18.10.2022 16:05

Pfeiffer Vacuum-Aktie klettert zweistellig: Optimismus für 2022 dank Rekordlauf

SDAX-Spitze: Pfeiffer Vacuum-Aktie klettert zweistellig: Optimismus für 2022 dank Rekordlauf | Nachricht | finanzen.net
SDAX-Spitze
Folgen
Der Vakuumpumpen-Hersteller Pfeiffer Vacuum blickt nach neun Monaten mit Rekordergebnissen optimistischer auf 2022.
Werbung
Bei 144 Euro erreichten die a href="/aktien/pfeiffer_vacuum-aktie">Pfeiffer Vacuum-Aktien den höchsten Stand seit Ende August. Gegen Mittag standen sie im XETRA-Handel mit 12,56 Prozent auf 143,40 Euro an der Spitze im SDAX. Erstmals seit langem übersprangen sie auch wieder die gleitende 90-Tage-Linie, die aktuell bei rund 139 Euro verläuft und charttechnisch interessierten Anlegern den mittelfristigen Trend signalisiert. Allerdings war das Handelsvolumen wie üblich recht gering.

Das dritte Quartal sei besser als erwartet ausgefallen und die Umsatzprognose für 2022 wegen einer ausgebliebenen Verschlechterung der Lieferkettenproblematik erhöht worden, kommentierte Martin Comtesse, Analyst beim Investmenthaus Jefferies. Zudem hob er den starken Auftragseingang von plus 20 Prozent im Vergleich zum Vorjahr hervor, der sich auf beide Segmente des Vakuumpumpenherstellers verteile.

Einschränkend merkte Comtesse allerdings an, dass im Ausblick keine potenziellen negativen Auswirkungen der US-Handelsbeschränkungen für den Export von Produkten der Computer- und Halbleiterindustrie nach China enthalten seien. Das gab auch Analyst Adrian Pehl von der Investmentbank Stifel Europe zu Bedenken und hält daher eine Neubewertung der Aktie für zu früh. Sein Anlageurteil bleibt weiter "Hold". Zudem verwies er auf die trotz nun höher erwarteter Jahresumsätze unverändert beibehaltenen Margenziele. Das zeige Pfeiffers Mangel an einem operativen Hebel, konstatierte Pehl.

Pfeiffer peilt für das Gesamtjahr inzwischen einen Erlös zwischen 860 und 880 Millionen Euro an, was ein Umsatzplus von 11 bis 14 Prozent bedeutet. Damit liegt das Unternehmen über dem Marktkonsens. Die Ebit-Marge (Gewinnmarge vor Zinsen und Steuern) soll aber unverändert "um 14 Prozent" liegen.

Der Stifel-Analyst erhofft sich nun am Mittwoch mehr Klarheit über die Auswirkungen der US-Restriktionen gegen China durch ASML (ASML NV). Der weltgrößte Hersteller von Lithographiesystemen für die Halbleiterindustrie legt zur Wochenmitte seinen Quartalsbericht vor und könnte sich laut Pehl dann auch zu den Auswirkungen der US-Restriktionen äußern, so wie dies Applied Materials in der vergangenen Woche gemacht habe.

Die Aktien der niederländischen ASML gewannen zuletzt im EuroStoxx (EURO STOXX 50) 1,3 Prozent. Die Anteile von Aixtron (AIXTRON SE) stiegen im MDAX zugleich um knapp vier Prozent auf 26,40 Euro. Der deutsche Spezialmaschinenbauer für die Halbleiterindustrie will am 27. Oktober seinen Quartalsbericht vorlegen.

Bisher hatte Pfeiffer ein Umsatzplus von fünf Prozent oder mehr angepeilt. Die Ebit-Marge (Gewinn vor Zinsen und Steuern) soll weiter bei "um 14 Prozent" liegen. Allerdings enthält die neue Prognose keine negativen Auswirkungen der Anfang Oktober angekündigten US-Handelsbeschränkungen für Chips und Anlagen zur Herstellung von Halbleitern nach China.

In den ersten neun Monaten war der Umsatz um 16,2 Prozent zum entsprechenden Vorjahreszeitraum auf 668,7 Millionen Euro gestiegen. Das Betriebsergebnis (Ebit) legte um 27,0 Prozent auf 94,0 Millionen Euro zu. Die Marge stieg um 1,2 Prozentpunkte auf 14,1 Prozent. Beim Auftragseingang verzeichnete Pfeiffer Vacuum einen Anstieg um 25,4 Prozent auf 866,5 Millionen Euro. Jefferies-Analyst Martin Comtesse bezeichnete das Zahlenwerk in einer ersten Reaktion als stark.

Der gestiegene Auftragseingang sei auf eine erhöhte Nachfrage in beiden Marktsegmenten zurückzuführen, teilte das Unternehmen mit. Im Segment Halbleiter und Zukunftstechnologien beliefert Pfeiffer Vacuum etwa Chiphersteller mit Vakuumtechnologie für Reinräume; das sind Fertigungsräume, in denen die Partikelkonzentration in der Luft besonders niedrig sein muss. Dieses Segment machte im vergangenen Geschäftsjahr mehr als die Hälfte des Umsatzes aus. Im Industrie-Marktsegment beliefert das mittelhessische Unternehmen ein weites Feld an Branchen: von Autobauern über Pharmakonzernen bis hin zur Chemieindustrie.

Pfeiffer Vacuum hatte bereits zum Halbjahr einen Rekordumsatz erzielt, die Prognose allerdings nicht angehoben - auch wegen befürchteter Lieferengpässe im zweiten Halbjahr. Die Lieferketten hätten sich im dritten Quartal aber nicht weiter verschlechtert, teilte das Unternehmen nun mit. Weitere Einzelheiten zur Geschäftsentwicklung der ersten neun Monate will Pfeiffer am 3. November bekanntgeben.

ASSLAR (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Pfeiffer Vacuum AG
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Pfeiffer Vacuum AG
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Pfeiffer Vacuum

Nachrichten zu Pfeiffer Vacuum AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Pfeiffer Vacuum AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
11.01.2023Pfeiffer Vacuum UnderperformJefferies & Company Inc.
04.11.2022Pfeiffer Vacuum VerkaufenDZ BANK
04.11.2022Pfeiffer Vacuum HoldJefferies & Company Inc.
18.10.2022Pfeiffer Vacuum HoldJefferies & Company Inc.
31.08.2022Pfeiffer Vacuum HoldJefferies & Company Inc.
27.10.2021Pfeiffer Vacuum BuyKepler Cheuvreux
04.08.2021Pfeiffer Vacuum BuyKepler Cheuvreux
25.03.2021Pfeiffer Vacuum kaufenDZ BANK
12.01.2021Pfeiffer Vacuum kaufenDZ BANK
05.11.2019Pfeiffer Vacuum buyKepler Cheuvreux
04.11.2022Pfeiffer Vacuum HoldJefferies & Company Inc.
18.10.2022Pfeiffer Vacuum HoldJefferies & Company Inc.
31.08.2022Pfeiffer Vacuum HoldJefferies & Company Inc.
02.08.2022Pfeiffer Vacuum HoldJefferies & Company Inc.
01.04.2022Pfeiffer Vacuum HoldJefferies & Company Inc.
11.01.2023Pfeiffer Vacuum UnderperformJefferies & Company Inc.
04.11.2022Pfeiffer Vacuum VerkaufenDZ BANK
03.08.2022Pfeiffer Vacuum VerkaufenDZ BANK
17.05.2022Pfeiffer Vacuum VerkaufenDZ BANK
03.05.2022Pfeiffer Vacuum VerkaufenDZ BANK

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Pfeiffer Vacuum AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Berichtssaison nimmt Fahrt auf: DAX geht kaum verändert ins Wochenende -- US-Börsen schließen im Plus -- Intel erleidet Gewinn- und Umsatzeinbruch -- Visa, Chevron, Mercedes-Benz, LVMH im Fokus

Ford ruft rund 462.000 Autos wegen mangelhafter Kameras zurück. Großaktionär stoppt Gespräche über Anteilsverkauf an PNE. Siemens Energy-Aktie: Wasserstoffallianz zwischen Deutschland und Australien. Schwelender Handelsstreit mit den USA: China hat den Ton verschärft. Lufthansa und Rom unterschreiben Absichtserklärung für Ita-Einstieg - Überprüfung von Firmensitz.

Umfrage

In Deutschland wird über eine mögliche Lieferung von Leopard-Panzern an die Ukraine diskutiert. Wie ist Ihre Meinung dazu?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln