28.07.2021 16:57

Telefónica Deutschland hebt Jahresprognose an - Telefónica-Aktie bricht dennoch ein

Starkes erstes Halbjahr: Telefónica Deutschland hebt Jahresprognose an - Telefónica-Aktie bricht dennoch ein | Nachricht | finanzen.net
Starkes erstes Halbjahr
Folgen
Der Mobilfunkanbieter Telefonica Deutschland hat nach einem starken ersten Halbjahr die Prognose für das Gesamtjahr 2021 angehoben.
Werbung
Wie die Telefonica Deutschland Holding AG mitteilte, rechnet sie im laufenden Jahr nun mit einer im Vergleich zum Vorjahr leicht positiven Entwicklung der Umsatzerlöse sowie des operativen Gewinns OIBDA bereinigt um Sondereffekte. Bisher hatte das im MDAX und TecDAX notierte Unternehmen einen unveränderten bis leicht höheren Umsatz in Aussicht gestellt sowie eine weitgehend unveränderte bis leicht positive Entwicklung beim bereinigten OIBDA. Im Jahr 2020 hatte Telefonica Deutschland 7,532 Milliarden Euro umgesetzt, und ein bereinigtes OIBDA von 2,319 Milliarden Euro erwirtschaftet.

Das erste Halbjahr schloss Telefonica Deutschland mit Rekordwerten ab. Der Umsatz legte um 2,9 Prozent auf 3,74 Milliarden Euro zu - laut Telefonica Deutschland das stärkste Umsatzwachstum der Unternehmensgeschichte seit dem Zusammenschluss mit E-Plus im Jahr 2015. Das bereinigte Betriebsergebnis OIBDA stieg um 8,2 Prozent auf 1,17 Milliarden Euro und damit auf den höchsten Wert, den das Unternehmen jemals nach den ersten sechs Monaten verbuchen konnte.

Im zweiten Quartal wuchs der Umsatz um 5,7 Prozent auf 1,9 Milliarden Euro, getrieben vom anhaltend starken Kundenwachstum und der Nachfrage nach der Kernmarke O2. Dabei stiegen die Erlöse im Mobilfunk um 7,4 Prozent auf 1,4 Milliarden Euro. Das Betriebsergebnis OIBDA kletterte um 10,8 Prozent auf 612 Millionen Euro.

Im zweiten Quartal investierte Telefonica Deutschland 280 (Vorjahr 251) Millionen Euro in den Ausbau seiner Netze und Services. Die Investitionsquote, also das Verhältnis von Investitionen zum Umsatz, lag bei 14,8 Prozent. Im Zuge des Investitionsprogramms für die Jahre 2020 bis 2022 sollen in der Spitze bis zu 17 bzw 18 Prozent des Umsatzes investiert werden. Den Investitionsschwerpunkt erwartet das Unternehmen im laufenden zweiten Halbjahr.

Die Telefonica-Aktie verliert im XETRA-Handel aktuell 6,42 Prozent auf 2,29 Euro.

FRANKFURT (Dow Jones)

Bildquellen: Gil C / Shutterstock.com

Nachrichten zu Telefonica Deutschland AG (O2)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Telefonica Deutschland AG (O2)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
22.09.2021Telefonica Deutschland SellGoldman Sachs Group Inc.
09.08.2021Telefonica Deutschland OverweightBarclays Capital
04.08.2021Telefonica Deutschland HaltenDZ BANK
04.08.2021Telefonica Deutschland HoldWarburg Research
29.07.2021Telefonica Deutschland OutperformCredit Suisse Group
09.08.2021Telefonica Deutschland OverweightBarclays Capital
29.07.2021Telefonica Deutschland OutperformCredit Suisse Group
29.07.2021Telefonica Deutschland OutperformCredit Suisse Group
29.07.2021Telefonica Deutschland BuyDeutsche Bank AG
28.07.2021Telefonica Deutschland OverweightJP Morgan Chase & Co.
04.08.2021Telefonica Deutschland HaltenDZ BANK
04.08.2021Telefonica Deutschland HoldWarburg Research
28.07.2021Telefonica Deutschland HoldJefferies & Company Inc.
28.07.2021Telefonica Deutschland HoldWarburg Research
20.05.2021Telefonica Deutschland HoldWarburg Research
22.09.2021Telefonica Deutschland SellGoldman Sachs Group Inc.
28.07.2021Telefonica Deutschland SellGoldman Sachs Group Inc.
14.05.2021Telefonica Deutschland SellGoldman Sachs Group Inc.
12.05.2021Telefonica Deutschland ReduceKepler Cheuvreux
12.05.2021Telefonica Deutschland SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Telefonica Deutschland AG (O2) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Wall Street tiefrot -- DAX geht mit deutlichen Verlusten aus dem Handel -- BioNTech/Pfizer wollen Zulassung von COVID-Impfstoff für Kinder -- ABOUT YOU, Evergrande, BASF, Aurora Cannabis im Fokus

Santander will Milliarden per Dividende und Aktienrückkauf ausschütten. Amazon stellt Haushaltsroboter vor. TotalEnergies erwartet höchste Öl-Nachfrage schon vor 2030. TeamViewer steigt in den Bildungsmarkt ein. Carlyle sichert sich 79,8 Prozent der Schaltbau-Aktien. Merck & Co will offenbar Acceleron Pharma übernehmen. Google droht neuer Ärger in Australien.

Umfrage

Welches Regierungsbündnis würden Sie bevorzugen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln