finanzen.net
27.02.2020 09:32

Software-Aktie aktuell: Software gibt nach

Software-Aktie aktuell: Software gibt nach
Zu den Verlustbringern des Tages zählt die Aktie von Software. Die Software-Aktie musste zuletzt Verluste hinnehmen. Im XETRA-Handel ging es um 2,0 Prozent auf 31,46 EUR abwärts.

Die Software-Aktie stand in der XETRA-Sitzung zuletzt 2,0 Prozent im Minus bei 31,46 EUR. Zwischenzeitlich weitete die Software-Aktie die Kursverluste bis auf ein Tagestief bei 31,43 EUR aus. Bei 31,62 EUR eröffnete der Anteilsschein. Zuletzt stieg das XETRA-Volumen auf 11.378 Software-Aktien.

Am 07.02.2020 markierte das Papier bei 35,03 EUR den höchsten Stand in den vergangenen 52 Wochen. Am 16.08.2019 sank der Aktienkurs auf das 52-Wochen-Tief bei 22,80 EUR ab.

Experten gaben als mittleres Kursziel 33,08 EUR an. Vorab gehen Experten von einem Gewinn je Software-Aktie in Höhe von 2,25 EUR im Jahr 2021 aus.

Die Software AG bietet eine Digital Business Platform für durchgängige Prozesse auf Basis offener Standards mit den Kernkomponenten Integration, Prozessmanagement, In-Memory-Datentechnologie, flexible Anwendungsentwicklung, Echtzeit-Analyse und IT-Architektur-Management. Dank dieser modularen Plattform können Anwender ihre Applikationssysteme von morgen entwickeln. Die Software AG ist seit über 45 Jahren aktiv. Das Unternehmen wird nach eigenen Angaben in zahlreichen Kategorien für Innovation und Digitalisierung als Marktführer eingestuft.

Die aktuellsten News zur Software-Aktie

Software AG: Wie der Konzern zum Milliardär werden will

Neue Ausgabe von €uro am Sonntag: Billionenmarkt Nachhaltigkeit: Die grüne Geld-Revolution

Software AG nach Kapitalmarkttag weiter begehrt

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Nigel Treblin/Getty Images

Nachrichten zu Software AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Software AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
12.02.2020Software buyGoldman Sachs Group Inc.
11.02.2020Software NeutralJP Morgan Chase & Co.
06.02.2020Software NeutralCredit Suisse Group
06.02.2020Software buyUBS AG
05.02.2020Software NeutralCredit Suisse Group
12.02.2020Software buyGoldman Sachs Group Inc.
06.02.2020Software buyUBS AG
05.02.2020Software addBaader Bank
30.01.2020Software buyUBS AG
29.01.2020Software overweightBarclays Capital
11.02.2020Software NeutralJP Morgan Chase & Co.
06.02.2020Software NeutralCredit Suisse Group
05.02.2020Software NeutralCredit Suisse Group
31.01.2020Software HaltenIndependent Research GmbH
30.01.2020Software NeutralCredit Suisse Group
03.04.2019Software UnderweightMorgan Stanley
17.12.2018Software UnderweightMorgan Stanley
22.10.2018Software UnderperformCredit Suisse Group
19.10.2018Software SellGoldman Sachs Group Inc.
19.10.2018Software UnderperformCredit Suisse Group

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Software AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX knickt zum Start ein -- Nikkei tiefrot -- Bayer mit Gewinnsprung -- Zalando verdoppelt Nettogewinn und erreicht Ziele -- Dürr, AIXTRON, Microsoft, Commerzbank im Fokus

Adyen steigert Gewinn um über ein Drittel. ifo-Beschäftigungsbarometer mit größtem Rückgang seit Dezember 2008. Beiersdorf investiert Millionen in Werksneubau. Standard Chartered: Gewinn gesteigert. Trump warnt vor Coronavirus-Panik: Risiko für Amerikaner "sehr gering". alstria office erlöst weniger - Umsatzwarnung für 2020.

Umfrage

Machen Sie sich Sorgen um eine Coronavirus-Epidemie in Europa?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
PowerCell Sweden ABA14TK6
Lufthansa AG823212
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
SteinhoffA14XB9
BASFBASF11
Amazon906866
Allianz840400
Deutsche Bank AG514000
Deutsche Telekom AG555750