finanzen.net
30.06.2020 22:13

Exxon Mobil-Aktie dreht ins Plus: Exxon steht mit Verzicht auf Abschreibungen allein da

Niedriger Ölpreis: Exxon Mobil-Aktie dreht ins Plus: Exxon steht mit Verzicht auf Abschreibungen allein da | Nachricht | finanzen.net
Niedriger Ölpreis
Folgen
Die Exxon Mobil Corp steht zunehmend allein da, nachdem einige Wettbewerber wegen des Preisverfalls an den Energiemärkten Wertberichtigungen in Milliardenhöhe vorgenommen haben.
Werbung
Chevron hatte bereits im Dezember 10 Milliarden US-Dollar abgeschrieben, Shell vergangene Woche 22 Milliarden Dollar. Auch BP und andere hatten den Wert ihrer Aktivitäten in den Büchern gemindert, weil der niedrige Ölpreis nicht mehr die bislang erwarteten Einnahmen möglich macht.

Exxon hat bislang auf einen solchen Schritt verzichtet und setzt damit auf eine Erholung der Preise. Für einige Experten grenzt das schon an eine Bilanzfälschung. Analyst Franklin Bennett hat deshalb schon eine Beschwerde bei der Börsenaufsicht SEC eingereicht. Bennett war selbst bis 1995 bei Exxon beschäftigt und hält es für eine langjährige Praxis des Ölkonzerns, den Wert der Aktivitäten zu hoch anzusetzen.

So lag der Gaspreis etwa bei Übernahme des Gasproduzenten XTO im Dezember 2009 bei 5,35 Dollar. Aktuell notieren die Futures für die kommenden vier Jahre größtenteils bei weniger als der Hälfte. Exxon-Chef Rex Tillerson hatte bereits vergangenes Jahr eingeräumt, dass der Ölkonzern möglicherweise zu viel für XTO bezahlt hat. Exxon hat insgesamt seit 2014 nur 6,5 Milliarden Dollar abgeschrieben. Wettbewerber Chevron kam auf 16,7 Milliarden Dollar, und auch der Durchschnittswert für vergleichbare Unternehmen liegt höher.

Exxon-Sprecher Casey Norton sagte dagegen, Exxon habe schon 2019 vor Gericht einen Fall gewonnen, als dem Vorwurf nachgegangen wurde, Investoren seien nicht ausreichend über die Folgen der Klimaerwärmung für den Konzern informiert worden. Das Unternehmen sei schon mehrfach darauf überprüft worden, ob Wertberichtigungen notwendig seien, und sei dabei in seiner Bilanzierungspraxis bestätigt worden.

Exxon Mobil-Aktien verloren am Dienstag an der NYSE zeitweise 1,33 Prozent auf 43,73 US-Dollar. Am Ende schaffte es der Anteilsschein aber ins Plus und schloss 0,83 Prozent fester bei 44,69 US-Dollar.

DJG/DJN/jhe

Von Christopher M. Matthews

NEW YORK (Dow Jones)

Bildquellen: Katherine Welles /Shutterstock.com

Nachrichten zu ExxonMobil Corp. (Exxon Mobil)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu ExxonMobil Corp. (Exxon Mobil)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
01.05.2020ExxonMobil NeutralJP Morgan Chase & Co.
01.05.2020ExxonMobil UnderperformRBC Capital Markets
08.04.2020ExxonMobil NeutralCredit Suisse Group
07.04.2020ExxonMobil NeutralUBS AG
02.04.2020ExxonMobil NeutralCredit Suisse Group
21.08.2019ExxonMobil Market PerformBMO Capital Markets
26.04.2019ExxonMobil OutperformRBC Capital Markets
25.04.2019ExxonMobil OutperformRBC Capital Markets
07.03.2019ExxonMobil OutperformRBC Capital Markets
20.02.2019ExxonMobil buyHSBC
01.05.2020ExxonMobil NeutralJP Morgan Chase & Co.
08.04.2020ExxonMobil NeutralCredit Suisse Group
07.04.2020ExxonMobil NeutralUBS AG
02.04.2020ExxonMobil NeutralCredit Suisse Group
16.03.2020ExxonMobil HoldJefferies & Company Inc.
01.05.2020ExxonMobil UnderperformRBC Capital Markets
16.03.2020ExxonMobil UnderperformRBC Capital Markets
06.03.2020ExxonMobil SellGoldman Sachs Group Inc.
04.02.2019ExxonMobil UnderweightBarclays Capital
10.01.2019ExxonMobil UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für ExxonMobil Corp. (Exxon Mobil) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX geht schwächer ins Wochenende -- US-Börsen im Feiertag -- Chefwechsel bei Commerzbank voraus -- Deutsche Bank: Interesse an Wirecard-Teilen -- QIAGEN, Rolls-Royce, Lufthansa, Vonovia im Fokus

UBI will sich nicht von Intesa kaufen lassen. Delivery Hero verdoppelt Bestellzahlen inmitten der Pandemie. Sanofi bricht Medikamentenstudie zur Behandlung von COVID-19 ab. Mercedes-Benz muss dreistellige Millionensumme abschreiben. Airbus-Chef: Könnten mit Hilfe des Bundes 2.000 Stellen retten. Gilead Sciences: Arznei Remdesivir erhält europäische Zulassung für COVID-19.

Umfrage

Wie gehen Sie angesichts der ausgesprochen volatilen Börsen in diesem Sommer mit Ihrem Depot um?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Lufthansa AG823212
Deutsche Telekom AG555750
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Amazon906866
BASFBASF11
BayerBAY001
Allianz840400
Microsoft Corp.870747
Infineon AG623100
TUITUAG00