noch bis 2020 auf sich warten. Der gut informierte Apple-Analyst Ming-Chi Kuo, der mit seinen Vermutungen meistens richtig liegt, sagte außerdem eine auf VR- und AR-Anwendungen optimierte Kamera voraus - doch auch diese soll laut cnet.com wohl erst im nächsten Jahr in den Geräten verbaut sein.

Triple-Rückkamera

Doch was genau können Nutzer denn dann überhaupt in diesem Jahr erwarten? Zunächst einmal wird wahrscheinlich die Kamera verbessert. Im iPhone 11 - das höchstwahrscheinlich wieder in der günstigen R-Variante und den hochpreisigeren S- und S-Max-Varianten zu haben sein wird - sollen dann drei rückwertige Kameras verbaut sein, die quadratisch angeordnet und mit einem Blitzlicht ergänzt werden. Dies gilt allerdings vermutlich nur für die beiden Premiummodelle, nicht aber für das günstigere R-Modell. Ein rückwertiges Kamera-Element mit drei statt zwei Sensoren kennen beispielsweise schon Nutzer des Huawei Mate 20 Pro.

Das iPhone 11 wird außerdem vermutlich von Werk aus mit der neuen Betriebssystemversion iOS 13 ausgestattet sein. Auch der Prozessor soll wohl verbessert werden: Statt dem bisherigen A12-Bionic-Chip wird eine neue Version - A13 - genutzt. Dadurch erhöht sich die Leistung der Geräte, gleichzeitig soll bei den neuen iPhone-Modellen die Akkulaufzeit verlängert werden.

Mit dem eigenen iPhone andere iPhones und AirPods aufladen

Zum Akku gibt es eine weitere Neuigkeit: Zwar gab Apple in diesem Jahr bekannt, dass die vielbesagte hauseigene Ladematte AirPower nicht auf den Markt kommen wird, mit der man die Handys drahtlos aufladen kann. Mit den 2019-iPhones soll allerdings bilaterales Laden möglich sein, wie es beispielsweise bereits Nutzer des Samsung Galaxy S10 von ihren Geräten kennen.

Durch bilaterales Laden soll es dann möglich werden, andere iPhones derselben Modellreihe mit dem eigenen Akku aufzuladen und so die Ladekapazität teilen zu können. Auch die kabellosen Kopfhörer von Apple, die AirPods, sollen durch diese neue Art des Ladens wohl aufgefüllt werden können.

Preise ähnlich der 2018er-Generation

Preislich sollen die neuen iPhones wohl ähnlich wie die 2018er-Generation beginnen. Sollte es tatsächlich nicht gerade viele Neuerungen geben, wäre eine starke Preisanhebung für die diesjährigen Smartphones auch nicht zu vertreten.

Was die neue iPhone-Reihe tatsächlich bietet, wie viele Modelle es geben wird und wie der Preis sein wird, ist bisher allerdings noch nicht schlussendlich geklärt. Alle Gerüchte sind nur das, was sie nun einmal sind: Spekulationen. Apple-Fans dürfen gespannt sein, wenn Tim Cook bei der Keynote die neuen Geräte vorstellt - vielleicht gibt es ja doch die ein oder andere Überraschung, die bisher niemand erwartet hat.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Kevork Djansezian/Getty Images, IgorGolovniov / Shutterstock.com

Nachrichten zu Apple Inc.

  • Relevant
    2
  • Alle
    2
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Apple Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
13.08.2019Apple NeutralCredit Suisse Group
08.08.2019Apple Equal weightBarclays Capital
02.08.2019Apple NeutralGoldman Sachs Group Inc.
01.08.2019Apple market-performBernstein Research
31.07.2019Apple BuyCanaccord Adams
31.07.2019Apple BuyCanaccord Adams
31.07.2019Apple buyUBS AG
31.07.2019Apple BuyMonness, Crespi, Hardt & Co.
29.07.2019Apple buyUBS AG
29.07.2019Apple overweightJP Morgan Chase & Co.
13.08.2019Apple NeutralCredit Suisse Group
08.08.2019Apple Equal weightBarclays Capital
02.08.2019Apple NeutralGoldman Sachs Group Inc.
01.08.2019Apple market-performBernstein Research
31.07.2019Apple NeutralCredit Suisse Group
20.05.2019Apple ReduceHSBC
10.04.2019Apple ReduceHSBC
26.10.2016Apple overweightMorgan Stanley
26.07.2016Apple SellBGC Partners
29.10.2015Apple SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Apple Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX geht mit Abgaben ins Wochenende -- US-Börsen stürzen ab -- Salesforce überraschend optimistisch -- thyssenkrupp will wohl KlöCo übernehmen -- Wirecard, Lufthansa im Fokus

HP bekommt neuen Chef. VW will sich womöglich an chinesischen Zulieferern beteiligen. Google ändert Android-Namensgebung. Commerzbank prüft wohl weiteren Abbau von bis zu 2500 Stellen. Continental will angeblich neun Werke schließen. Daimler hält an Kooperation mit Renault fest.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
Die 12 toten Topverdiener 2019
Diese Legenden sind die bestbezahlten Toten der Welt
Big-Mac-Index
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
Das verdienen Aufsichtsratschefs in DAX-Konzernen
Deutlich unter Vorstandsgehältern
Die Länder mit den größten Goldreserven 2019
Wer lagert das meiste Gold?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Marktturbulenzen nehmen zu. Investieren Sie nun vermehrt in "sichere Häfen"?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
MTU Aero Engines AG Em 2017A2G83P
Braas Monier Building Group S.A.BMSA01
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Allianz840400
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
BMW AG519000
E.ON SEENAG99
CommerzbankCBK100
BASFBASF11